Router und Switches - Herstellerneutrale Auswahl und Administration - Schulung (3 Tage)

Kurzbeschreibung

In dieser Schulung werden den Teilnehmern Kenntnisse zu Aufbau, Administration und Pflege von aktiven herstellerneutralen Netzwerkkomponenten vermittelt. Nach einer Einführung in die Ethernet-Grundlagen, das OSI-Modell und die LAN-Verkabelung lernen sie die Switching-Methoden, redundante Topologien, den Entwurf großer und geswitchter Netze, die Basics von VLAN und den grundsätzlichen Aufbau eines Routers/Swiches sowie die Administrationsmöglichkeiten kennen. In diesem Kurs werden Geräte der Hersteller AVM, Cisco, Juniper (Netscreen) und Netgear angesprochen. Weitere Geräte können ggf. auf Kundenwunsch hinzugenommen werden..


Voraussetzungen

• Allgemeine Netzwerkkenntnisse
• Kenntnisse der TCP/IP-Protokollsuite


    Seminarinhalt

    Einführung
    • Die Ethernet-Basics
    • Das Ethernet-Rahmenformat
    • Das OSI-Modell
    • Die LAN-Verkabelung
    • Speed/Duplex-Autonegotiation
    • Collision Domains
    • Unicast, Multicast und Broadcast

    Das Switching
    • Die Switching-Methoden
    • Die MAC-Adress-Tabelle
    • Die redundanten Topologien
    • Spanning Tree, Rapid Spanning Tree, BPDU
    • Verhinderung der Switch-Loops
    • Entwurf großer und geswitchter Netze

    VLAN
    • Broadcast Domäne
    • Die Bedeutung von VLANs
    • VLAN - Definition und Basics
    • Das VLAN Design
    • Access und Trunk Ports
    • IEEE 802.1q und Ethernet Rahmenformat
    • Priorisierung der Services auf Layer 2

    Das Routing
    • Grundsätzlicher Aufbau eines Routers/Switches
    • Modulare Systeme
    • Backplane Performance
    • Einführung in die IP-Adressierung und das Routing
    • Adressklassen und Subnetting
    • Routing-Protokolle: statisch und dynamisch
    • Aufbau der Routingtabelle
    • Verhinderung von Routing Loops mithilfe von Split Horizon und Poison Reverse
    • Routing zwischen VLANs (Layer 3 Switching)
    • Redundanz mit VRRP

    Administration
    • Das In-Band und Out-of-Band Management
    • Ersteinrichtung (Initial Configuration)
    • Telnet, SSH, Web oder RS-232-Zugriff
    • Konfigurationssicherung
    • Konfiguration - Offline
    • Firmware Update
    • Management über SNMP und Einsatz von Netzwerk-Monitoring-Tools
    • Arbeiten mit dem Syslog-Server


    Zielgruppen

    • Administratoren
    • Techniker


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:3 Tage
    Preis:1.110,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.320,90€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:3 Tage
    Preis ab:1.395,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.660,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.


    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.