Informationen zur Technologie

McAfee Data Loss Prevention (DLP) Endpoint ist eine Datenschutzlösung und bietet Schutz vor Datenverlusten vom Endgerät bis zur Cloud, wie z.B. von Kundeninformationen, Finanzdaten, Personalakten und geistigem Eigentum.


McAfee Data Loss Prevention Endpoint 11.x - Administration - Schulung (4 Tage)

McAfee Data Loss Prevention Endpoint 11.x Administration

Kurzbeschreibung

Der viertägige Kurs McAfee Data Loss Prevention Endpoint 11.x Administration vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten zur Verwendung der Tools für die Planung, Implementierung, Konfiguration und zum Einsatz von McAfee Data Loss Prevention Endpoint zum Schutz von geistigem Eigentum und zur Sicherstellung der Konformität. Sie erlernen zunächst die Grundlagen, die Installation, die Konfiguration des Clients, Help Desk, Berechtigungen und Regeln, den Einsatz der Software McAfee Policy Orchestrator für die zentrale Verwaltung. Weitere Themen umfassen das Case-, das Rights-Management und das Incident-Management, das Content Fingerprinting und die Klassifizierungskriterien, die Datenschutzregeln und den Workspace- und McAfee Datei- und Wechselmedien-Schutz sowie das Troubleshooting.


Voraussetzungen

• Frühere Erfahrungen mit der Software McAfee ePO
• Empfohlen sind solide Kenntnisse der Microsoft Windows Systemadministration und der Netzwerktechnologien
• Solide Kenntnisse von Computersicherheit, Cloud-Sicherheitskonzepten und Web-Technologien


    Seminarinhalt

    Einführung in McAfee
    • Die Informations- und Support-Ressourcen und Feedback-Mechanismen

    Überblick über die McAfee Data Loss Prevention Lösung
    • Die Lösung, die Merkmale und der Funktionsumfang

    Grundlagen von McAfee Data Loss Prevention Endpoint
    • McAfee Data Loss Prevention Endpoint Lösung
    • Die Schlüsselfunktionen
    • Die Bereitstellungs-Architektur
    • Die neuen Funktionen und Verbesserungen in dieser Version.

    Planung der Bereitstellung
    • Die Business-, Software-, Hardware- und Komponentenanforderungen zur Planung der Bereitstellung

    Pre-Installation der Systemkonfiguration
    • Der Workflow für die Richtliniengestaltung in Data Loss Prevention auf McAfee ePO
    • Die Voraussetzungen für die Installation
    • Die installations-Tasks

    Installation
    • Der Installationsprozess zur Installation oder zum Upgrade von McAfee Data Loss Prevention Endpoint mit McAfee ePO
    • Konfiguration des Cloud Storage für Beweise und Fingerprinting

    Bereitstellung der Client Endpoints
    • Der Prozess zur Bereitstellung der Software auf Endgeräten
    • Überprüfung des Erfolgs der Bereitstellung

    Konfiguration des Clients
    • Konfiguration der McAfee Data Loss Prevention Client-Konfigurationsrichtlinie
    • Sicherstellung der Zuweisung der Richtlinien zu den entsprechenden Gruppen oder Systemen

    McAfee Data Loss Prevention Help Desk und Berechtigungssätze
    • Der Zweck von McAfee Data Loss Prevention Help Desk und seine wichtigsten Funktionen
    • Konfiguration der Help Desk-Funktion
    • Verwendung der Help Desk-Funktion zur Erstellung von Schlüsseln

    Überblick über den McAfee Data Loss Prevention Policy Manager
    • Zugriff auf den McAfee Data Loss Prevention Policy Manager
    • Navigation durch die Registerkarten des McAfee Data Loss Prevention Policy Manager für Aufbau und Verwendung

    Privilegierte Benutzer und Endbenutzergruppen
    • Registrierung des Active Directory Servers
    • Erstellung eines privilegierten Benutzers
    • Erstellung von Endbenutzergruppendefinitionen

    Device Control
    • Die Funktion Device Control
    • Konfiguration von Device Control entsprechend den Kundenanforderungen

    Geräte-Regelsätze und -Regeln
    • Die integrierten Regelsätze und Regeln zur Verfügung stehenden Verwendung
    • Die Teile einer Geräteregel
    • Erstellung von Geräteregeln zur Erfüllung von Kundenanforderungen

    Fallstudien
    • Entsprechende bestimmte Regeln oder Klassifizierungen für die Anforderungen eines Unternehmens oder einer Branche

    Klassifizierung sensibler Inhalte
    • Klassifizierungsdefinitionen und -kriterien sowie die Funktionen des Klassifizierungsmoduls

    Regeln für Content Fingerprinting und Klassifizierungskriterien
    • Erstellung von Content Fingerprinting-Kriterien
    • Erstellung von Regeln für die Klassifizierung von Inhalten
    • Die Funktionsweise des persistenten Fingerprintings

    Datenschutz-Definitionen
    • Datenschutzdefinitionen und die damit verbundenen Datenschutzregeln
    • Erstellung von Definitionen zur Verwendung von Datenschutzregeln
    • Konfiguration von Benutzer-Benachrichtigungen und Rechtfertigungen.

    Konfiguration von Datenschutzregeln
    • Die Bausteine für Datenschutzregeln
    • Erstellung von Datenschutzregeln zur Erfüllung von Kundenanforderungen
    • Beispiele für Anwendungsfälle für Datenschutzregeln.

    Endpoint Discovery
    • Die integriert und zur sofortigen Verfügung stehenden Endpoint Discovery-Regelsätze und Regeln
    • Die Teile einer Discovery-Regel
    • Die Erstellung von Discovery-Regeln zur Erfüllung von Kundenanforderungen

    Incident Management
    • Verwendung der Monitoring- und Berichtsfunktionen von McAfee Data Loss Prevention Endpoint, einsch. des McAfee Data Loss Prevention Incident Managers

    Case Management
    • Die Funktionalität von McAfee Data Loss Prevention Case Management
    • Erstellung neuer Fälle zur Gruppierung verwandter Vorfälle
    • Verwaltung von Fällen mithilfe des McAfee Data Loss Prevention Case Managements

    Datenschutz mit dem Rights Management
    • Die Funktionsweise des Rights Management in der McAfee Data Loss Prevention-Umgebung
    • Konfiguration und Verwendung unterstützter Produkte des Rights Managements

    Workspace-Schutz
    • Die Funktionalität des Workspace-Schutzes in der McAfee ePO Software

    McAfee Datei- und Wechselmedienschutz
    • Der McAfee Datei und Wechselmedienschutz.

    Grundlegendes Troubleshooting
    • Die Verwendung des Diagnose-Tools und wie des Debug Logging


    Zielgruppen

    • Systemadministratoren
    • Netzwerk-Administratoren
    • Sicherheitsbeauftragte
    • Auditoren
    • Berater


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:4 Tage
    Preis:2.195,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.612,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:4 Tage
    Preis ab:1.750,00 € zzgl. USt. pro Tag (2.082,50€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    McAfee Data Loss Prevention (DLP) Endpoint 11.x

    Die Seminarunterlagen sind in englischer Sprache



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.