Informationen zur Technologie

Die ForgeRock SDKs ermöglichen eine rasche Erstellung von Anwendungen für die ForgeRock REST APIs. Es dient dem Token Austausch, der Sicherheit und dem OAuth 2.0 Flow.


ForgeRock SDKs - Entwicklung von Anwendungen mit den Software Development Kits (SDKs ) (FR-541) - Schulung (3 Tage)

Developing Applications Using ForgeRock® SDKs (FR-541)

Kurzbeschreibung

Dieser dreitägige ForgeRock-Kurs ist für Teilnehmer gedacht, die die Verwendung der ForgeRock Software Development Kits (SDKs) erlernen möchten zur Integration von JavaScript-, Android- und iOS-Anwendungen in einer Access Management-Lösung. Der Kurs behandelt anhand der wichtigsten Anwendungsfälle die Funktionen der ForgeRock SDKs, die Interaktion mit dem ForgeRock Access Management (AM), die Integration in Java Script- Android- und iOS-Anwendungen mit eingebettetem Login oder zentralisiertem Web-Login. Weiterhin wird die Erhöhung der Sicherheit mit einem Zero-Trust-Ansatz durch Verwendung des Geräteprofil-Kontextes, der Transaktionsautorisierung und WebAuthn, die Erweiterung des intelligenten Zugriffs durch die Integration einer eigenen Benutzeroberfläche, die Anpassung der Geräteprofile und Anforderungen an AM, das ForgeRock Authenticator-Modul, die User Self-Services und die Single-Sign-On-Funktionen vermittelt.


Voraussetzungen

• Grundlegende Kenntnisse und Anwendungserfahrung mit dem Linux-Betriebssystem zur Durchführung von Labs
• Hilfreiche wären Grundkenntnisse in JSON, JavaScript, REST, Java, Groovy, SQL und LDAP zum Verständnis von Beispielen; Programmiererfahrung ist jedoch nicht erforderlich


    Seminarinhalt

    I. Einführung der ForgeRock SDKs

    Die ForgeRock-SDKs
    • Die Rolle der ForgeRock SDKs in der Identity Platform
    • Die ForgeRock-SDKs
    • Überblick über die Lab-Umgebung

    Die Interaktion zwischen den ForgeRock SDKs und dem Access Management (AM)
    • Überblick über die Interaktion zwischen den ForgeRock SDKs und AM
    • Die AM Kernkonzepte
    • Der Ansatz der ForgeRock SDKs zum Umgang mit AM Rückrufen
    • Überblick eines AM Muster-Baumes und Änderung der AM Debugging-Level

    II. Integration der Anwendungen mit den ForgeRock SDKs

    Integration einer JavaScript Anwendung
    • Die JavaScript SDK Umgebung
    • Integration einer sicheren JavaScript Anwendung
    • Testen der An- und Abmeldung mit FRUI (JS)
    • Überblick über die JavaScript Anwendung
    • Einrichtung einer Lab Umgebung für das JavaScript SDK
    • Implementierung von An- und Abmeldung mit FRUI (JS)
    • Validierung von Tokens in der JavaScript Anwendung
    • Testen der mehrstufigen Authentifizierung mit FRUI (JS)

    Integration einer mobilen Anwendung
    • Die Android SDK Umgebung
    • Testen der An- und Abmeldung mit FRUI (Android)
    • Prüfung der iOS SDK Umgebung
    • Testen der An- und Abmeldung mit FRUI (iOS)
    • Überblick über die Android Anwendung
    • Einrichtung einer Lab Umgebung für das Android SDK
    • Implementierung der An- und Abmeldung mit FRUI (Android)
    • Testen der mehrstufigen Authentifizierung mit FRUI (Android)
    • Überblick über die iOS Anwendung
    • Einrichtung der Arbeitsumgebung für das iOS SDK
    • Implementierung der An- und Abmeldung mit FRUI (iOS)
    • Testen der mehrstufigen Authentifizierung mit FRUI (iOS)

    Anforderung von OAuth2-basierten Tokens und Abruf von Benutzerinformationen
    • Überblick über die AM Kernkonzepte auf OAuth2
    • Testen der OAuth2-Konzepte speziell für die Arbeit mit den ForgeRock SDKs
    • Demonstration der Berechtigungs-Code-Erteilung mit PKCE-Flow
    • Konfiguration von AM für die SDK Integration mit OAuth2
    • Prüfen der OAuth2-basierten Token zum Erhalten von Benutzerinformationen
    • Prüfen der OAuth2-basierten Token zum Erhalten von Benutzerinformationen (JS)
    • Prüfen von OAuth2-basierten Token zum Erhalten von Benutzerinformationen (Android)
    • Prüfen von OAuth2-basierten Token zum Erhalten von Benutzerinformationen (iOS)
    • Abruf von OAuth2-basierten Token und Benutzerinformationen (JS)
    • Abruf von OAuth2-basierten Token und Benutzerinformationen (Android)
    • Abruf von OAuth2-basierten Token und Benutzerinformationen (iOS)

    Implementierung einer zentralisierten Web-Anmeldung
    • Die zentrale Web-Anmeldung
    • Die zentrale Web-Anmeldung (JS)
    • Die zentrale Web-Anmeldung (Android)
    • Testen der zentralen Web-Anmeldung (iOS)
    • Implementierung einer zentralisierten Web-Anmeldung (JS)
    • Implementierung einer zentralen Web-Anmeldung (Android)
    • Implementierung einer zentralen Web-Anmeldung (iOS)

    III. Erhöhung der Sicherheit mit einem Zero-Trust-Ansatz mit den ForgeRock SDKs

    Erhöhung der Anwendungssicherheit mit den ForgeRock SDKs
    • Einführung des Zero-Trust-Ansatzes von ForgeRock
    • Einführung von Sicherheitsfunktionen zur Verwendung von ForgeRock SDKs

    Erfassung und Anzeige von Geräteprofildaten mit den ForgeRock SDKs
    • Testen der Standard-Geräteprofilsammlung
    • Testen der Standard-Geräteprofilsammlung (JS)
    • Testen der Standard-Geräteprofilsammlung (Android)
    • Testen der Standard-Geräteprofilsammlung (iOS)
    • Implementierung der Standard-Geräteprofilsammlung (JS)
    • Implementierung der Standard-Geräteprofilsammlung (Android)
    • Implementierung der Standard-Geräteprofilsammlung (iOS)

    Anforderung und Speicherung von Gerätedaten mit AM
    • Prüfen der Anforderung und Speicherung des Geräteprofils von AM
    • Prüfen der Device Profile Collector Knoten
    • Prüfen des Device Profile Speicherungsknotens
    • Erstellung eines Geräte-Baumes in AM
    • Testen des Device Profile Flow (JS)
    • Testen des Device Profile Flow (Android)
    • Testen des Device Profile Flow (iOS)

    Analyse von Geräteprofildaten mit AM
    • Die Gerätekontextanalyse in AM
    • Testen der Device GeoFencing Nodes
    • Testen des Device GeoFencing Flows
    • Testen des Geräte-Manipulations-Knoten
    • Testen des Geräte-Manipulations-Flows
    • Testen des Geräte-Standortübereinstimmung
    • Testen der Geräte-Standortübereinstimmungs-Kontens
    • Testen des Geräte-Standortübereinstimmungs-Flows
    • Testen des Geräteübereinstimmungs-Knotens
    • Testen des Geräteübereinstimmungs-Flows
    • Testen des ForgeRock Geräteübereinstimmungs-Skript-Projekts
    • Implementierung eines Trees mit einem benutzerdefinierten Match-Skript (optional)
    • Überblick über ein Beispiel für eine Geräteprüfungs-Strategie

    Präsentation der Transaktionsautorisierung mit den ForgeRock SDKs
    • Überblick über die Transaktionsautorisierungskonzepte

    Präsentation der WebAuthn mit dem JavaScript SDK
    • Überblick über die WebAuthn Konzepte
    • Prüfen des WebAuthn-Knotens

    IV. Erweiterung des intelligenten Zugriffs mit den ForgeRock SDKs

    Orchestrierung des Authentifizierungsablaufs bei Verwendung einer eigenen Benutzeroberfläche
    • Nutzung des Authentifizierungsablaufs bei Verwendung einer eigenen Benutzeroberfläche
    • Nutzung des Authentifizierungsablaufs bei Verwendung einer eigenen Benutzeroberfläche (JS)
    • Nutzung des Authentifizierungsablaufs bei Verwendung einer eigenen Benutzeroberfläche (Android)
    • Nutzung des Authentifizierungsablaufs bei Verwendung einer eigenen Benutzeroberfläche (iOS)
    • Implementierung von Login und Logout bei Verwendung einer eigenen Benutzeroberfläche (JS)
    • Implementierung von Login und Logout bei Verwendung einer eigenen Benutzeroberfläche /Android)
    • Implementierung von Login und Logout bi Verwendung einer eigenen Benutzeroberfläche (iOS)

    Anpassung von Geräteprofilen
    • Die benutzerdefinierte Geräteprofilsammlung
    • Implementierung einer benutzerdefinierten Geräteprofilsammlung (JS)
    • Implementierung einer benutzerdefinierten Geräteprofilsammlung (Android)
    • Implementierung einer benutzerdefinierten Geräteprofilsammlung (iOS)

    Das Abfangen und Ändern von REST-Aufrufen an AM
    • Das Abfangen und Ändern von REST-Aufrufen an AM
    • Das Ändern des Authentifizierungs-REST-Aufrufs in AM (JS)
    • Das Abfangen und Ändern des Authentifizierungs-REST-Aufrufs an AM (Android)
    • Das Abfangen und Ändern des Authentifizierungs-REST-Aufrufs an AM (iOS)

    Präsentation der erweiterten ForgeRock SDKs Funktionen
    • Präsentation des ForgeRock Authenticator-Moduls in einer mobilen Anwendung
    • Präsentation des User Self-Services mit der Identity Cloud
    • Präsentation des Single Sign-on


    Zielgruppen

    • Systemintegratoren
    • Systemberater
    • Systemarchitekten
    • Entwickler von JavaScript., nativen Android- und nativen iOS-Anwendungen


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:3 Tage
    Preis:1.995,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.374,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:3 Tage
    Preis ab:1.495,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.779,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    ForgeRock SDK



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.