Oracle Solaris 10 ZFS Administration - Schulung (3 Tage)

Kurzbeschreibung

In diesem praktisch ausgerichteten Oracle Solaris-Seminar über die ZFS-Administration unter Solaris 10 erlernen Sie die Einrichtung, Konfiguration und Administration des Dateisystems, das Verwalten von Pools und Dateisystemen, die Konfiguration von ZFS-Snapshots und -Klonen, die Anwendung der ZFS mit Solaris-Zones, den Dateienschutz mit ACLs, das Booten von ZFS als Root-Dateisystem und die Fehlerbehebung und Datenwiederherstellung.


Voraussetzungen

• Administrationskenntnisse in Solaris 10


    Seminarinhalt

    Die Basics des ZFS-Dateisystems
    • Bedeutung von ZFS
    • ZFS-Terminologie
    • Benennungskonventionen für ZFS-Komponente

    Einführung
    • Voraussetzungen für Hardware- und Software
    • Einrichten eines grundlegenden Dateisystems
    • Dateisystemhierarchie
    • Einrichten des Storage Pools

    Administration von Storage Pools
    • ZFS Storage Pool-Komponenten
    • Replikationsoptionen
    • Geräteverwaltung
    • Statusabfragen
    • Migration
    • Erstellung und Auflösung

    Installation und Booten eines ZFS-Root-Dateisystems
    • Erstinstallation
    • Jumpstart-Installation
    • Migration eines UFS-Root-Dateisystems zu einem ZFS-Root-Dateisystem
    • ZFS-Unterstützung für Swap- und Dump-Geräte
    • Booten von einem ZFS-Root-Dateisystem

    ZFS-Dateisystem Administration
    • ZFS-Dateisystemen
    • Erstellen und Auflösen von Anwendung von ZFS-Eigenschaften
    • ZFS-Dateisysteminformationsabfragen
    • Verwaltung der ZFS-Eigenschaften
    • Integration und gemeinsame Nutzung von ZFS-Dateisystemen
    • ZFS-Quoten und –Reservierungsfestlegungen

    ZFS-Snapshots und -Klonen
    • ZFS-Snapshots
    • ZFS-Klone
    • Speicherung und Wiederherstellung von ZFS-Daten

    Komplexere Themen
    • ZFS-Rechteprofile
    • ZFS-Volumes
    • Anwendung des ZFS auf einem Solaris-System mit installierten Zones
    • Alternative ZFS-Root-Pools

    Fehlerbehebung und Datenwiederherstellung
    • ZFS-Fehlermodi
    • ZFS-Datenintegrität
    • Problemerkennung in ZFS
    • Reparaturen: Beschädigte ZFS-Konfiguration, beschädigte Daten, fehlendes Gerät, beschädigtes Gerät und nicht mehr bootbares System

    ZFS-Dateischutz durch ACLs
    • Vorstellung des neuen ACL-Modell von Solaris
    • Einrichten von ACLs: ZFS-Dateien
    • Festlegung und Anzeige von ACLs: ZFS-Dateien im kompakten (compact) Format und ZFS-Dateien im ausführlichen (verbose) Format

    Berechtigte ZFS-Administration
    • Vergabe ZFS-Berechtigungen
    • ZFS-Berechtigungen: Anzeige und Entfernung


    Zielgruppen

    • Systemadministratoren


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:3 Tage
    Preis:1.350,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.606,50€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:3 Tage
    Preis ab:1.290,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.535,10€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.