Microsoft SharePoint 2013 Powerworkshop für Consultants und Experten - Workshop (5 Tage)

Kurzbeschreibung

In diesem Powerworkshop vermitteln wir Consultants und SharePoint-Architekten den effizienten Einsatz und die Optimierung von SharePoint 2013. Unsere Themen, die wir in zahlreichen praktischen Beispielen gemeinsam erarbeiten wollen, sind die Zusammenarbeit von SharePoint und dem SQL Server, die Planung und das Management der Kapazität, die Einspielung von Updates, die Implementierung von Kerberos, die Claims-basierte Authentifizierung, das Performance-Testing und Tuning, die Virtualisierung, die Hochverfügbarkeit und Backup und Recoverytechniken.



Seminarinhalt

SharePoint 2013 und der SQL Server
• Die Anforderungen an die Hardware
• SharePoint-spezifische Einstellungen des SQL Servers
• TempDB
• Datenbankdateigröße und Ort

Der laufender Betrieb
• Die Wartung
• Statistiken
• MAXDOP

SharePoint-Farm - Planung und Management der Kapazität
• Sinn oder Unsinn der Tools für die Planung
• Der SharePoint Bereitstellungszyklus
• Einflussfaktoren auf SharePoint-Performance
• Auswirkungen von Anpassungen

Remote Blob Storage
• Unterschiedliche Speicherungsarten im SQL Server
• SQL Anforderungen für RBS
• Konfiguration von RBS-Provider
• Die Migration
• Wartung (RBS Maintainer)

SharePoint als Mission Critical Application
• Redundanz und Failover innerhalb einer Farm
• Clustering
• Datenbankspiegelung (Mirroring)
• Log Shipping
• Redundanz und Failover zwischen Farmen

Effektive Einspielung von Updates
• Aufteilen eines Updates
• Update Deployment (in-place und database attach)
• Package installation order
• Performanceüberlegungen

Einrichten von Kerberos für SharePoint und BI
• Das „Double-Hop“-Problem
• Einrichtung von Kerberos
• Service Principal Names
• Claims2Windows Token Service
• Secure Store Service
• Einrichten der Reporting Services

Claims basierte Authentifzierung
• Identity Provider
• Authentication und SharePoint
• Beispiel: Verwenden von selfSTS mit SharePoint
• Claims in SharePoint
• Die Unterschiede
• Funktionsfähigkeit
• Performance mit Microsoft Technologien

Herausforderungen bei der Enterprise Suchfunktion
• Einrichtung der Suche und In-Browser-Customizations
• Arbeiten mit dem SharePoint Enterprise Search Migration Tool
• Hochverfügbarkeit der Suchumgebung
• Best Practices
• Crawl- und Query-Komponenten
• Query Rules
• Result Types
• Result Sources
• Display Templates

Performace Tuning
• Caching
• IIS-Einstellungen
• Anpassungen und Performanceauswirkungen
• Throttling

Das Testen der Performance
• SharePoint-spezifische Tests
• Erstellen der Testkriterien
• Requests per second
• Think time
• Erörtern von Testergebnissen
• Ansätze zur Verbesserung

SharePoint-Virtualisierung
• Virtualisierung von SharePoint Rollen
• NUMA boundaries
• Hochverfügbarkeit
• Clustering
• Best Practices
• CPU, Memory, Disk und Network

Best Practices bei Backup und Recovery
• Farmbackup und Anpassungen
• Sicherung und Wiederherstellung
• Inhaltsdatenbanken
• Search Service Application

Vergleich: Backup-SPSite und Export-SPWeb
• User Profile Service Application
• Cold-Standby-Farm
• Achtsamkeit bei Orphaned Sites


Zielgruppen

• Consultants
• SharePoint Architekten
• Administratoren


Preise und Termine

offene Schulung
Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer:5 Tage
Preis:1.995,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.374,05€ inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Starttermine:
(ortsabhängig)


Unterlagen:zzgl.
Verpflegung:zzgl.
Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
Firmenschulung
Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer:5 Tage
Preis ab:1.250,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.487,50€ inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Hamburg
  • Berlin
  • Frankfurt
  • München
  • Nürnberg
  • Düsseldorf
  • Wien
  • Stuttgart
  • Hannover
  • Köln
  • Dortmund
Starttermin:individuelle Vereinbarung
Unterlagen:zzgl.
Verpflegung:zzgl.
Prüfung/Zertifizierung:zzgl.


Seminarsprache

Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.