Informationen zur Technologie

Veritas Backup Exec, die Backup- und Wiederherstellungslösung unterstützt bei der Migration in eine Cloud, sichert Daten für den Windows Server 2016 und Hyper-V 2016 und ermöglicht Zeit, Kosten und Ressourcen einer ganzen Infrastruktur zu sparen. Skalierung, zuverlässige Virtualisierung, einfache Lizenzierung und eine optimierte Benutzeroberfläche zeichnen diese Software aus.


Veritas Backup Exec 20.1 - Administration - Schulung (5 Tage)

Veritas Backup Exec 20.1: Administration

Kurzbeschreibung

In diesem praktisch ausgerichteten Veritas Backup Exec 20.1-Kurs lernen Datenschützer, die mit der Architektur, Implementierung, Sicherung und Wiederherstellung kritischer Daten beauftragt sind, die Administration, Sicherung und Wiederherstellung von Daten, die Konfiguration von Speichergeräten, die Verwaltung von Medien, die Datenverwaltung und die Wartung der Backup Exec-Umgebung kennen. Weitere behandelte Themen sind die Konfiguration und das Arbeiten mit verschiedenen Backup Exec-Agenten, die für den Schutz von Anwendungen, wie Microsoft Exchange, Microsoft SharePoint, Microsoft SQL, Active Directory und virtuellen Umgebungen eingesetzt werden.


Voraussetzungen

• Grundkenntnisse der Administration und Konfiguration von Microsoft Windows Server 2008, Windows Server 2012 und andere Plattformen.
• Erfahrung mit der Serversoftware-Konfiguration
• Vorteilhaft sind Grundkenntnisse von Microsoft Exchange Server, Microsoft SharePoint Portal Server, Microsoft Hyper-V, VMware virtueller Infrastruktur


    Seminarinhalt

    I. Veritas Backup Exec 20.1 - Installation und Konfiguration

    Grundlagen von Backup Exec
    • Daten-Backup Grundlagen
    • Backup Exec Lösungsangebote
    • Backup Exec Architektur
    • Backup Exec: EOL Elemente

    Lizenzierung von Backup Exec
    • Abonnement, unbefristete und À la carte-Lizenzierung
    • Testversion und Upgrades
    • Kapazität und Abonnementlizenzen Umsetzung
    • Aktualisierte Lizenzinformationen
    • Kapazitäts-Widget und Kapazitätsmessung
    • Wartung und erweiterte Support-Lizenzierung

    Backup Exec Installation
    • Backup Exec Neuinstallation
    • Typische Installation von Backup Exec
    • Benutzerdefinierte Installation von Backup Exec
    • Installationsdetails
    • Verwendung von Backup Exec-Updates

    Arbeiten mit der Administrationskonsole
    • Starten von Backup Exec
    • Einführung in Backup und Restore

    Festplattenspeichergeräte
    • Backup Exec-Speichergeräte
    • Konfiguration von Festplattenspeichergeräten
    • Konfiguration von Festplatten-Kassettengeräten
    • Konfiguration des Deduplizierungsspeichers
    • Konfiguration von Backup Exec-Speicherpools
    • Verwaltung von Festplattenspeichergeräten

    Cloud-basierte Speichergeräte
    • Cloud Speicher
    • Amazon S3 Cloud-basierter Speicher
    • Google Cloudbasierter Speicher
    • Microsoft Azure Cloud-basierter Speicher
    • Backup Exec Anforderungen zum Erstellen von Cloud-Speichergeräten
    • Konfiguration eines Cloud-Speichergeräts in Backup Exec
    • Verwaltung der Cloud-Speicher in Backup Exec

    Netzwerk-Speichergeräte
    • Konfiguration des Netzwerk-Speichers

    Verwaltung von Datenträgern, Netzwerken und Cloud-Daten
    • Verwaltung von Festplatten- und Netzwerkdaten
    • Grundlagen des Data Lifecycle Managements (DLM)
    • Übersicht über DLM-Regeln
    • Abhängige Backup-Sets
    • DLM-Regel
    • Manueller Ablauf und Speicherung
    • Schreibgeschützte Einstellung
    • Medienkataloge

    Bandgeräte und Bandverwaltung
    • Konfiguration des Bandspeichers
    • Verwaltung von Bandgeräten
    • Bandspeicherungsvorgänge
    • Verwaltung von Bändern mit Mediensets
    • Verbesserungen beim automatischen Auswerfen des Bandlaufwerks

    Daten-Backup
    • Hinzufügen eines Servers
    • Erstellung eines Backup-Auftrags
    • Arbeiten mit Multi-Server Backup-Definitionen
    • Konten und Anmeldeinformationen in Backup Exec
    • Verwaltung der Serverauswahl
    • Backup-Auswahl - Dynamische Einbindung
    • Backup-Auswahl - Reihenfolge der Ressourcen
    • Backup-Auswahl - Ausschluss
    • Hinzufügung eines Sicherungsauftrags
    • Backup-Einstellung - Sicherungsmethoden
    • Backup-Einstellung - Zusätzliche Einstellungen
    • Grundlagen der Backup-Phase
    • Grundlegendes zum Auftragsnamen
    • Manuell ausgeführte Backup-Aufträge

    Verwaltung von Servern und Aufträgen
    • Ansicht von Backup und Restore
    • Servergruppen
    • Sicherungsauswahl - Kennzeichnung als geschäftskritisch
    • Servergruppe im Ruhestand

    Daten-Restore
    • Anzeige des Inhalts von Backup-Sets
    • Restore der Auftragsgrundlagen
    • Restore der Einstellungen
    • Granular Restore Technology(GRT)
    • Daten-Restore eines einzelnen Backup-Sets
    • Daten-Restore aus mehreren Sicherungssätzen
    • Daten-Restore von einem Cloud-Speichergerät
    • Daten-Restore aus dem Festplattenspeicher
    • Daten-Restore vom Band
    • Daten-Restore aus einem Backup-Auftrag
    • Online Disaster Recovery
    • Systemstatus-Restore
    • Schattenkopiekomponenten

    Arbeiten mit dem Database Encryption Key (DEK)
    • Backup Exec Datenbank-sensitive Datenkomponenten
    • Automatisch generierter AES-256- Encryption Key
    • Schutz des Database Encryption Key (DEK)

    Vereinfachtes Disaster Recovery
    • Vereinfachte Disaster Recovery Grundlagen
    • Vereinfachtes Disaster Recovery Backup
    • Installation des SDR-Festplatten-Erstellungsassistenten
    • Erstellung einer SDR-Disk-Image-Datei (.iso)
    • Server-Recovery mit SDR
    • Windows-Speicherpools und -bereiche
    • SDR-Zusatzoptionen

    Aktualisierung von Backup Exec
    • Aktualisierung des Backup Exec Servers
    • BE CAS und MBES Rollup-Upgrades
    • Agent für Windows Upgrade
    • Migrationsbericht

    Anhang A: Speichergeräte
    • Windows-Speicherpools und -bereiche
    • Netzwerkspeicher
    • Remote Media Agent für Linux
    • Roboterbibliotheken
    • Import eines alten Backup-to-Disk Ordners

    Anhang B: Central Admin Server(CAS)-Funktion
    • Backup Exec CAS: Überblick
    • Installation des CAS
    • Installation von MBES
    • Backup-Aufträge - MBES und Server-Pools
    • Datei-Restore mit CAS
    • Sofort-Recovery-Aufträge
    • MBES Einstellungen
    • Kopie der Konfiguration in MBES
    • Upgrade einer CAS-Umgebung auf Backup Exec
    • Umbenennung von CAS und MBES
    • MBES zu Standalone
    • Offline Central Admin Server Restore von einem verwalteten Server Backup Exec Server

    Anhang C: Remote Administration Console
    • Installation der Backup Exec 20.1 Remote Administration Console
    • Konfiguration der Backup Exec 20.1 Remote Administration Console

    II Veritas Backup Exec: Agents und Funktionen

    Deduplizierungsfunktion
    • Daten-Deduplizierung und Open Storage-Technologie - Grundlagen
    • Aktivierung der Deduplizierungsfunktion
    • Konfiguration des Backup Exec Deduplizierungsspeichers
    • Ausschluss von der Windows-Deduplizierung
    • Konfiguration des OST Geräts
    • Deduplizierungs-Backup-Auftrag
    • Konfiguration der Client-seitigen Deduplizierung
    • Re-Hydration
    • Optimierte Duplizierung
    • Schutz des Backup Exec Deduplizierungsspeichers
    • Best Practices für die Deduplizierungsfunktion
    • OpenDedupe OST Connector
    • Installation und Konfiguration von OpenDedupe
    • Konfiguration von OpenStorage in Backup Exec

    Einführung in den Remote Agent, Anwendungen und Datenbanken
    • Agent für Windows
    • Push-Installation des Agents für Windows mithilfe von Add Server-Assistent
    • Lokale Installation des Agents für Windows
    • Verwaltung des Agents für Windows
    • Agent für Anwendungen und Datenbanken - Grundlagen
    • Aktivierung des Agents für Anwendungen und Datenbank-Funktion

    Schutz von Microsoft Exchange Server
    • Backup Exec Agent für Microsoft Exchange: Installation
    • Backup einer DAG
    • Exchange Backup-Auswahl
    • Exchange Backup-Einstellungen
    • Exchange-bevorzugte Servers Only-Backup
    • Exchange Daten Restore
    • Exchange Datenbank-Restore
    • GRT Browse Restore
    • GRT Search Restore
    • Restore-Überlegungen - GRT
    • Restore-Überlegungen - Öffentliche Ordner
    • Restore-Überlegungen - Standortpostfach
    • Restore-Überlegungen - Datenbank-Überschreibung
    • Restore-Überlegungen - RDB
    • Restore-Überlegungen - Disaster Recovery
    • Volume Schattenkopie
    • Troubleshooting: VSS Provider und Exchange Writer

    Schutz von Microsoft SQL Server
    • Microsoft SQL Server Agent: Installation
    • SQL-Sicherung
    • SQL-Backup-Einstellungen
    • Wiederherstellung einer Microsoft SQL Server-Datenbank
    • Nicht-unterstützte Microsoft SQL Server-Funktionen

    Schutz von Microsoft SharePoint Server
    • SharePoint Agent - Übersicht
    • Hinzufügung einer SharePoint Serverfarm
    • Backup von SharePoint
    • Wiederherstellung von SharePoint

    Schutz von Microsoft Active Directory
    • Agent für Microsoft Active Directory
    • Traditionelle Active Directory-Wiederherstellung
    • Active Directory: Granulare Wiederherstellungstechnologie

    Schutz virtueller Umgebungen
    • Virtualisierungstechnologien
    • Backup Exec Virtualisierungs-Agents
    • Installation des Agents für VMware und Hyper-V
    • Backup Virtueller Maschinen
    • Sofortige Wiederherstellung für virtuelle Maschinen
    • Durchführen einer Instant Recovery für virtuelle Maschinen
    • Das Entfernen einer sofort-wiederhergestellten virtuellen Maschine
    • Sofortige Wiederherstellbarkeit und Verbesserungen
    • Überblick über die Validierung der Wiederherstellung der virtuellen Maschine
    • Durchführung einer Wiederherstellungsvalidierung einer virtuellen Maschine
    • Wiederherstellung der Konfiguration der virtuellen Maschinen

    Durchführung der Konvertierung von virtuellen Maschinen
    • Umstellung auf Grundlagen der virtuellen Maschine
    • Einmalige Konvertierung in eine virtuelle Maschine
    • Backup und gleichzeitige Konvertierung
    • Backup und termingerechte Konvertierung in eine virtuelle Maschine
    • Konvertierung aus einem Sicherungssatz
    • Virtuelle Konvertierungsoptionen
    • Überlegungen zur Konvertierung

    Anhang A
    Agent für Linux


    Zielgruppen

    • Systemadministratoren
    • Systemingenieure
    • Technisches Support-Personal
    • System Professionals
    • Consultants
    • Backup-Administratoren


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:5 Tage
    Preis:2.495,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.969,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:5 Tage
    Preis ab:1.490,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.773,10€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    Veritas Backup Exec 20.1



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.