Informationen zur Technologie

Das Dynamics 365 Supply Chain Management ermöglicht Mitarbeitern und Organisationen eine einheitliche Ansicht des Lagerbestands, der Fertigung, des Service und der Logistik. Anhand von Analysen können Daten zu einer besseren Unterstützung bei strategischen Entscheidungen verhelfen.


MOC MB-320T00 Dynamics 365 - Supply Chain Management (SCL) - Fertigung - Schulung (4 Tage)

MOC MB-320T00 Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management, Manufacturing

Kurzbeschreibung

Dieser Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Fertigung-Kurs vermittelt Kenntnisse über die Steuerung einer Produktion, die Konfiguration der diskreten Fertigung, die Erstellung und den Abschluss von Fertigungsaufträgen, die Erstellung von Kanban-Regeln, die Kostenabrechnungen, Fertigungsabläufe und die Produktionskonfiguration. Weiterhin lernen die Teilnehmer die Konfiguration und Verwendung der Lean-Fertigung, die Verwendung von Kanban-Regeln, die Prozessfertigung sowie die Rohstoff-Preisgestaltung kennen.

Diese Schulung dient der Vorbereitung zum Examen MB-320: Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management, Manufacturing.


Voraussetzungen

• Grundlegende Fertigungs-Fähigkeiten
• Dynamics 365- Kernkompetenzen


    Seminarinhalt

    Erste Schritte mit der Produktionssteuerung
    • Einführung
    • Vergleich diskreter, schlanker und prozessbasierter Fertigung
    • Konfiguration der Produktionssteuerung für die einheitliche Fertigung
    • Kapazitätsplanung
    • Hauptbuch- und Produktionssteuerungsmodul

    Erste Schritte mit der diskreten Fertigung
    • Einführung
    • Der Status des diskreten Produktionsprozesses
    • Die Stückliste (BOM)
    • Arbeiten mit Stücklisten- und Artikelkonfigurationen
    • Erstellung einer Stückliste
    • Fertigungsaufträge

    Konfiguration der diskreten Fertigung
    • Einführung
    • Vorbereitung des Hauptbuches für die Produktion
    • Konfiguration der Produktionssteuerungsparameter
    • Konfiguration der Kalender und Ressourcen
    • Konfiguration der Vorgänge und Routen

    Erstellung und Abschluss von Fertigungsaufträgen
    • Einführung
    • Kapazitätsplanung, Terminierung und Vergabe von Unteraufträgen
    • Schrott und Abfall

    Arbeiten mit Kostenabrechnungen
    • Einführung
    • DAs Kalkulationsschema
    • Analyse der Stücklistenberechnung und Kostenrechnung

    Verwendung von Fertigungsabläufe
    • Einführung
    • Fertigungsabläufe
    • Identifikation der Rollen
    • Überlegungen zur Planung
    • Konfiguration der Fertigungsabläufe
    • Kontrolle der Produktion

    Erste Schritte mit der Produktkonfiguration
    • Einführung
    • Das Produktkonfigurationsmodell
    • Erstellung eines Produktkonfigurationsmodells

    Erste Schritte mit Lean Manufacturing
    • Einführung
    • Konzepte und Terminologie

    Konfiguration von Lean Manufacturing
    • Einführung
    • Konfiguration der Parameter
    • Erstellung der Wertströme und Produktionsflussmodelle
    • Erstellung der Produktionsflüsse

    Erstellung und Verarbeitung von festen Kanban-Regeln
    • Einführung
    • Kanban Boards
    • Konfiguration einer festen Kanban-Regel
    • Verarbeitung fester Kanbans

    Erstellung und Verarbeitung von Event-Kanban-Regeln
    • Einführung
    • Konfiguration der Event-Kanban-Regeln
    • Konfiguration der Events für Verkauf, Kanban, Bestandsauffüllung und Stücklistenposition

    Erstellung und Verarbeitung von geplanten Kanban-Regeln
    • Einführung
    • Konfiguration der geplanten Kanban-Regeln
    • Kanban-Mengenberechnungen und Zirkulations-Kanbans

    Konfiguration aktivitätsbasierter Unteraufträge und des Produktionsflusses
    • Einführung
    • Konfiguration der aktivitätsbasierten Vergabe von Unteraufträgen
    • Produktionskostenrechnung

    Erste Schritte der Prozessfertigung
    • Einführung
    • Die Prozessfertigung
    • Die Formelverwaltung
    • Nebenprodukte
    • Konfiguration zugelassener Anbieter

    Identifikation und Konfiguration von Batch-Attributen für die Prozessfertigung
    • Einführung
    • Identifikation und Konfiguration von Batch-Attributen
    • Erstellung und Konfiguration von Gegenständen mit Fanggewicht
    • Einrichtung des Potenz Managements

    Konfiguration der Rohstoff-Preisgestaltung und der Produktkonformität
    • Einführung
    • Konfiguration der Rohstoffpreise
    • Konfiguration der Produktkonformität

    Verwendung der Lagerverwaltung für die Fertigung
    • Einführung
    • Vorbereitung der Lagerverwaltung für die Fertigung
    • Verwendung der Lagerverwaltung

    Abschluss der Fertigung
    • Bewertung


    Zielgruppen

    • Funktionsberater


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:4 Tage
    Preis:1.795,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.136,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:4 Tage
    Preis ab:1.495,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.779,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management



    Seminarsprache

    die Seminarsprache ist deutsch, sofern keine andere Angabe. Englisch ist in aller Regel machbar, andere Seminarsprachen sind möglich, fragen Sie bitte an.