Informationen zur Technologie

Das Dynamics 365 Supply Chain Management ermöglicht Mitarbeitern und Organisationen eine einheitliche Ansicht des Lagerbestands, der Fertigung, des Service und der Logistik. Anhand von Analysen können Daten zu einer besseren Unterstützung bei strategischen Entscheidungen verhelfen.


MOC MB-330T00 Dynamics 365 - Supply Chain Management (SCL)- Lieferketten-Management - Schulung (4 Tage)

MOC MB-330T00 Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management

Kurzbeschreibung

In dieser Microsoft Dynamics 365-Schulung lernen die Teilnehmer, wie das Lieferketten-Management konfiguriert und verwendet wird. Dazu gehört die Einführung in das Lieferketten-Management, die Verwendung der Inventarjournale, das Erstellen von Produkten und Produktstämmen und die Konfiguration der Lieferantenzusammenarbeit. Weitere Themen sind die Verwendung des Qualitätsmanagements, der Intercompany-Handel, die Konfiguration und Verwendung der Masterplanung sowie die Konfiguration und Verwendung der Lager- und Transportverwaltung mit der Konfiguration mobiler Geräte.

Diese Schulung bereitet auf das Examen MB-330: Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations, Supply Chain Management vor.


Seminarinhalt

Das Lieferketten-Management
• Einführung
• Konfiguration der Serien- und Chargennummern
• Konfiguration der Inventar-Aufteilung
• Konfiguration der Inventar- und Lagerjournale
• Konfiguration der Inventar-Dimensionen
• Inventarabschluss und Anpassung

Verwendung der Inventar-Journale
• Einführung
• Verwendung der Inventar-Journale

Verwendung der Inventar-Berichte
• Einführung
• ABC-Klassifikation
• Verwendung anderer Inventarabfragen und -berichte

Erstellung von Produkten und Produktstämmen
• Einführung
• Erstellung der Produkte
• Das Anlegen der Produktstämme mit Varianten
• Erstellung und Konfiguration der Attribute und Kategorie-Hierarchien
• Konfiguration der Artikelpreise

Erstellung einer Stückliste (Bill of Materials BOM)
• Einführung
• Verwendung des BOM Designer

Konfiguration und Ausführung des Prozesses der Beschaffung und Akquisition
• Einführung
• Geschäftsszenario Beschaffung und Akquisition
• Erstellung eines Bestellanforderungs-Workflows
• Erstellung der Bestellanforderungen
• Erstellung einer Angebotsanfrage
• Verwendung der Beschaffungsrichtlinien

Konfiguration der Lieferantenzusammenarbeit
• Einführung
• Konfiguration der Lieferanten-Mitbearbeiter
• Verwendung der Lieferanten-Zusammenarbeit

Konfiguration und Ausführung des Purchase-to-Pay Prozesses
• Einführung
• Erstellung von Bestellungen
• Verwendung des Bestelländerungs-Managements
• Verwendung der Artikelbestellungen und Ankunft
• Verwaltung der Über- und Unterlieferungen und Gebühren
• Das Anlegen der Lieferanten-Retoure

Konfiguration und Verwendung von Vereinbarungen
• Einführung
• Die Pflege der Handelsabkommen
• Erstellung der Beschaffungs-Vereinbarungen
• Erstellung der Kaufverträge
• Konfiguration der Handelszulage
• Konfiguration der Vermittlung
• Konfiguration der Lizenzgebühren
• Konfiguration der Rabatte

Konfiguration und Verwendung des Order-to-Cash-Prozesses
• Einführung
• Das Order-to-Cash-Szenario
• Konfiguration und Verwendung von Provisionen
• Konfiguration der Kunden- und Artikelsuche
• Erstellung und Bestätigung der Angebote und Bestellungen
• Konfiguration der Auftragsversprechen
• Konfiguration des Auftragsbestätigungscodes
• Druck und Veröffentlichung der Auswahllisten
• Bearbeitung der Kunden-Retoure

Konfiguration und Anwendung von Qualitätskontroll- und Management-Prozesse
• Einführung
• Durchführung der Qualitätskontroll- und Managementprozesse
• Anwendung der Bestandsblockierung
• Durchführung der Quarantäneverwaltung

Konfiguration und Verwendung von Intercompany-Handelsbeziehungen
• Einführung
• Der Intercompany-Handel
• Einrichtung von konzerninternen Handelsbeziehungen
• Verarbeitung der Intercompany-Chain Order
• Einrichtung von konzerninternen Vereinbarungen und direkten Lieferungen

Konfiguration und Verwendung der Masterplanung
• Einführung
• Überlegungen zur Masterplanung und Einrichtung
• Erstellung der Masterpläne
• Informationseinholung über Nachfrage- und Angebotsprognosen
• Konfiguration der Artikelabdeckung
• Kurze Einführung in die Intercompany-Planung
• Ausführung der Pläne und Fixierung geplanter Aufträge

Konfiguration der Lagerverwaltung
• Einführung
• Konfiguration der Lagerverwaltung
• Reservierungshierarchien
• Standortanweisungen und Arbeitsvorlagen

Konfiguration mobiler Geräte für die Lagerverwaltung
• Einführung
• Konfiguration mobiler Geräte

Verwendung der Lagerverwaltung
• Einführung
• Konfiguration des Mobilgeräts
• Eingehende Operationen
• Berechnung des Zyklus
• Transfers und Nachschub
• Outbound-Angebote
• Cluster Kommissionierung
• Verpackung und Containerisierung

Konfiguration des Transportmanagements
• Einführung
• Planung und Konfiguration des Transportmanagements
• Verfahren
• Routing- und Transportabläufe
• Transportmotoren und Frachtmanagement


Zielgruppen

• Funktionsberater


Preise und Termine

offene Schulung
Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer:4 Tage
Preis:1.795,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.136,05€ inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Starttermine:
(ortsabhängig)


Unterlagen:zzgl.
Verpflegung:zzgl.
Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
Firmenschulung
Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer:4 Tage
Preis ab:1.495,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.779,05€ inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Hamburg
  • Berlin
  • Frankfurt
  • München
  • Nürnberg
  • Düsseldorf
  • Wien
Starttermin:individuelle Vereinbarung
Unterlagen:zzgl.
Verpflegung:zzgl.
Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

Software

Dynamics 365 for Supply Chain Management



Seminarsprache

die Seminarsprache ist deutsch, sofern keine andere Angabe. Englisch ist in aller Regel machbar, andere Seminarsprachen sind möglich, fragen Sie bitte an.