Informationen zur Technologie

SQL (Structured Query Language), die Datenbanksprache, dient der Ermittlung von Datenstrukturen in relationalen Datenbanken und zur Bearbeitung (Einfügung, Veränderung, Löschung) und zur Datenabfrage. SQL-Befehle sind in 3 Kategorien unterteilt: DML (Datenmanipulation), DDL (Datenbankschemabefehl) und DCL (Rechteverwaltung).


CE131G IBM DB2 - SQL Workshop für erfahrene User - Schulung (3 Tage)

CE131G IBM DB2 - SQL Workshop for Experienced Users

Kurzbeschreibung

In diesem IBM DB2-Workshop erfahren die Teilnehmer, wie sie mit erweiterten SQL-Methoden auf DB2-Datenbanken in unterschiedlichen Umgebungen zugreifen können. Am Ende dieses Kurses kennen sie die grundlegenden Konzepte der relationalen Datenbank, die Verwendung der OLAP Funktionen, können Tabellen, Ansichten und Indizes erstellen, die Referential Integrity (RI) implementieren, CASE Anweisungen und CAST-Funktionen und komplexe Unterabfragen verwenden.


Voraussetzungen

• Kenntnisse der Codierung und Ausführung von SQL-Basic-Anweisungen
• SQL-Grundkenntnisse


Seminarinhalt

Einführung
• Bedeutung der Klauseln in der SELECT Anweisung
• Die wichtigsten Unterschiede zwischen den IBM DB2 Plattformen
• Verwendung einiger OLAP Funktionen von DB2 wie GROUPING Funktionen, CUBE und ROLLUP sowie RANK, DENSE_RANK und ROW_NUMBER

Erstellung von Objekten
• Code-Anweisungen: Erstellung von Tabellen und Ansichten, Änderung von Tabellen, Erstellung von Indizes, Implementierung der Referential Integrity (RI) und Definieren von Triggern sowie Überprüfung von Einschränkungen
• Identifizierung von Auswirkungen und die Vorteile der RI, einschließlich der Auswirkungen der Löschregeln
• Identifizierung der Überlegungen zur Verwendung von Triggern und der Überprüfung von Einschränkungen
• Definieren und Verwenden von INSTEAD OF Triggern

Joins
• Datenabruf aus mehr als einer Tabelle über innere und äußere Joins
• Verwendung der äußeren Joins (LEFT, RIGHT, FULL)
• Verwendung von ANTI JOINS
• Verbindung einer Tabelle mit sich selbst
• Verwendung von UNION und UNION ALL
• Verwendung von EXCEPT und INTERCEPT

CASE, CAST, Zusammenfassungstabellen und materialisierte Abfragetabellen
• Möglichkeiten zur Verwendung der CASE Anweisung
• Code CASE Anweisungen in der SELECT Liste und in der WHERE Klausel
• Verwendung der CAST Spezifikationen
• Vorteile von Tabellen für die Zusammenfassung (Materialisierte Abfrage) und temporäre Tabellen
• Vorteile von Materialized Query Tables (MQTs)
• Verwendung von Zeitpunkt und Art der temporären Tabellen

Verwendung von Unterabfragen
• Code-Unterabfragen unter Verwendung der Schlüsselwörter ALL, ANY / SOME und EXISTS
• Code-korrigierte Unterabfragen
• Auswahl des richtigen Typs der Unterabfrage für die Verwendung in jedem Fall

Skalare Funktionen
• Skalare Funktionen, welche arithmetische Daten, Datumswerte und Zeichendaten manipulieren
• Skalare Funktionen: SUBSTR, POSSTR, COALESCE / VALUE, DEZIMAL, RUNDEN, CHAR, DATUM / ZEIT

Tabellenanweisungen und rekursives SQL
• Ermittlung der Gründe für die Verwendung von Tabellenanweisungen und rekursivem SQL
• Verwendung der verschachtelten und allgemeinen Tabellenanweisungen
• Unterschiede zwischen Ansichten und Tabellenanweisungen
• Code-rekursives SQL
• Steuerung der Rekursionstiefe bei der Codierung des rekursiven SQL

UDTs / UDFs und Performance
• Die Konzepte hinter benutzerdefinierten Typen, benutzerdefinierten Funktionen und gespeicherten Prozeduren
• Verwendung von Abfragen Indizes zur besseren Leistungserzielung
• Die Konzepte der Prädikatverarbeitung
• Staatliche Einleitungskonzepte zur Indexstruktur
• Bekanntgabe allgemeiner Empfehlungen für bewährte Praktiken


Zielgruppen

• Anwendungsprogrammierer
• Datenbank-Administratoren
• Support-Mitarbeiter
• SQL-Endbenutzer


Preise und Termine

offene Schulung
Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer:3 Tage
Preis:2.400,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.856,00€ inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Starttermine:
(ortsabhängig)


Unterlagen:zzgl.
Verpflegung:zzgl.
Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
Firmenschulung
Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer:3 Tage
Preis ab:1.495,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.779,05€ inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Hamburg
  • Berlin
  • Frankfurt
  • München
  • Nürnberg
  • Düsseldorf
  • Wien
  • Stuttgart
  • Hannover
  • Köln
  • Dortmund
Starttermin:individuelle Vereinbarung
Unterlagen:zzgl.
Verpflegung:zzgl.
Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

Software

SQL



Seminarsprache

Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.