Informationen zur Technologie

Oracle Database 18c, die automatisierte Datenbank, ist eine Sicherheitssoftware, die Fehler selbst findet und schließt, ohne dass sie dafür offline gehen muss. Sie ermöglicht den Zugriff auf Protokolldaten zur automatisierten Sicherung und mithilfe von Machine Learning wird die Datenbank durch Caching, Indizierung und andere Techniken optimiert.


Oracle Database 18c - Die neuen Hochverfügbarkeitsfunktionen - Schulung(1 Tag)

Oracle Database 18c: High Availability New Features

Kurzbeschreibung

Im Kurs "Oracle Database 18c: Die neuen Hochverfügbarkeitsfunktionen" erfahren die Teilnehmer mehr über neue Softwarefunktionen und -verbesserungen von Oracle Clusterware, Oracle ASM (Automatic Storage Management), Oracle RAC (Real Application Clusters) und Oracle Data Guard. Sie lernen die Konfiguration und Implementierung der Oracle Clusterware-Verbesserungen, die Verwendung und Verwaltung von Oracle ASM und dessen Funktionen, die Verwendung von zusätzlichen Verbesserungen für Oracle ACFS und ADVM, die Verwendung der Funktionen von Oracle RAC und von Oracle Guard sowie der Data Guard Broker Befehle kennen.


Voraussetzungen

• Kenntnisse der Oracle Database 12c R2: Clusterware-Administration, ASM Administration, RAC-Administration, Data Guard-Administration und Multitenant-Architektur-Administration


    Seminarinhalt

    Die Oracle Clusterware
    • Implementierung gemeinsamer SCAN-VIPs
    • Konfiguration und Verwaltung von domänenübergreifenden Protokollproxys

    Oracle ASM (Automatic Storage Management)
    • Konvertierung der Festplattengruppen mit normaler oder hoher Redundanz in flexible Festplattengruppen
    • Erstellung eines Point-in-Time-Datenbankklone mithilfe von Oracle ASM-Dateigruppenerweiterungen
    • Aktivierung / Deaktivierung des hardwaregestützten resilienten Daten (HARD)-Supports

    Oracle ACFS (ASM Cluster File System)
    • Integration der aktualisierten acfsutil-Befehle für eine bessere Verwaltung von Oracle ACFS-Snapshots
    • Replizierung eines angehängten Dateisystems oder eines Snapshots eines angehängten Dateisystems
    • Verwaltung des Rollentauschs für primäre und Standby-ACFS-Sites

    Oracle RAC (Real Application Clusters)
    • Durchführung einer Image-basierten Oracle RAC-Datenbankinstallation
    • Implementierung von temporären privaten Tabellen in Active Data Guard-Instanzen
    • Die Vorteile der kontinuierlichen Anwendungsverfügbarkeit
    • Die Vorteile von schreibgeschützten Oracle Homes

    Oracle Data Guard
    • Datenbank Nologging-Erweiterungen
    • Die neuen konfigurierbaren Data Guard-Eigenschaften
    • Die neuen ata Guard Broker-Befehle


    Zielgruppen

    • Datenbank-Administratoren
    • Technischer Administrator
    • Data Warehouse Administrator
    • Administrator
    • Verkaufsberater
    • Support Engineer


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:1 Tage
    Preis:895,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.065,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:1 Tage
    Preis ab:1.495,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.779,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    Oracle Database 18c



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.