Informationen zur Technologie

Der SQL Server 2016 ist eine Plattform mit Echtzeitanalyse für operative Daten, Visualisierungen auf Mobilgeräten und erweiterter Analytics-Funktionen. Die neuen Funktionen sind das Dynamic Data Masking, das verbesserte Datenbank Caching, das verbesserte Reporting, die neue Always Encrypted-Technologie, die AlwaysOn-Technologie, die Row-level Security und einem verbesserten Support für Windows Server.


MOC 20761 SQL Server 2016 - Datenabfrage mit Transact-SQL - Schulung (3 Tage)

MOC 20761 SQL Server - Querying Data with Transact-SQL

Kurzbeschreibung

In dieser Microsoft SQLServer 2016-Schulung lernen Datenbankadministratoren, Entwickler und SQL Poweruser die Unterschiede von Transact-SQL und anderen Computersprachen kennen. Die behandelten Themen sind die Abfrageerstellung mit den einzelnen Anweisungen, die Sortierung, Filterung, Änderungen, Gruppierung und Aggregation von Daten, die Verwendung der eingebauten Funktionen, das Arbeiten mit Unterabfragen, Tabellenausdrücken und Set-Operatoren und die Implementierung der Fehlerbehandlung.

Dieses Seminar bereitet auf die Prüfung 70-761 zur MCSA-Zertifizierung als Microsoft Certified Solutions Associate: SQL 2016 Database Development vor.


Voraussetzungen

• Kenntnisse im Umgang mit relationalen Datenbanken.
• Grundlegende Kenntnisse des Microsoft Windows Betriebssystems und seiner Kernfunktionalität.


    Seminarinhalt

    Einführung in Microsoft SQL Server 2016
    • Die grundlegende Architektur von SQL Server
    • SQL Server-Editionen und Versionen
    • Erste Schritte mit dem SQL Server Management Studio

    Einführung in die T-SQL-Abfragen
    • Einführung in T-SQL
    • Die Sets
    • Prädikatenlogik
    • Die Bedeutung der logischen Reihenfolge der Vorgänge in SELECT-Anweisungen

    Schreiben der SELECT-Abfragen
    • Schreiben von einfachen SELECT-Anweisungen
    • Die Beseitigung von Dubletten mit DISTINCT
    • Verwendung von Spalten- und Tabellen-Aliase
    • Schreiben von einfachen CASE-Ausdrücken

    Abfragen mehrerer Tabellen
    • Die Bedeutung von Joins
    • Abfragen mit Inner Joins
    • Abfragen mit Outer-Joins
    • Abfragen mit Cross-Joins und Self Joins

    Sortierung und Filterung von Daten
    • Daten-Sortierung
    • Filterung von Daten mit Prädikaten
    • Filterung mit den TOP und OFFSET-FETCH-Optionen
    • Arbeiten mit unbekannten Werten

    Arbeiten mit SQL Server 2016-Datentypen
    • Einführung in SQL Server 2016-Datentypen
    • Arbeiten mit Zeichendaten
    • Arbeiten mit Datum- und Uhrzeit-Daten

    DML-Verwendung zur Datenänderung
    • Einfügen von Daten
    • Änderung und Löschung von Daten

    Verwendung von integrierten Funktionen
    • Schreiben von Abfragen mit Integrierten Funktionen
    • Verwendung der Konvertierungsfunktionen
    • Verwendung der logischen Funktionen
    • Verwendung von Funktionen die mit NULL arbeiten

    Gruppierung und Aggregation von Daten
    • Arbeiten mit Aggregatfunktionen
    • Verwendung der GROUP BY-Klausel
    • Filterung von Gruppen mit HAVING

    Verwendung von Unterabfragen
    • Schreiben von unabhängigen Unterabfragen
    • Schreiben von korrelierten Unterabfragen
    • Verwendung des EXISTS-Prädikat mit Unterabfragen

    Verwendung von Tabellenausdrücken
    • Verwendung von Ansichten
    • Verwendung von Inline-Table-Valued Funktionen
    • Verwendung abgeleiteter Tabellen
    • Verwendung gemeinsamer Tabellenausdrücke

    Verwendung der Set-Operatoren
    • Schreiben von Abfragen mit dem UNION-Operator
    • Verwendung von EXCEPT und INTERSECT
    • Verwendung von APPLY

    Fensterfunktionen- Ranking-, Offset- und Aggregat-Funktionen
    • Erstellung von Fenstern mit OVER
    • Die Fensterfunktionen

    Pivoting- und Gruppierungs-Sets
    • Schreiben von Abfragen mit PIVOT und UNPIVOT
    • Arbeiten mit Gruppierungs-Sets

    Ausführung von gespeicherten Prozeduren
    • Datenabfrage mit gespeicherten Prozeduren
    • Vergabe von Parametern an gespeicherte Prozeduren
    • Erstellung gespeicherter Prozeduren
    • Arbeiten mit Dynamic SQL

    Programmierung mit T-SQL
    • T-SQL Programmierungselemente
    • Steuerung des Programmflusses

    Implementierung der Fehlerbehandlung
    • Implementierung der T-SQL Fehlerbehandlung
    • Implementierung einer strukturierten Ausnahmebehandlung

    Implementierung von Transaktionen
    • Transaktionen und Datenbank-Engines
    • Steuerung von Transaktionen


    Zielgruppen

    • Datenbank-Administratoren
    • Entwickler
    • IT-Professionals BI
    • SQL-Poweruser
    • Analysten


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:3 Tage
    Preis:1.395,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.660,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:3 Tage
    Preis ab:1.395,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.660,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    Microsoft SQL Server 2016


    Seminarsprache

    die Seminarsprache ist deutsch, sofern keine andere Angabe. Englisch ist in aller Regel machbar, andere Seminarsprachen sind möglich, fragen Sie bitte an.