Informationen zur Technologie

Der Windows Server 2022 ist die nächste Version der Server-Betriebssysteme und basiert auf dem Fundament von Windows Server 2019. Es gibt ihn in den Varianten Standard, Datacenter und Datacenter - Azure Edition und bietet viele Innovationen zu drei Hauptthemen Sicherheit, Hybridintegration und -verwaltung in Azure.


Microsoft Windows Server 2022 - Einstieg und Administration “vNext” Systemplattform - On-premises / Cloud - Schulung (4 Tage)

Kurzbeschreibung

Dieser viertägige Microsoft Windows Server 22- Workshop vermittelt den Teilnehmern einen umfangreichen Überblick über aktuelle Funktionen des Systems und der Abhängigkeiten zur Infrastruktur. Sie werden in die Windows Client- und Server Plattform, das Konfigurations-Management, die Lizenzen und in die Supportzyklen eingeführt und erhalten weiterführende Informationen zur korrekten und zeitgemäßen Implementierung der vNext-Systemplattform. Zudem werden neue Verwaltungs-Mechanismen aufgezeigt, die ein hybrides Management im On-Premises und Cloud-Umfeld ermöglichen. Die behandelten Themen umfassen u.a. die Optimierung der Systemeinstellungen, die Netzwerkkonfiguration und -zugriff, die Domänen-Bereitstellung und die Cloud-integration, das Richtlinien-Management, die Bereitstellung der Datei- und Storage-Services sowie Backup und Recovery und Monitoring und Wartung.


Voraussetzungen

• Windows 1st/2nd Level Know-how
• Basiswissen zur Computerhardware und -software, Client- und Serverbetriebssysteme, Cloud…


    Seminarinhalt

    Einstieg in die System-Plattform / Infrastrukturen und Management des Windows Servers 2022
    • Überblick zur aktuellen Windows Client und Server-Plattform
    • Überblick zum aktuellen Konfigurationsmanagement
    • Überblick zu hybriden Verwaltungsinstrumentationen
    • Überblick zur modularen und hybriden System-Architektur
    • Wichtiges zu Kompatibilitäten und Abhängigkeiten
    • Lizenzen und Supportzyklen

    Installation und Bereitstellung
    • Rollen- und Features im Überblick
    • Systemvoraussetzungen (physikalisch / virtuell)
    • Infrastrukturvoraussetzungen (On-Premises / Cloud)
    • Hardware- und virtualisierungsgestützte Sicherheitsfunktionen
    • Enterprise Deployment-Mechanismen und Tools
    • Server Core-Installation (ohne GUI) als optimierte Basis
    • Server Voll-Installation (mit GUI) mit Legacy-Ausrichtung
    • Admin-Host Installation für ein hybrides Management
    • Optimierung der Systeme (Best Practice)

    Optimierung der Systemeinstellungen
    • Überblick zur Relevanz und Notwendigkeit
    • Steuerungs- und Kontrollmöglichkeiten
    • Priorisierung der Systemausrichtung (Legacy / NextGen / Cross-Platform)
    • Optimierung der Rollen- und Sicherheitsfunktionen
    • Kommandozeilen-Tools und Skripte

    Netzwerkkonfiguration
    • Netzwerkkomponenten und Namensauflösungsmethoden
    • Aktuelles Netzwerk- und Sicherheitsdesign
    • Implementierung von IPv4 und IPv6 in hybriden Strukturen
    • Konfiguration der Netzwerkeinstellungen (lokal / zentral)

    Domänen-Bereitstellung und Cloud-Integration
    • Überblick zu Active Directory und Azure AD
    • Die Bedeutung eines modernen und hybriden Active Directory
    • Bereitstellung einer lokalen Domänen-Infrastruktur
    • Verwaltung von Active Directory im hybriden Management
    • Verwendung der zentralen Benutzer- und Computerverwaltungstools
    • Anpassung/Optimierung der Benutzerumgebungen

    Überblick zu zentralen Vorgaben und Einstellungen (On-Premises / Cloud)
    • Überblick zum Management Framework
    • Einführung in das Policy Management
    • Central Store und ADMx Templates
    • Praxisnahe Konfigurationsbeispiele

    Bereitstellung der Datei- und Storage-Dienste
    • Überblick zur Rolle und Funktion
    • Datenträger, Volumes, Dateisysteme
    • Optimale Methoden und Kompatibilitäten

    Netzwerkzugriff auf Dateiressourcen
    • Übersicht zu Cloud Drives und Cloud Storages
    • Verwendung des Ressourcen Managers für Dateidienste
    • Sicherheitsstrategien für Datei- und Netzwerkressourcen
    • Erstellung freigegebener Ordner im Management-Framework
    • Verwendung der Berechtigungstypen und Prinzipien

    Backup und Recovery
    • Aktuelle Sicherungs- und Wiederherstellungsmechanismen
    • Lokales, zentrales, cloudbasiertes Backup/Recovery
    • Konfiguration und Ausführung einer rollenspezifischen Sicherung
    • Durchführung einer Wiederherstellung

    Monitoring und Wartung
    • Übersicht zu den Tools und Instrumentationen
    • Voraussetzung eines modernen Monitorings
    • Arbeiten mit System Insights
    • Verwendung des zentralen Patch Managements


    Zielgruppen

    • Systemadministratoren
    • Supporter
    • Techniker


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:4 Tage
    Preis:1.595,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.898,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:4 Tage
    Preis ab:1.250,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.487,50€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    Microsoft Windows Server 2022



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.