Vergabe von Leistungen im Verhandlungsverfahren - Schulung(1 Tag)

Kurzbeschreibung

Dieses Seminar ist für alle Führungskräfte, Leiter im IT-Bereich und IT-Beschaffer gedacht, die Verhandlungsverfahren planen und die Verantwortung dafür haben. Von den Rechtsgrundlagen, den Voraussetzungen und Vorbereitungen, der Festlegung der Verdingungsordnung bis zum Ablauf eines Vergabeverfahrens mit den Verhandlungen erhalten Sie alle wichtigen Informationen.


Voraussetzungen

• keine


    Seminarinhalt

    Vergaberecht im Verhandlungsverfahren:

    Rahmenbedingungen
    • Rechtsgrundlagen
    • Auftraggeber-Eigenschaft (§ 98 GWB)

    Vergabe Vorbereitungen
    • Ermittlung und Festlegung: Budget, Haushaltsmittel, Bedarfsermittlung
    • Bedarfsbündelung
    • Bedarfserfassung
    • Übersichten am Markt: Wettbewerbsanalysen, Analyse der Anbieter/Produkte
    • Berechnung des Auftragswertes
    • Leistungsbeschreiung überprüfen
    • Feststellung diverser Kriterien: Eignung, Zuschlag, Wertung
    • Zeitplan: Vergabekalender mit Fristenregelung
    • Vertragsmuster Verwendung ermitteln

    Festlegung der Verdingungsordnung und der Vergabeart
    • VOL/A oder VOF
    • Vergabearten (Top - Down)
    • Wertgrenzen/Schwellenwert
    • Hierarchie der Verfahrens
    • Genaue Feststellung der Ausnahmevorschriften

    Anlage des Vergabeverfahrens
    • Vergabeakte anlegen
    • Teilnahmeunterlagen (ggf. bei TNW)
    • Vergabe-/(Verdingungs-)unterlagen

    Abfolge des Vergabeverfahrens mit Verhandlungen
    • Bekanntmachung und Aufforderung
    • Interessentenauskunft zum Verfahren und zur Leistung
    • Eingang der Teilnahmeanträge öffnen, prüfen und werten
    • Feststellung der Eignung oder geeigneten Bewerber auffordern
    • Auskunft der Bewerber zum Verfahren und zur Leistung
    • Angebotseingang, öffnen und prüfen: Stufe x im vierstufigen Wertungsschema
    • Angebotswertung: Stufen x bis y im vierstufigen Wertungsschema
    • Verhandlungen auffordern und durchführen
    • Wertung der verhandelten Angebote
    • Informationsfrist gem. §13 VgV
    • Zuschlag
    • Vergebene Aufträg veröffentlichen

    Dokumentation der Vergabeakte

    Nachprüfungsverfahren im Kartellvergaberecht
    • Zuständige Stellen
    • Anwalts Vertretung
    • Fristen
    • Suspensiveffekt
    • Übergabe und Kennzeichnung der Vergabeakte: Kennzeichnung: Geheim, Paginieren
    • Kosten bei Antragsrücknahme durch Ast


    Zielgruppen

    • Beschaffer der öffentlichen Hand und Körperschaften
    • IT-Projektleiter
    • Mitarbeiter in Vergabestellen und Rechnungsprüfungsämtern


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:1 Tage
    Preis:895,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.065,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:1 Tage
    Preis ab:1.895,00 € zzgl. USt. pro Tag (2.255,05€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.


    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.