Informationen zur Technologie

Die ForgeRock Identity Platform basiert auf das Open Source Projekt OpenIDM und dient der Verwaltung des gesamten Identitätslebenszyklus von Benutzern, Geräten und Sachen - unerheblich, ob Identitäts- oder Geräte-Registrierung, --Bereitstellung, -Synchronisierung usw. Das problemlose Wechseln zwischen den Geräten der Nutzer und Kunden macht die Administration effizient und einfach.


ForgeRock Identity Platform - Konfiguration einer DevOps Umgebung (FR-523) - Schulung (3 Tage)

Configuring the ForgeRock Identity Platform in a DevOps Environment (FR-523)

Kurzbeschreibung

Dieser ForgeRock-Workshop führt die Teilnehmer durch die Bereitstellung der ForgeRock Identity Platform in einem Kubernetes-Cluster, der in Google Kubernetes Environment (GKE) ausgeführt wird. Die behandelten Themen umfassen die Bereitstellung einer Standardkonfiguration mithilfe von DevOps-Techniken, die Konfiguration der Plattform mit dem Cloud Developer Kit (CDK) und die Bereitstellung einer Konfiguration basierend auf dem Cloud Deployment Model /CDM). Weiterhin lernen sie die Vorbereitung der Plattform für die Bereitstellung in mehreren Umgebungen und die Migration der FEC Portal-Beispielanwendung nach Kubernetes kennen.


Voraussetzungen

• Verwendung der entsprechenden Befehle und Benutzeroberflächen für jede Komponente
• Vorteilhaft wäre eine Vertrautheit mit folgenden Technologien und Anwendungskenntnisse und der zugehörigen Befehle zum Bereitstellen und Verwalten von Software in einer DevOps-Umgebung - Docker, Kubernetes, kubectl-Befehl, Skaffold, Kustomize, Git und anderen verwandten Tools


Seminarinhalt

Einführung in die ForgeRock Identity Platform und Bereitstellung eines DevOps-Beispiels
• Einführung in die ForgeRock DevOps-Dokumentation und Beispiele
• Die Plattform und die zugehörigen DevOps-Techniken zum Bereitstellen der Plattform auf Kubernetes
• Zugriff auf die Cloudshare-Laborumgebung und den Entwickler-Desktop
• Zugriff auf das zugeordnete GCP-Konto zur Bereitstellung der Plattform
• Die DevOps-Dokumentation sowie die CDK- und CDM-Bereitstellungsmethoden
• Die DevOps-Tools zur Bereitstellung und Bereitstellung einer einfachen Anwendung zur Validierung der Umgebung

Bereitstellung der ForgeRock Identity Platform für GKE
• Vorbereitung einer DevOps-Umgebung
• Bereitstellung der Plattform in einem GKE-Cluster
• Sicherstellung der Bereitstellung und Zugänglichkeit der Plattform
• Arbeiten mit grundlegenden DevOps-Befehlen zum Erkunden der Plattform
• Das Entfernen der Plattformbereitstellung und Bereinigung der Umgebung
• Vergleich der Bereitstellung der Plattform mit anderen Cloud-Anbietern wie Amazon Elastic Cloud Services für Kubernetes (Amazon EKS) und Azure Kubernetes Service (AKS)

Troubleshooting bei auftretenden Problemen
• Vorgehensweise beim systematischen Troubleshooting bei häufigen Problemen in Kubernetes
• Ausführung der Befehle zum Troubleshooting bei Umgebungsproblemen, Containerisierungsproblemen und Orchestrierungsproblemen
• Identifikation der Ressourcen zum zusätzlichen Support

Konfiguration der ForgeRock Identity Platform
• Bereitstellung der Plattform mit benutzerdefinierten Docker-Images
• Navigation im Forgeops Repository
• Die während der Bereitstellung verwendeten Daten für die Plattform
• Anpassung der Docker-Images für die Plattform
• Arbeiten mit Kubernetes Manifesten und Objekten
• Verwaltung des Konfigurationslebenszyklus mit Skaffold

Vorbereitung der Umgebung für die Bereitstellung basierend auf dem CDM
• Das ForgeRock Cloud Deployment Model (CDM)
• Die Anforderungen zum Erstellen und Einrichten der Bereitstellungsumgebung für das CDM
• Erstellung eines Kubernetes-Clusters mit Pulumi
• Bereitstellung eines Ingress-Controller auf dem Cluster
• Bereitstellung des Certificate Manager im Cluster
• Einrichtung einer lokalen Umgebung zur Übertragung von Docker-Images

Monitoring, Backup und Restore der Umgebung
• Monitoring der Bereitstellung
• Die Monitoring-Infrastruktur für das CDM
• Bereitstellung der Monitoring-Tools in einem Cluster
• Monitoring der CDM-Bereitstellung
• Benchmarking der CDM-Bereitstellung zum Monitoring

Backup und Restore der Plattform
• Backup und Restore mit CDM
• Starten des CDM Backup
• Verwaltung des Backup-Zeitplans
• Starten des Backups manuell
• Verwendung der CDM Herstellungs-Funktionen
• Start der manuellen Herstellung

Bereitstellung der Plattform in mehreren Umgebungen
• Verwaltung mehrerer Bereitstellungsumgebungen
• Verwalten Sie mehrere Umgebungen mit Skaffold- und Kustomize-Profilen
• Vorbereitung der Bereitstellung in mehreren Umgebungen vor
• Wechsel von der Entwicklung in andere Umgebungen

Erstellung eigener Docker-Basis-Images
• Vorbereitung der ForgeRock-Software für eigene Basis-Docker-Images
• Erstellung eines eigenen Basis-Docker-Images
• Bereitstellung eines eigenen Docker-Basisimages

Umgang mit Geheimnissen
• Überblick über die Funktionen zur geheimen Generierung von Forgeops
• Verwaltung und Überschreibung generierter Geheimnisse

Migration einer Anwendung zu Kubernetes
• Planung einer vorhandenen DS-Konfiguration zu Kubernetes
• Migration der vorhandenen DS-Konfiguration auf Kubernetes
• Migration der DS-Konfiguration und Beispiel-Benutzerdaten mithilfe des CDK

Migration einer vorhandenen AM-Konfiguration zu Kubernetes
• Planung einer vorhandenen AM-Konfiguration auf Kubernetes
• Migration einer vorhandene AM-Konfiguration zu Kubernetes
• Anpassung der AM-Webanwendung während der Bereitstellung

Migration einer vorhandenen IDM-Konfiguration zu Kubernetes
• Auflistung der Herausforderungen bei der Migration von IDM zu Kubernetes
• Implementierung der erforderlichen Änderungen an IDM zum updaten von IDM von einer früheren Version
• Migration der Konfiguration von einer früheren Version von IDM zum CDK
• Migration der Daten von einer früheren Version von IDM zu Kubernetes (optional)


Zielgruppen

• Systemintegratoren
• Berater
• Architekten
• Administratoren
• Vertriebs- / Supportingenieure
• Entwickler


Preise und Termine

offene Schulung
Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer:3 Tage
Preis:1.995,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.374,05€ inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Starttermine:
(ortsabhängig)


Unterlagen:zzgl.
Verpflegung:zzgl.
Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
Firmenschulung
Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer:3 Tage
Preis ab:1.495,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.779,05€ inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Hamburg
  • Berlin
  • Frankfurt
  • München
  • Nürnberg
  • Düsseldorf
  • Wien
  • Stuttgart
  • Hannover
  • Köln
  • Dortmund
Starttermin:individuelle Vereinbarung
Unterlagen:zzgl.
Verpflegung:zzgl.
Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

Software

ForgeRock Identity Platform



Seminarsprache

Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.