Informationen zur Technologie

Cisco (NASDAQ: CSCO) bietet Lösungen im IT-Bereich und unterstützt Unternehmen bei der Vernetzung von Computern durch Router und Switches (LAN, SAN), WLAN, Unified Communications, VoIP usw. Außerdem ermöglicht Cisco durch ein umfangreiches Programm, die Ausbildung und Zertifizierung von Systembetreuern und Netzwerk-Technikern mit folgenden Zertifizierungen: Entry CCENT; Associate CCNA, CCDA; Professional CCNP, CCDP und Expert CCIE, CCDE sowie 8 verschiedene Laufbahnen.


Cisco Collaboration Devices 1.0 - Implementierung (CICD) - Schulung (5 Tage)

Implementing Cisco Collaboration Devices (CICD) 1.0

Kurzbeschreibung

Dieser Cisco CCICD-Kurs vermittelt Wissen und Funktionalität zur Bereitstellung von Cisco Unified Communications (UC) -Lösungen. Die Teilnehmer lernen die Komponenten kennen und erhalten einen Überblick über die Administrator- und Endbenutzer-Schnittstellenoptionen des Cisco Unified Communcations Manager und des Cisco Unified Communcations Manger Express, der Cisco Unity Connection und des Cisco Unified Communications Manager IM mit Presence Service. In vielen praktischen Übungen werden diese Themen gemeinsam behandelt.

Der Kurs dient der Vorbereitung auf das Examen 210-060 zur CCNA Zertifizierung als Cisco Certified Network Associate (CCNA) Collaboration.


Voraussetzungen

• Kenntnisse der konvergierten Sprach- und Datennetze
• Grundkenntnisse der Cisco IOS Gateways
• Grundkenntnisse des Cisco Unified Communications Manager und Cisco Unity Connection.


    Seminarinhalt

    Die Eigenschaften einer Cisco Unified Communications Lösung
    • Die Cisco Unified Communications Komponenten und deren Funktionen
    • Rufsignalisierung und Medienflüsse
    • Qualitätsimplikationen eines VoIP-Netzwerks

    Bereitstellung von Endbenutzern und den zugehörigen Geräten
    • Die Benutzererstellungsoptionen für den Cisco Unified Communications Manager und den Cisco Unified Communications Manager Express
    • Erstellung oder Änderung von Benutzerkonten für den Cisco Unified Communications Manager
    • Erstellung oder Änderung von Benutzerkonten für den Cisco Unified Communications Manager Express mit der GUI
    • Erstellung oder Änderung von Endpunkten für den Cisco Unified Communications Manager
    • Erstellung oder Änderung von Endpunkten für den Cisco Unified Communications Manager Express mit der GUI
    • Die Anrufberechtigungsfunktionen und die Auswirkung der Anrufberechtigungen auf Systemfeatures
    • Erstellung und Änderung von Verzeichnisnummern
    • Aktivierung der Benutzerfunktionen und der zugehörigen Anrufberechtigungen zur Erweiterung der Mobilität, Anrufabdeckung, Gegensprechanlage, native Presence und der Unified Mobility Remote Zielkonfiguration
    • Aktivierung der Endbenutzer für Cisco Unified IM mit Presence Service
    • Die Funktionsfähigkeit der Benutzerfunktionen

    Konfiguration des Voice Messaging und der Presence Service
    • Benutzererstellungsoptionen für Sprachnachrichten
    • Erstellung oder Änderung von Benutzerkonten für die Cisco Unity Connection
    • Cisco Unified IM mit Presence Service
    • Konfiguration von Cisco Unified IM mit Presence Service

    Wartung des Cisco Unified Communications Systems
    • Generierung der CDR- und CMR-Berichte
    • Generierung von Kapazitätsberichten
    • Generierung von Nutzungsberichten
    • Generierung der RTMT-Berichte zum Monitoring der Systemaktivitäten
    • Überwachung der Voicemail-Nutzung
    • Löschung der nicht-zugewiesenen Verzeichnisnummern
    • Durchführung des manuellen Systembackups

    Bereitstellung des Endbenutzer-Supports
    • Überprüfung der PSTN-Konnektivität
    • Definieren von Fehlerdomänen mithilfe von gesammelten Informationen von Endbenutzern
    • Troubleshooting bei Endpunktproblemen
    • Identifizierung von Voicemail-Problemen und Troubleshooting der verbundenen Benutzer-Mailboxen
    • Ursachen und Symptome der Anrufqualitätsprobleme
    • Zurücksetzung der Einzelgeräte
    • Nutzung der Telefonanwendungen


    Zielgruppen

    • Channel-Partner
    • Kunden
    • Mitarbeiter


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:5 Tage
    Preis:2.595,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (3.088,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:5 Tage
    Preis ab:1.580,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.880,20€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    Cisco Collaboration Devices 1.0



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.