Oracle Hyperion Crystal Ball 11 Grundlagen - Schulung (2 Tage)

Crystal Ball 11 - Essentials

Kurzbeschreibung

In diesem Seminar eignen Sie sich wertvolle Kenntnisse zur Tabellenkonstruktion und der Risikoanalyse unter Verwendung von Oracle Crystal Ball an. Sie lernen die Basics der Monte-Carlo-Simulation, die Tornado-Analyse und die schrittweise Entwicklung von Crystal Ball Modelle. Weitere Themen sind die Auswertung der Simulationsergebnisse mithilfe der Analyse-Tools, die Optimierung von Zeitreihenprognosen, Vorhersagen und Präzisions-Kontrollen und die Optimierung von Entscheidungen mit OptQuest.

Crystal Ball wurde ursprünglich entwickelt zur Opitimierung der Kapazitätsauslastung, zur Analyse von Kapitalanlagen, von Investitionen, von Six Sigma Projekten und zu anderen betriebswirtschaftlichen Analysen. Es erlaubte schon damals eine einfach Integration von Monte Carlo Simulationen. Crystal Ball wurde von Hyperion übernommen bevor Hyperion in das Oracle Produktportfolio integriert wurde.


Voraussetzungen

• Keine


    Seminarinhalt

    Übersicht über die Modellierung und Simulation
    • Oracle Enterprise Performance Management System
    • Modell-Basics
    • Simulations-Basics
    • Monte-Carlo-Simulationen
    • Crystal Ball
    • Modell-Entwicklungsprozess
    • Erste Schritte mit Crystal Ball
    • Die Crystal Ball-Grundeinstellungen
    • Die Willkommens-Dialogbox
    • Grundlegende Crystall Ball Terminologie
    • Das Crystal Ball Ribbon
    • Zusätzliche Ressourcen für Crystal Ball
    • Studieren der Wahrscheinlichkeits-Verteilungen
    • Wahrscheinlichkeits-Verteilung
    • Grundlegende Distributions-Statistiken
    • Anzeigen der Distributions-Typen in der Distributions-Galerie
    • Eigenschaften von Crystal Ball Distribution
    • Häufig verwendete Crystal Ball Distributionen
    • Definieren der Annahmen
    • Die Bedeutung der Annahmen
    • Definieren von Daten-basierten Annahmen über die Verteilung Fittings
    • Definieren von Daten–basierten Annahmen mit benutzerdefinierten Distributionen
    • Definieren von Expert–basierten Annahmen
    • Referenzieren von Zellen für Parameter Werte
    • Generierten der Namen für Annahme-Zellen
    • Best Practices für das Definieren von Annahmen
    • Definieren der Prognosen, Simulations-Durchführung und Ergebnisanalysen
    • Definition von Prognosen
    • Durchführung von Simulationen
    • Analyse der Prognosen-Charts
    • Anzeigen anderer Charts mit Prognosedaten
    • Speichern und Laden von Prognose-Ergebnissen
    • Bearbeiten von Crystal Ball DatenKorrelieren der Annahmen
    • Bedeutung der korrelierten Annahmen
    • Rank der Korrelations-Methode
    • Crystal Ball Optionen zur Korrelation Annahmen
    • Definition von Korrelationen durch Änderung der Annahme-Definitionen
    • Einstellen der Korrelations-Co-Effizienz während der Simulationen
    • Best Practices für die Korrelation Annahmen
    • Erstellen von Berichten
    • Crystal Ball Reports
    • Erstellung der Berichte
    • Extrahieren von Daten in ExcelBestimmen der Annahmen mit Tornado und Spider Charts
    • Berücksichtigung der Annahmen
    • Bedeutung von Tornado und Spider Charts
    • Tornado Charts vs. Sensivity Charts
    • Erstellung von Tornado und Spider Charts
    • Untersuchung von Tornado Charts
    • Untersuchung von Spider Charts
    • Arbeiten mit mehreren Annahmen
    • Batch Fitting Wahrscheinlichkeitsverteilungen
    • Korrelation mehrerer Annahmen mit Korrelationsmatrizen
    • Festlegen erweiterter Optionen für Annahmen
    • Aufbau von Distributionen mit alternativen Parametern
    • Abschneiden von Annahme-Distributionen
    • Erstellung von Verteilungsfunktionen
    • Veröffentlichung und Abonnieren von Verteilungen
    • Anpassung der Verteilungs-Galerie
    • Festlegen erweiterter Optionen für Prognosen
    • Automatisches Extrahieren von Prognose-Statistiken
    • Hinzufügen von Marker Lines to Prognose-Charts
    • Anpassen der Verteilungen an Charts Prognosen
    • Filterung der Prognosen-Ergebnisse
    • Arbeiten mit Simulation Bedienelementen
    • Einrichten der Prezisions-Kontroll-Einstellungen
    • Einstellung der Sampling Einstellungen
    • Einstellen der Run Modus Einstellungen
    • Auswählen von Optionen für Simulations- Statistiken
    • Optimierung von Entscheidungen mit OptQuest
    • Optimierung
    • OptQuest
    • Optimierung der Entscheidungs-Variablen
    • Analyse der OptQuest Ergebnisse
    • Best Practices der OptQuest Performance
    • Durchführung von effizienten Frontier Analysen
    • Prognosen mit dem Predictor
    • Der Crystal Ball Predictor
    • Erstellen von Zeitreihen-Prognosen
    • Arbeiten mit Predictor Ergebnissen
    • Durchführung von linearen Regressionen
    • Integration von Predictor mit Planung und Essbase


    Zielgruppen

    • Business-Analytiker
    • End-User
    • Fachbereich
    • Power User
    • Konzerncontrolling


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:2 Tage
    Preis:1.100,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.309,00€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:2 Tage
    Preis ab:1.395,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.660,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.