Informationen zur Technologie

Cisco (NASDAQ: CSCO) bietet Lösungen im IT-Bereich und unterstützt Unternehmen bei der Vernetzung von Computern durch Router und Switches (LAN, SAN), WLAN, Unified Communications, VoIP usw. Außerdem ermöglicht Cisco durch ein umfangreiches Programm, die Ausbildung und Zertifizierung von Systembetreuern und Netzwerk-Technikern mit folgenden Zertifizierungen: Entry CCENT; Associate CCNA, CCDA; Professional CCNP, CCDP und Expert CCIE, CCDE sowie 8 verschiedene Laufbahnen.


Cisco Networking Devices 3.0 - Vernetzung Teil II (ICND2) - Schulung (5 Tage)

Interconnecting Cisco Networking Devices Part 2 (ICND2) 3.0

Kurzbeschreibung

In diesem 2. Teil der Cisco-Schulung werden die Teilnehmer mit den notwendigen Kenntnissen und Fähigkeiten zur Installation, Konfiguration und zum Betrieb eines kleinen Unternehmensnetzwerks vermittelt. Weiterhin bekommen sie ein Verständnis über die neuesten Technologien und Lösungen, wie Quality of Service (QoS)-Elementen und deren Anwendbarkeit, der Interaktion von virtualisierten und Cloud-Services, den Einfluss auf Unternehmensnetzwerke, einen Überblick über die Netzwerk-Programmierbarkeit und die dazugehörigen Controller-Typen und Tools, welche zur Unterstützung von Software-definierten Netzwerkarchitekturen zur Verfügung stehen.

Dieser Kurs bildet die Grundlage für die Zertifizierung CCNA Routing & Switching und wird im Examen 200-105 (ICND2) geprüft.


Voraussetzungen

• Verständnis der Netzwerkgrundlagen
• Implementierung von lokalen Netzwerken
• Implementierung der Internetverbindung
• Verwaltung von Netzwerkgeräten
• Sicherung von Netzwerkgeräten
• Implementierung der grundlegenden IPv6-Konnektivität


    Seminarinhalt

    Implementierung skalierbarer mittelgroßer Netzwerke
    • Troubleshooting bei VLAN-Konnektivität
    • Aufbau von redundanten geschalteten Topologien
    • Verbesserung der redundanten geschalteten Topologien mit Layer 3 Redundanz

    Troubleshooting grundlegender Konnektivität
    • Troubleshooting bei der IPv4-Netzwerkverbindung
    • Troubleshooting bei der IPv6-Netzwerkverbindung

    Implementierung einer EIGRP-basierten Lösung
    • Implementierung von EIGRP
    • Implementierung von EIGRP für IPv6
    • Troubleshooting bei EIGRP

    Implementierung einer skalierbaren OSPF-basierten Lösung
    • Open Shortest Path First (OSPF)
    • Implementierung von Multi-Area OSPF IPv4
    • Implementierung von OSPFv3 für IPv6
    • Troubleshooting des Multi-Area OSPF

    Wide-Area Networks (WAN)
    • WAN Technologien
    • Die Point-to-Point-Protokolle
    • Konfiguration von GRE-Tunneln
    • Konfiguration von Single-Homed EBGP

    Netzwerkgeräte Management
    • Implementierung des grundlegenden Netzwerkgeräte Management und der Sicherheit
    • Entwicklung von intelligenten Netzwerken
    • Einführung in QoS


    Zielgruppen

    • Netzwerk-Administratoren
    • Channel-Partner
    • Kunden
    • Mitarbeiter


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:5 Tage
    Preis:2.595,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (3.088,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:5 Tage
    Preis ab:1.580,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.880,20€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    Cisco



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.