Informationen zur Technologie

Microsoft Azure ist eine Cloud-Computing-Plattform zur Erstellung, Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen und Services durch ein globales Netzwerk von Microsoft gemanagten und Microsoft Partnern gehosteten Rechenzentren. Es ist eine Sammlung von integrierten Cloud-Diensten für Datenbanken, Computing, Netzwerke, Speicher, das Web und Mobilgeräten.


MOC AZ-400T00 Azure - Design und Implementing von Microsoft DevOps Lösungen - Schulung (5 Tage)

MOC AZ-400T00 Designing and Implementing Microsoft DevOps solutions

Kurzbeschreibung

Dieser Microsoft Azure-Kurs vermittelt das Wissen und die Fähigkeiten zum Entwerfen und Implementieren von DevOps-Prozessen und -Praktiken. Die Teilnehmer lernen, wie sie DevOps planen, die Quellcodeverwaltung verwenden, Git für ein Unternehmen skalieren, Artefakte konsolidieren und eine Strategie für eine Dependency Management Strategie entwerfen. Weiterhin wird die Verwaltung von Secrets, die Implementierung der Continuous Integration, die Implementierung einer Strategie zum Erstellen von Containern, der Entwurf einer Release-Strategie sowie die Einrichtung eines Release Management-Workflows, die Implementierung eines Bereitstellungsmusters und die Optimierung der Feedback-Mechanismen behandelt.

Diese Schulung bereitet auf das Examen AZ-400: Designing and Implementing Microsoft DevOps Solutions zur Zertifzierung zum Microsoft Certified: Azure DevOps Engineer Expert vor.


Voraussetzungen

• Grundlegende Kenntnisse über Azure, Versionskontrolle, agile Softwareentwicklung und grundlegende Prinzipien der Softwareentwicklung
• Hilfreich wären Erfahrungen in einer Software bereitstellenden Organisation


    Seminarinhalt

    Planung für DevOps
    • Transformationsplanung
    • Projektauswahl mit Projekt-.Metriken und KPIs
    • Teamstrukturen
    • Migration zu Azure DevOps

    Erste Schritte mit der Quellcodeverwaltung (Source Control)
    • Die Bedeutung der Quellcodeverwaltung
    • Vorteile der Quellcodeverwaltung
    • Arten von Quellcodeverwaltungs-Systemen
    • Einführung in Azure Repos
    • Einführung in GitHub
    • Migration von Team Foundation Version Control (TFVC) zu Git in Azure Repos
    • Authentifizierung bei Git in Azure Repos

    Skalierung von Git für Enterprise DevOps
    • Die Strukturierung des Git Repos
    • Git Branching Workflows
    • Zusammenarbeit mit Pull-Anforderungen in Azure Repos
    • Nutzung der GitHooks für die Automatisierung
    • Verwendung der Inner Source zur Förderung

    Konsolidierung von Artefakten und Entwurf einer Dependency Management Strategie
    • Verpackungs-Abhängigkeiten
    • Paketverwaltung
    • Migration und Konsolidierung der Artefakte

    Implementierung der Continuous Integration in Azure Pipelines
    • Das Konzept der Pipelines in DevOps
    • Azure Pipelines
    • Bewertung die Verwendung von gehosteten und privaten Agenten
    • Agenten-Pools
    • Pipelines und Parallelität
    • Azure DevOps und Open Source-Projekte (öffentliche Projekte)
    • Azure Pipelines YAML vs. Visual Designer
    • Übersicht über die kontinuierliche Integration
    • Implementierung einer Build-Strategie
    • Integration mit Azure Pipelines
    • Integration der externen Quellcodeverwaltung in Azure Pipelines
    • Einrichtung privater Agenten
    • Analyse und Integration mehrstufiger Docker Builds

    Verwaltung der Application Config und der Secrets
    • Einführung in die Sicherheit
    • Implementierung eines sicheren und konformen Entwicklungsprozesses
    • Das Überdenken der Application Config Daten
    • Verwaltung der Secrets, Tokens und Zertifikate
    • Implementierung der Tools zum Verwalten von Sicherheit und Compliance in einer Pipeline

    Verwaltung von Codequalitäts- und Sicherheitsrichtlinien
    • Verwaltung der Codequalität
    • Verwaltung von Sicherheitsrichtlinien

    Implementierung einer Container Build-Strategie
    • Implementierung einer Container Build-Strategie

    Verwaltung der Artefakt-Versionierung, Sicherheit und Compliance
    • Paketsicherheit
    • Open Source Software
    • Integration von Lizenz- und Schwachstellen-Scans
    • Implementierung einer Versionierungs-Strategie (Git-Version)

    Entwurf einer Release-Strategie
    • Einführung in die Continuous Delivery
    • Release Strategy Empfehlungen
    • Aufbau einer hochwertigen Release-Pipeline
    • Auswahl eines Bereitstellungsmusters
    • Auswahl des richtigen Release-Management-Tools

    Einrichtung eines Release Management Workflows
    • Erstellung einer Release-Pipeline
    • Bereitstellung und Konfiguration von Umgebungen
    • Verwaltung und Modularisierung von Aufgaben und Vorlagen
    • Integration eines Secrets in die Release Pipeline
    • Konfiguration der automatisierten Integration und die Automatisierung von Funktionstests
    • Automatisierung der Health Inspektion

    Implementierung eines geeigneten Bereitstellungsmusters
    • Einführung in Bereitstellungsmuster
    • Implementierung einer Blue Green Bereitstellung
    • Funktionsumschaltung
    • Canary Releases
    • Dark Launching
    • AB-Testing
    • Progressive Exposure Deployment

    Implementierung eines Prozesses des Routings von System-Feedbacks an Entwicklungsteams
    • Implementierung von Tools zum Verfolgen der Systemnutzung, der Funktionsnutzung und des Datenflusses
    • Implementierung des Routings für Crash-Berichtsdaten für mobile Anwendungen
    • Entwicklung der Überwachungs- und Status-Dashboards
    • Integration und Konfiguration der Ticketing-Systeme

    Implementierung einer mobilen DevOps-Strategie
    • Einführung in Mobile DevOps
    • Einführung in Visual Studio App Center
    • Verwaltung mobiler Zielgerät-Sätze und Verteilergruppen
    • Verwaltung der Ziel-UI-Testgerätsätzen
    • Bereitstellung von Testgeräten für die Bereitstellung
    • Erstellung öffentlicher und privater Verteilergruppen

    Infrastruktur und Konfiguration von Azure Tools
    • Infrastruktur als Code- und Konfigurationsmanagement
    • Erstellung von Azure Ressourcen mithilfe von ARM-Vorlagen
    • Erstellung von Azure Ressourcen mithilfe der Azure-CLI
    • Erstellung von Azure Ressourcen mithilfe von Azure PowerShell
    • Desire State Configuration (DSC)
    • Azure Automatisierung mit DevOps
    • Zusätzliche Automatisierungstools

    Azure Bereitstellungsmodelle und -dienste
    • Bereitstellungsmodule und -optionen
    • IaaS Services (Azure Infrastructure-as-a-Service)
    • PaaS Services (Azure Platform-as-a-Service)
    • Serverlose und HPC Computer Services
    • Azure Service Fabric

    Erstellung und Verwaltung der Kubernetes Services
    • Azure Kubernetes Services

    Infrastruktur von Drittanbietern als Code-Tools, die mit Azure verfügbar sind
    • Chef
    • Puppet
    • Ansible
    • Terraform

    Implementierung der Compliance und Sicherheit in einer Infrastruktur
    • Sicherheits- und Compliance-Grundsätze mit DevOps
    • Azure Security Center

    Vorstellung und Entwurf von System-Feedback-Mechanismen
    • Die innere Schleife
    • Kontinuierliche Experimentier-Mindset
    • Design von Praktiken zur Messung der Zufriedenheit der Endbenutzer
    • Design von Prozessen zur Erfassung und Analyse von Benutzerfeedback
    • Design des Prozesses zur Automatisierung der Anwendungsanalyse

    Optimierung der Feedback-Mechanismen
    • Site Reliability Engineering
    • Analyse der Telemetrie zur Ermittlung der Baseline
    • Durchführung einer fortlaufenden Optimierung zur Reduzierung bedeutungsloser oder nicht umsetzbarer Warnungen
    • Analyse der Warnungen zur Erstellung einer Baseline
    • Tadellose Retrospektiven und eine gerechte Kultur


    Zielgruppen

    • IT-Experten


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:5 Tage
    Preis:1.995,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.374,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:5 Tage
    Preis ab:1.395,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.660,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    Microsoft Azure



    Seminarsprache

    die Seminarsprache ist deutsch, sofern keine andere Angabe. Englisch ist in aller Regel machbar, andere Seminarsprachen sind möglich, fragen Sie bitte an.