Informationen zur Technologie

Der Microsoft Windows Server 2019 ist die nächste Version des Server-Betriebssystems und basiert auf dem Fundament von Windows Server 2016. Es bringt zahlreiche und hilfreiche Neuerungen, Weiterentwicklungen und Verbesserungen, wie die Hyper Converged Infrastructure (HCI), Cluster Sets (die neue Cloud-Scale-Out-Technologie), Unterstützung von Kubernetes, das optimierte Zusammenspiel mit Azure durch das Tool Project Honolulu, einfachere Verschlüsselung, die verbesserte App-Plattform, die Sicherheit und die Linux-Integration.


Microsoft Windows Server 2019 - Installation und Konfiguration “vNext” Systemplattform - On-Premises / Cloud - Schulung (4 Tage)

Kurzbeschreibung

In diesem Microsoft Windows Server 2019-Workshop lernen die Teilnehmer die Installation und Konfiguration, die neuen Funktionen, den Einsatz und die Möglichkeiten der Migration der vNext Systemplattform On-Premises und Cloud kennen. Nach einer Einführung in die vNext Plattform wird die Installation und Bereitstellung, die Verwaltungs- und Netzwerk-Umgebung sowie die Benutzerverwaltung behandelt. Weitere Themen umfassen die Gruppenrichtlinien, die Konfiguration von Datei- und Speicherdiensten, die Backup- und Recovery-Szenarien und die Systemüberwachung und Pflege.


Voraussetzungen

• Windows 1st/2nd Level Know-how
• Gute Erfahrung mit Computerhardware und -software, Client- und Serverbetriebssystemen, Cloud…


    Seminarinhalt

    Einführung in die vNext Plattform - Bedeutung und Komponenten
    • Evolution einer modernen IT-Infrastruktur
    • Hybride IT und DevOps
    • Software Defined Datacenter
    • Windows Systeme und Plattformen
    • Virtualisierung und Management
    • Active Directory und System Center
    • Überblick über Rollen und Funktionen

    Installation und Bereitstellung
    • Systemanforderungen
    • Architekturaufbau
    • Kompatibilität
    • Windows Hardware - Verifizierung und Zertifizierungsvorgaben
    • Treiber, Treibermodelle
    • Problembehandlung
    • Upgrade- und Migrationspfade
    • Bereitstellungsmechanismen und Tools
    • Überblick über den System Center Configuration Manager
    • Überblick über Hyper-V als Virtualisierungs-Plattform
    • Server Vollinstallation / Core-Installation
    • Bereitstellung eines Admin-Hosts

    Die Verwaltungsumgebung
    • Aufbau einer zentralen Management-Infrastruktur
    • Verwaltungstools und -mechanismen
    • Steuerungs- und Kontrollmöglichkeiten
    • Verwendung von domänen-basierten Einstellungsmöglichkeiten
    • Funktionen und Verwendung der Command-Lines: PowerShell / CMD / etc.

    Die Netzwerkumgebung
    • Übersicht der Netzwerk-Features und Komponenten
    • Netzwerkarchitektur und Zugriffe
    • Aufbau eines strukturierten Netzwerks
    • Domänen- und Cloudintegration
    • Sicherheitsmechanismen
    • Zusammenspiel von IPv4 und IPv6
    • Freigabetechnologien (SMB und NFS)
    • Die Konfigurationsumgebung
    • Das Windows Sicherheitscenter
    • Firewall-Konfiguration und Anpassung

    Benutzerverwaltung
    • Das Rollenkonzept zur System- und Benutzerverwaltung
    • Die Benutzerumgebung
    • Anmeldearten und -techniken
    • Die lokale und zentrale Benutzerverwaltung
    • Benutzer / Gruppen und Sicherheiten verwalten
    • Zentrale Kennwort- und Zertifikats-Verwaltung
    • Remote-Verwaltungsmöglichkeiten

    Gruppenrichtlinien
    • Definition der Gruppenrichtlinien
    • Lokale und zentrale Richtlinien
    • Bereitstellung eines Central Stores
    • Aktualisierung der Gruppenrichtlinienvorlagen
    • Richtlinien korrekt einsetzen und verwalten
    • Verwendung der Remote Server Verwaltungstools (RSAT)
    • Benutzer- und Computer-Konfiguration
    • Sicherheitsanpassungen (Hardening)

    Konfiguration von Datei- und Speicherdiensten
    • Überblick über SAN und Cluster Technologien
    • Die Bedeutung von SOFS und Hyper Converged Storages
    • Optimierte RAID-Systeme und Storage-Mechanismen
    • Einrichtung und Verwaltung von Datenträgern / Volumes / Speicherpools
    • Verwendung des NTFS und ReFS-Dateisystems
    • Laufwerk-, Ordner- und Datei-Berechtigungen
    • Konfiguration freigegebener Ressourcen (SMB/NFS)
    • Überwachung der Verzeichnisse und Dateien
    • Korrekte Verwendung des Distributed File System (DFS)
    • Datenverschlüsselung mit Bitlocker (Laufwerke/Wechselmedien)

    Backup- und Recovery-Szenarien
    • Einführung in Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen
    • Lokales, zentrales, cloud-basiertes Backup und Recovery
    • Überblick über den Data Protection Manager (DPM)
    • Überblick über die Hochverfügbarkeitstechniken (HA)

    System-Monitoring und Pflege
    • Überwachung / Protokollierung / Monitoring
    • Kontrolle der Systemauslastung und Netzwerks
    • Das Wartungscenter
    • Das Patch Management
    • Performance Tuning


    Zielgruppen

    • Systemadministratoren
    • Supporter
    • Techniker


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:4 Tage
    Preis:1.795,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.136,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:4 Tage
    Preis ab:1.395,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.660,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    Microsoft Windows Server 2019



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.