Informationen zur Technologie

Red Hat Enterprise Linux (RHEL) ist eine populäre Linux Distribution, ein Enterprise-Betriebssystem für große Unternehmen und integriert vollständig die Kernel-Erweiterung SELinux und weiterentwickelte Container-Tools.


Red Hat- Intensivkurs zur Zertifizierung zum Certified System Administrator ( RHCSA) - Schulung (5 Tage)

RHCSA Rapid Track Course

Kurzbeschreibung

Dieser fünftägige Intensivkurs vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten zur Konfiguration, Verwaltung und Wartung von Red Hat Enterprise Linux in einem komprimierten Format. Die Themen werden in beschleunigter Form durchgenommen. Dazu gehört das Paket-Management mit neuer Repository-Struktur und Appstream-Modulen, die Konfiguration von Netzwerkdiensten und -sicherheit, die Prozessverwaltung, -Planung und -Konfiguration, die Verwaltung von Nutzern, Gruppen und Berechtigungen, das Servermanagement mit den Cockpit Web Management Services, das Troubleshooting und die Support-Anforderung sowie die Ausführung von Containern.

Diese Schulung dient der Vorbereitung zur Zertifizierungsprüfung RHCSA: Red Hat Certified Administrator.


Voraussetzungen

• Vertrautheit mit grundlegenden Linux Computing-Konzepten
• Bereitschaft zur Praktizierung von Red Hat Enterprise Linux Methoden für die Systemadministration
• Empfohlen sind umfassende praktische Erfahrungen in der Linux-Systemadministration


    Seminarinhalt

    Der Zugriff auf das System und die Support-Anforderung
    • Anmeldung über lokale und entfernte Linux-Systeme
    • Die über Red Hat Insights und Support bereitgestellten Troubleshooting-Methoden

    Dateisystem-Navigation
    • Die Erstellung, das Kopieren, Verschieben, Löschen und Organisieren von Dateien über die Bash-Shell
    • Verwaltung lokaler Benutzer und Gruppen
    • Erstellung, Verwaltung und Löschung von lokalen Benutzern und Gruppen
    • Verwaltung lokaler Passwortrichtlinien

    Die Dateizugriffssteuerung
    • Einrichtung von Linux Dateisystemberechtigungen für Dateien
    • Auswertung der Sicherheitseffekte verschiedener Berechtigungseinstellungen

    Management der SELinux Sicherheit
    • Gewährleistung und Verwaltung der Serversicherheit mithilfe von SELinux

    Konfiguration der System-Performance
    • Bewertung und Kontrolle von Prozessen auf einem Red Hat Enterprise Linux System
    • Festlegung der Konfigurationsparameter
    • Anpassung der Prozessplanungsprioritäten

    Installation und Updaten von Softwarepaketen
    • Das Laden, die Installation, Aktualisierung und Verwaltung der Softwarepakete von Red Hat und YUM-Paket-Repositories

    Die Standard Storage-Verwaltung
    • Erstellung und Verwaltung der Speichergeräte, Partitionen, Dateisysteme und Auslagerungsspeicher über die Befehlszeile

    Steuerung von Services und des Boot-Prozesses
    • Steuerung und Monitoring der Netzwerkservices, der System-Daemons und des Boot-Prozesses mit systemd

    Netzwerkfunktions-Management
    • Konfiguration der Netzwerkschnittstellen und -einstellungen auf Red Hat Enterprise Linux Servern

    Analyse und Speicherung von Protokollen
    • Das Auffinden der Protokolle mit Systemereignissen zwecks Troubleshooting zur präzisen Interpretation

    Bereitstellung innovativer Speicher-Features
    • Erstellung und Verwaltung logischer Datenträger mit Dateisystemen und Auslagerungsspeicher über die Befehlszeile
    • Konfiguration innovativer Speicher-Features mit Stratis und VDO

    Zugriff auf Network-Attached Storage
    • Zugriff über das NFS-Protokoll auf Network-Attached Storage

    Die Netzwerksicherheits-Verwaltung
    • Kontrolle der Netzwerkverbindungen zu Services mit der System-Firewall und von SELinux Regeln

    Container-Ausführung
    • Erstellung, Ausführung und Verwaltung einfacher, schlanker Services als Container auf einem einzelnen Red Hat Enterprise Linux Server

    Planung zukünftiger Aufgaben
    • Festlegung der automatischen Ausführung von Aufgaben in der Zukunft


    Zielgruppen

    • Netzwerkadministratoren
    • Windows Administratoren
    • Systemadministratoren
    • Linux Systemadministratoren


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:5 Tage
    Preis:1.985,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.362,15€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:5 Tage
    Preis ab:1.550,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.844,50€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    Red Hat Enterprise Linux 8.2



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.