Informationen zur Technologie

• Symantec Veritas Storage Foundation ist ein Softwareprodukt von Symantec Corporation und unterstützt Porzesse der online Speicherverwaltung, -virtualisierung und -optimierung.
• Veritas Cluster Server, kurz VCS, ist ein Softwareprodukt von Symantec zur Zusammenschaltung von Rechnern zu einem Rechnerverbund und als Cluster bezeichnet wird.


Symantec Veritas Storage Foundation und Veritas Cluster Server 6.0 für Windows - Grundlagen der Hochverfügbarkeit - Schulung (5 Tage)

Kurzbeschreibung

In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen für eine effiziente Hochverfügbarkeit von Windows-Umgebungen unter Verwendung von Symantec Veritas Storage Foundation (SFW) & Veritas Cluster Server (VCS) kennen. Durch zahlreiche praktische Übungen lernen Sie die Installation und Konfiguration, die Wartung und Administration von SFW und VCS, die Hochverfügbarkeitskonzepte, die Problem- und die Performanceanalyse, die Wiederherstellungsmethoden und das Troubleshooting kennen, sodass Sie alle Anwendungsprozesse und Verwaltungsprozeduren optimal bearbeiten können.


Voraussetzungen

• Erfahrung als System- und Netzwerk-Administrator der Windows-Umgebung
• Hilfreich wäre Entwicklungserfahrung PerlScript


    Seminarinhalt

    I. Veritas Storage Foundation 6.0 (SFW) - Installation und Konfiguration
    Virtuelle Objekte
    • Physischer und virtueller Datenspeicher
    • SFW Speicherobjekte
    • SFW RAID Levels und Volume-Layouts

    Installation und Zugriff auf SFW Interfaces
    • Storage Foundation 6.0 für Windows - Übersicht
    • Installation von SFW 6.0
    • SFW Benutzeroberflächen

    Arbeiten mit Datenträgergruppen und Volumes
    • Vorbereitung der Festplatten und Disk Groups für die Volume Erstellung
    • Erstellung einer Volume
    • Anzeige der Datenträger-und Festplatten-Gruppen-Informationen
    • Hinzufügung eines Dateisystems zu einem vorhandenen Volume

    Bearbeitung der Volumes mit verschiedenen Layouts
    • Vergleich der Volume-Layouts
    • Erstellung von Volumes mit verschiedenen Layouts
    • Erstellung einer Partition und eines logischen Laufwerks

    Konfigurationsänderungen
    • Verwaltung von gespiegelten Volumes
    • Größenänderung eines Volumes
    • Änderung von Laufwerksbuchstabe oder Pfad
    • Verschiebung von Daten zwischen Systemen
    • Updaten einer dynamischen Laufwerksgruppe

    II: Veritas Storage Foundation 6.0 - Verwaltung und Administration
    • Offline-und Off-Host-Verarbeitungsaufgaben
    • Erstellung eines Datei-Überblick
    • Durchführung einer dynamischen Laufwerksgruppen Split und Joing
    • Ermöglichen des Fast Resync
    • Implementierung der Off-Host-Verarbeitung

    Verwenden der Wiederherstellungs-Funktionen
    • Monitoring von Objekten und Events
    • Aufrechterhalten der Datenkonsistenz
    • Konfiguration von Backup und Restore
    • Verwaltung von Hot Relocation am Host-Level
    • Troubleshooting von Festplatten-Ersatz und wiederhergestellter Volumes

    Performance-Verwaltung
    • Monitoring der I / O
    • Einstellung der Kapazitäts- Überwachungsparameter
    • Änderung des Lautstärke-Layouts
    • Verwendung von SmartMove

    Verwaltung von DMP (Dynamic Multi Pathing)
    • Übersicht über DMP
    • Verwaltung von Arrays, einzelnen Festplatten und Pfaden
    • Anzeigen von Leistungsinformationen
    • Definieren der Load Balancing-Einstellungen
    • Definieren der Control Timer-Einstellungen für ein Array

    III. Veritas Cluster Server 6.0 - Installation und Konfiguration der Hochverfügbarkeits- und Cluster-konzepte Die Hochverfügbarkeitskonzepte
    • Cluster-Konzepte
    • Hochverfügbarkeits-Application Services
    • Cluster-Voraussetzungen

    VCS Bulding Blocks
    • VCS Terminologie
    • Cluster-Kommunikation
    • VCS-Architektur

    Vorbereiten einer Website für einen VCS
    • Hardware-Anforderungen und Empfehlungen
    • Software-Anforderungen und Empfehlungen
    • Berechtigungssysteme
    • Vorbereitung von Installations- Informationen

    Installation und Update von VCS
    • Installation von VCS
    • Updaten von VCS
    • Konfiguration von VCS
    • Anzeige der Standard VCS Konfiguration
    • Installation der Cluster Manager Java GUI

    VCS Operationen
    • Gemeinsame VCS Tools und Operationen
    • Service Gruppen-Operationen
    • Ressourcen-Operationen
    • Verwendung des VCS Simulators

    VCS Konfigurations-Methoden
    • Starten und Stoppen von VCS
    • Übersicht über die Konfigurations-Methoden
    • Online-Konfiguration
    • Offline-Konfiguration
    • Steuerung des VCS- Zugriffs

    Vorbereitung der Services für VCS
    • Durchführung von einmaligen Konfigurationsaufgaben
    • Test des Application Services
    • Stoppen ujnd Magration eines Application Services

    Online-Konfiguration
    • Online Service Group Konfiguration
    • Lösen von Offline-Konfigurationsproblemen
    • Testen der Service-Gruppen Offline

    Konfiguration von Benachrichtigungen
    • Einführung in die Benachrichtigungs-Ressource
    • Konfiguration von Benachrichtigungen4
    • Verwendung von Triggern für Benachrichtigungen

    Umgang mit Ressourcen-Störungen
    • VCS Response to Ressource-Störungen
    • Definierung der Ausfalldauer
    • Kontrollieren des Störungsverhaltens
    • Wiederherstellen von Ressourcen-Störungen
    • Fehlerbenachrichtigung und Event-Handling

    Cluster-Kommunikationen
    • VCS Kommunikationsbericht
    • Cluster Mitgliedschaft
    • Cluster-Verbindungskonfiguration
    • Eintritt in die Cluster-Mitgliedschaft

    System-und Kommunikation-Störungen
    • Systemausfälle
    • Cluster-Verbindungs-Ausfälle

    Monitoring und Troubleshooting
    • Monitoring des VCS
    • Troubleshooting
    • Archivierung der VCS-bezogenen Dateien


    Zielgruppen

    • Systemadministratoren
    • System-Ingenieure
    • Netzwerk-Administratoren
    • System-Integratoren
    • Techn. Support-Mitarbeiter


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:5 Tage
    Preis:2.395,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.850,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:5 Tage
    Preis ab:1.490,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.773,10€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.