IT-Grundschutz nach BSI 1 - Grundlagen - Schulung (3 Tage)

Kurzbeschreibung

In diesem Seminar werden den Teilnehmern die notwendigen Grundlagen des IT-Grundschutzes durch das Erarbeiten eines praktischen Beispiels mithilfe des Grundschutztools vermittelt. Nach einem Einblick in die Nützlichkeit des IT-Grundschutzes und den rechtlichen Aspekten lernen sie das Managementsystem Informationssicherheit (ISMS), den Informations-Sicherheitsprozess, das Sicherheitskonzept, die IT-Strukturanalyse, den Basis-Sicherheitscheck und die Realisierungsplanung kennen und umsetzen.


Voraussetzungen

• Vorteilhaft sind IT-Grundlagen, Netzwerkgrundlagen und Basics der IT-Sicherheit


    Seminarinhalt

    Die Basics der IT-Sicherheit
    • Die Bedeutung der IT-Sicherheit
    • Grundwerte und andere -begriffe
    • Typische Gefährdungen
    • Angriffe

    Die Wichtigkeit des IT-Grundschutzes
    • Die Aufgaben des Grundschutzes
    • Die Struktur
    • Grundschutz-Angebote und -Ziele
    • Die Nützlichkeit des BSI-Grundschutzansatzes
    • BSI-Grundschutzansatz - Ziel und Grenze

    IT-Sicherheit- die rechtlichen Gesichtspunkte
    • Relevante Rechtsgebiete
    • Haftungsfragen
    • Datenschutz
    • Basel II, KonTraG, HGB, etc.

    Standards der Informationssicherheit
    • Zusammenhang der BSI-Standards
    • Die Struktur des BSI-Standards
    • Standards der Informationssicherheit (ISO-Standard 27001)

    Managementsystem Informationssicherheit (ISMS)
    • Die Anforderungen des ISMS
    • Die Komponenten
    • Die Management-Prinzipien

    Der Prozess der Informationssicherheit
    • Die verantwortliche Leitungsebene
    • Sicherheit als Prozess, Regelkreislauf
    • Die Bewertung des Risikos
    • Konzeption
    • Die Planung
    • Die Dokumentation
    • Leitlinien-Erstellung
    • Aufbauorganisation,
    • Einbeziehung der Mitarbeiter
    • Aufbau einer Richtlinien-Architektur
    • Die Ressourcen

    Das Sicherheitskonzept
    • Erstellung eines Konzepts
    • Die Umsetzung eines Sicherheitskonzepts
    • Erfolgskontrolle
    • Verbesserungsmöglichkeiten
    • Definition des IT-Verbundes

    Grundschutzkataloge des BSI
    • Katalogaufbau
    • Die Katalogstruktur
    • Schichten, Bausteine, Maßnahmen
    • Anwendung
    • Hilfsmittel
    • Quellen für Informationen

    IT-Strukturanalyse
    • Netzplanerhebung
    • Bildung von Gruppen
    • Geschäftsprozesse
    • Anwendungen, Informationen
    • IT-Systeme und Räume
    • Rollen und Verantwortlichkeiten

    Ermittlung des Schutzbedarfs
    • Definition der Kategorien des Schutzbedarfs
    • Ermittlung des Schutzbedarfs für Anwendungen, IT-Systeme und Räume
    • Netzwerke
    • Kritische Verbindungen
    • Schlussfolgerungen

    Die Modellierung
    • Das Schichtenmodell
    • Die Modellierung
    • Strukturanalysen-Auswertung
    • Zuordnung der relevanten Bausteine
    • Zusätzliche Sicherheitsanalyse
    • Maßnahmen-Auswahl und -Anpassung
    • Dokumentation der Prüf- und Entwicklungspläne

    Der Basis-Sicherheitscheck
    • Vorbereitung des Basis-Sicherheitschecks
    • Interview-Vorbereitung und Durchführungen
    • Soll-Ist-Vergleich
    • Ergebnis-Dokumentation

    Realisierungsplanung und Umsetzung
    • Konsolidierung der Maßnahmen
    • Schätzung der Kosten und des Aufwands
    • Priorisierung und Verantwortlichkeiten
    • Begleitende Maßnahme


    Zielgruppen

    • IT-Sicherheitsbeauftragte
    • Administratoren
    • Datenschutzbeauftragte
    • Entscheider
    • Berater
    • Geschäftsführer.


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:3 Tage
    Preis:1.080,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.285,20€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:3 Tage
    Preis ab:1.395,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.660,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.


    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.