Informationen zur Technologie

Das IBM Cognos Report Studio bietet die Möglichkeit der professionellen Berichterstellung, Bearbeitung und Verteilung. Durch die leistungsstarken Funktionen können Ad-hoc-Abfragen, komplexe Standardberichte, OLAP-Analysen oder interaktive Berichtsentwürfe erstellt werden. Genau erstellte und dem Unternehmen angepasste Berichtsvorlagen können im Query Studio verwendet und zusammen mit dem Analysis Studio bearbeitet und integriert werden.


B5168G IBM Cognos 10.1/10.2 Statistics - Erstellung statistischer Berichte im Report Studio - Schulung(1 Tag)

B5168G IBM Cognos 10.1/10.2 Statistics - Author Statistical Reports in Report Studio

Kurzbeschreibung

In dieser IBM Cognos Statistics-Aufbauschulung lernen Authoren Theorie und Praxis der Schlüsselkonzepte zur Erstellung statistischer Berichte im Report Studio kennen. Es werden Themen behandelt, wie die Architektur und Arbeitsweise von IBM Cognos Statistics, die Verwendung der Datentypen und Fallvariablen in statistischen Objekten. Weiterhin werden desktiptive statistische Berichte, die Datenverteilung mit statistischen Diagrammen, die Anwendung der Reporting-Techniken und die Dashboard-Erstellung mit statistischen Reports bearbeitet.


Voraussetzungen

• Grundkenntnisse von Statistiken


    Seminarinhalt

    Einführung in IBM Cognos Statistics
    • Die Bedeutung von IBM Cognos Statistics
    • Die Architektur von IBM Cognos Statistics
    • Die Verwendung der Datentypen in IBM Cognos Statistics
    • Die Verwendung der Fallvariablen in statistischen Objekten

    Deskriptive statistische Berichte
    • Vergleich zwischen deskriptiven und schließenden Statistiken
    • Deskriptive Statistik: Mittelwert, Anzahl, Minimum, Maximum, Standardabweichung

    Die Datenverteilung mit statistischen Diagrammen
    • Die Histogramme und Normalverteilungskurven
    • Boxplots
    • Gruppenvariablen
    • Normalitäts-Tests mit QQ-Plot

    Die Kurvenanpassung, Korrelation und Regression
    • Vergleich zwischen kategorischen Daten und numerischen Daten
    • Statistische Signifikanz
    • Hypothesentests
    • Die Beziehung zwischen zwei Variablen mit grundlegender Korrelation
    • Lineare und logarithmische Kurven in der Kurvenschätzung
    • Regressionskoeffizienten

    Der Mittelwert-Vergleichstests
    • Der Einstichproben-t-Test
    • Die Einweg-ANOVA-Technik

    Nichtparametrische Tests
    • Durchführung eines Einweg-Chi-Quadrat-Tests
    • Durchführung eines Zweiwege-Quadrat-Tests
    • Die Unterschiede zwischen parametrischen und nichtparametrischen Tests

    Verwaltung der Qualität mit statistischen Prozesskontroll-Diagrammen
    • Die Kontroll-Diagramme

    Die Prozess-Performance-Indizes, Prozessfähigkeitsindizes und Kontrollregeln (Optional)
    • Die Prozess-Performance-Indizes (PP, PPU)
    • Die Prozessfähigkeitsindizes (CP, CPU)
    • Die Above +3 Sigma und Below -3 Sigma Kontrollregeln

    Tipps und Techniken
    • Verwendung der Reporting-Techniken auf statistischem Berichten zur Filterung, Verwendung von Berechnungen und zum Hinzufügen von Eingabeaufforderungen
    • Erstellung eines Dashboards mit statistischen Berichten


    Zielgruppen

    • Entwickler


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:1 Tage
    Preis:1.400,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.666,00€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:1 Tage
    Preis ab:1.390,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.654,10€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    IBM Cognos Report Studio


    Seminarsprache

    die Seminarsprache ist deutsch, sofern keine andere Angabe. Englisch ist in aller Regel machbar, andere Seminarsprachen sind möglich, fragen Sie bitte an.