Informationen zur Technologie

Die ForgeRock Identity Cloud ist unsere umfassende, vollständig anpassbare und erweiterbare Identitätsplattform als Service. Sie ermöglicht die Verwendung einer einzigen Plattform für alle Identitäts- und Zugriffsanforderungen. Erweitert die Cloud Sicherheit zum schnellen und einfachen Schutz lokaler Apps mit den modernsten Identitätsfunktionen, ohne sich um Wartung, Patches und Upgrades kümmern zu müssen.


ForgeRock Identity Cloud - Erste Schritte (FR-300) - Schulung (3 Tage)

Getting Started with ForgeRock Identity Cloud (FR-300)

Kurzbeschreibung

Dieser 3-tägige praktisch ausgerichtete ForgeRock-Kurs vermittelt den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis der Funktionsweise der ForgeRock Identity Cloud und der verschiedenen verfügbaren Online-Ressourcen bis hin zu einer voll funktionsfähigen praktischen Entwicklungsumgebung. Sie lernen, anhand vieler Anwendungsfälle und Prozesse, die Vorteile und Konzepte, die Implementierung der vielen Funktionen, den Zugriff auf einen Cloud-Mandanten und die CloudShare-Lab Umgebung, das Verwalten des Onboardings von Benutzern per Self-Services, die Integration von Identitäten per Bulk Import, die Synchronisierungsmöglichkeiten von Identitäten zwischen der Identity Cloud und der externen Ressourcen sowie die Erstellung neuer User Journeys zur Unterstützung der Authentifizierung von Endbenutzern. Weitere Themen sind die Integration der Anwendungs-Client-Profile und Gateway-Profile die Verwaltung der Föderation, und die Verwaltung des Verbundes für den Mitarbeiterzugriff auf gespeicherte Anmeldeinformationen mithilfe der Remote Active Directory Datenspeicher auf Services in der identity Cloud.


Voraussetzungen

• Kenntnisse über die Grundlagen des ForgeRock Access Management (AM), ForgeRock Identity Management (IDM), ForgeRock Directory Services (DS), die ForgeRock Identity Platform und ForgeRock Identity Gateway


    Seminarinhalt

    I. Einführung in die Identity Cloud

    Einführung in die ForgeRock Identity Cloud
    • Die Funktionalität der Identity Cloud
    • Die zehn wichtigsten Geschäftsanforderungen von Kunden
    • Die Identity Cloud Onboarding Services

    Der Zugriff auf die Identity Cloud
    • Der Mandanten-Registrierungsprozess
    • Die Identity Cloud-Admin-Benutzeroberfläche

    Der Zugriff auf eine CloudShare Lab Umgebung
    • Die CloudShare Lab Umgebung
    • Anmeldung in eine CloudShare Lab Umgebung

    II. Verwaltung von Benutzeridentitäten

    Verwaltung von Identitäten
    • Anwendungsfälle und Prozesse für die Verwaltung von Identitäten
    • Verwaltung von Identitäten mit der Identity Cloud Admin Benutzeroberfläche
    • Einrichtung der Verifikation in zwei Schritten
    • Konfiguration einer delegierten Verwaltung
    • Anwendungsfälle und Prozesse für das Passwortrichtlinien-Management
    • Konfiguration der Standard-Passwortrichtlinien

    Onboarding von Benutzern mit Self-Service
    • Anwendungsfälle und Prozesse für die Selbstregistrierung
    • Erstellung eines neuen Benutzers mit der Selbstregistrierung
    • Anwendungsfälle und Prozesse für die Verwaltung personenbezogener Daten und die Einwilligung
    • Verwaltung personenbezogener Daten und Einwilligung

    Das Hinzufügen von Identitäten mit Bulk Import
    • Anwendungsfälle und Prozesse für den Bulk Import
    • Das Hinzufügen von Kunden zur Identity Cloud
    • Troubleshooting von Importfehlern

    Verwendung von Platzhalterattributen
    • Anwendungsfälle und Prozesse für Platzhalterattribute
    • Verwaltung der Platzhalterattribute

    •Synchronisierung von Identitäten aus externen Ressourcen
    • Anwendungsfälle und Prozesse zum Synchronisieren von Identitäten von einer externen Ressource
    • Konfiguration der Remote-Verbindungen zwischen einem Mandanten und externen ForgeRock Directory Services (DS)
    • Die Synchronisierung von Identitäten
    • Synchronisierung der Eingänge zwischen DS und Identity Cloud
    • Synchronisierung der Eingänge zwischen Identity Cloud und DS
    • Konfiguration der Remote-Verbindungen zwischen einem Mandanten und einem externen AD-Server - optional
    • Synchronisierung der AD Eingänge
    • Konfiguration eines Remote Connector Server Clusters - optional

    Verwaltung von Bereitstellungsrollen und -zuweisungen
    • Rollen und Zuweisung von Anwendungsfällen und Prozessen
    • Erstellung von Zuweisungen und Bereitstellungsrollen

    Zusätzliche Verwaltungsaufgaben - optional
    • Das Hinzufügen eines benutzerdefinierten Domänennamens
    • Der Zugriff mit REST API Endpunkten auf Identity Cloud
    • Der Zugriff auf Plattformprotokolle
    • Monitoring einer Umgebung

    III. Verwaltung von User Journeys

    Einführung in User Journeys
    • Die vorkonfigurierten User Journeys
    • Ansicht der vorkonfigurierten User Journeys
    • Die Beziehung zwischen URLs und Realms
    • Die vorkonfigurierte ProgressiveProfile Journey
    • Das Sammeln der Benutzereinstellungen bei nachfolgenden Anmeldungen
    • Die Self-Service-Journeys
    • Wiederherstellung eines vergessenen Benutzernamens
    • Das Zurücksetzen eines Passworts
    • Aktualisierung eines Passworts

    Änderung der User Journeys
    • Die Rolle von Authentifizierungs-Nodes und -Trees in der Identity Cloud
    • Änderung der standardmäßigen User Journey-Anmeldung
    • Änderung des UI Designs für eine Organisation
    • Das Vornehmen weniger Änderungen am Branding
    • Änderung der vorkonfigurierten E-Mail-Vorlagen
    • Änderung einer E-Mail Vorlage für die ResetPassword und die Registrierung von Journeys
    • Verweisung in einem Skript auf Variablen

    Konfiguration des User -Self-Service
    • Die KBA-bezogene Journey
    • Konfiguration der KBA-Fragen und Festlegung der Anforderungen
    • Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der bezogenen Journey
    • Konfiguration und Festlegung der allgemeinen Geschäftsbedingungen und Konditionen

    Konfiguration der sozialen Registrierung und Authentifizierung
    • Die Schritte zum Konfigurieren der sozialen Registrierung und Authentifizierung
    • Konfiguration eines sozialen Identity Providers für Identity Cloud
    • Das Hinzufügen einer sozialen Registrierung
    • Das Hinzufügen einer sozialen Registrierung zu einer vorkonfigurierten User Journey-Registrierung
    • Das Hinzufügen der sozialen Authentifizierung
    • Das Hinzufügen sozialer Authentifizierung zu einer vorkonfigurierten Login User Journey

    IV. Integration von Anwendungen und Gateways

    Das Definieren der Anwendungen
    • Die Rolle von Anwendungen in der Identity Cloud
    • Die unterstützten Anwendungstypen

    Das Hinzufügen eines Anwendungs-Client-Profilen
    • Die Rolle der ForgeRock SDKs in der Identity Cloud
    • Die Aufgaben zum Hinzufügen einer browserbasierten Typanwendung
    • Das Hinzufügen einer browserbasierten Typanwendung
    • Verwendung des SSO-Tokens mit einer browserbasierten Anwendung

    Integration von Identity Gateway
    • Anwendungsfälle von Identity Cloud mit Identity Gateway
    • Konfiguration der Identity Cloud zur Validierung des Zugriffs auf Tokens von Identity Gateway
    • Konfiguration der Identity Cloud als OIDC Provider
    • Konfiguration der Identity Cloud als SSO Authentifizierungs-Server

    V. Verwaltung der Föderation

    Integration von Drittanbieter Services mithilfe von SAML
    • Anwendungsfälle und Prozesse für die Integration mit einem Drittanbieter mithilfe von SAML
    • Konfiguration von Identity Cloud als SAML Service Provider
    • Konfiguration des Vertrauens der zu vertrauenden Seite
    • Konfiguration von AD FS als SAML Identity Provider


    Zielgruppen

    • ForgeRock Identity Cloud Administratoren
    • Technische Benutzer


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:3 Tage
    Preis:1.995,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.374,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:3 Tage
    Preis ab:1.495,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.779,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    ForgeRock Identity Cloud



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.