EVB-IT Systemlieferungsvertrag - Schulung (2 Tage)

Kurzbeschreibung

In diesem Seminar machen wir Sie mit den technischen und rechtlichen Grundlagen eines EVB-IT Systemlieferungsvertrages bekannt. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse über die allgemeinen Richtlinien beim Kauf von Standart-IT-Leistungen, deren Montage und Installation, lernen die wesentlichen Unterschiede zwischen dem EVB-IT Systemlieferungsvertrag, dem EVB-IT Systemvertrag und dem Standart EVB-IT kennen und füllen gemeinsam anhand eines Praxisbeispiels Vertragsformulare aus.


Voraussetzungen

• Keine


    Seminarinhalt

    • Entstehung des EVB-IT Systemliefervertrages
    • Die Bedeutung von EVB-IT und BVB
    • Erstellung und Verhandlung
    • Leistungsdarstellung: Art und Umfang im Systemlieferungsvertrag
    • Kaufvertrag: Lieferung und Montage von Standardkomponenten
    • wesentliche Unterschiede der einzelnen Verträge: Standard EVB-IT, EVB-IT Systemlieferungsvertrag, EVB-IT Systemvertrag
    • Anwendungsunterschiede der EVB-IT und BVB
    • BVB-Vertragstypen anstelle vom EVB-IT Systemlieferungsvertrag
    • Bedeutung der BVB-Vertragsanwendung
    • EVB-IT Systemlieferung: Aufbau und Struktur
    • Bedeutungshierarchie der Dokumente
    • Vertragseinbeziehung in die Verdingungsunterlagen
    • EVB-IT Systemlieferungsvertragseinbeziehung in die Verdingungsunterlagen
    • EVB-IT Systemvertrag das Haftungskonzept
    • AGB des EVB-IT Systemlieferungsvertrages
    • Hardware-Anschaffung
    • Standardsoftware-Anschaffung
    • Nutzungsrechte
    • Gesamtsystem - Funktionsfähigkeit: Installation, Integration, Customizing
    • Schulung
    • Systemservice nach der Lieferung: Störungsbeseitigung, Lieferung neuer Programmstände der Standardsoftware, Wartung
    • Vergütung: Pauschalpreis, Pauschalfestpreis,Höhe der Aufwandsvergütung
    • Lieferung und Anschluss der Systemkomponenten: Pflichten des Auftragnehmers, Lieferung, Demonstration und Einweisung
    • Haftungskonzept
    • Verzug
    • Vertragsstrafe
    • Ansprüche wegen Mängel-Gewährleistung
    • Auftraggeberrechte bei fehlerhafter Montage
    • Schutzrechtsverletzung zugunsten des Auftragnehmers Haftungsbegrenzung
    • Das EVB-IT Systemlieferungsvertragsmuster: Modifikationsmöglichkeiten des Vertragsmusters, Tipps beim Ausfüllen
    • Handhabung der Anlagen
    • Handhabung bei Mustern
    • Einbeziehung der Leistungsbeschreibung
    • IT-System und Systemumgebung
    • Abweichende Nutzungsrechte für Standardsoftware
    • Nutzung der Nutzungsrechtsmatrix
    • Vergütungsmodelle: Umgang mit der Vergütungszusammenfassung/Preisblatt
    • Vereinbarung eines Systemservices nach der Lieferung
    • Demonstrationspflicht des Auftragnehmers zwecks Lieferung des IT-System: Regelung des Umfangs der Demonstrationspflicht
    • Auftragsdatenverarbeitung - Datenschutzregelung
    • Hinterlegung des Quellcodes
    • Abwandlung der Haftungsregelungen
    • Abwandlung der Mängelhaftungsregelungen (Gewährleistung)
    • Vertragsstrafen
    • Haftpflichtversicherung
    • Garantie
    • Sicherheiten
    • Vertragsmusters - Ausfüllen per Praxisbeispiel


    Zielgruppen

    • IT-Anbieter
    • Beschaffer von IT-Leistungen
    • Systemhäuser
    • Rechtsanwälte und Justitiare


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:2 Tage
    Preis:1.495,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.779,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:2 Tage
    Preis ab:1.895,00 € zzgl. USt. pro Tag (2.255,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.


    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.