Informationen zur Technologie

Der VMware Horizon Cloud Service dient der Bereitstellung von virtuellen Desktops und Anwendungen mit großem Funktionsumfang. Der Service unterstützt eine cloud-basierte Architektur, mit der sich ganz einfach virtualisierte Windows-Desktops und -Anwendungen auf beliebigen Geräten bereitstellen lassen. Durch das flexible Abonnementmodell und sofort einsatzbereiten Lösungen können Unternehmen schnell und einfach eine funktionsfähige Arbeitsumgebung schaffen und von Flexibilität, Geschwindigkeit und Skalierbarkeit profitieren.


VMware Horizon Cloud Service - Bereitstellung und Verwaltung unter Microsoft Azure - Schulung (5 Tage)

VMware Horizon Cloud Service: Deploy and Manage on Microsoft Azure

Kurzbeschreibung

Diese fünftägige praktische VMware Horizon-Schulung vermittelt den Teilnehmern das Wissen, die Fähigkeiten und Fertigkeiten, um Kompetenzen bei der Bereitstellung und Verwaltung von VMware Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure zu erlangen. Sie lernen die Architektur von Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure und unter Azure Netzwerkkonzepten, die Azure Active Directory-Anforderungen und AD-Integration, die Anwendung von Konzepten für primäre VMs und eine Windows 10 Enterprise Multi-Session sowie die Erstellung von RDSH-Farmen (Remote Desktop Session Host) kennen. Weiterhin erfahren sie alles über die Erstellung von VDI-Desktop-Zuweisungen und -Berechtigungen, die Verwaltung von zuweisbaren Images, die Konfiguration und Verwendung der Universal Broker-Funktion und die Funktionalität von VMware App Volumes spwie die Integration des VMware Dynamic Environment Manager, der VMware Workspace ONE Access, die Skalierbarkeits-überlegungen und die Troubleshooting-Techniken.


Voraussetzungen

• keine


    Seminarinhalt

    Einführung in Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure
    • Der Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure mit Funktionen, Vorteilen und Lizenzoptionen
    • Der Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure Architekturkomponenten zur Vermittlung der Konfigurationsvoraussetzungen
    • Der Horizon Cloud Service in Microsoft Azure Bereitstellungsmodellen
    • Die Konzepte zu virtuellen Maschinen in Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure

    Konnektivität und Netzwerk
    • Überlegungen und Aufgaben zur Konnektivität von Horizon Cloud Service
    • Der Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure Netzwerkkonzepten
    • Die erforderlichen Ports für lokale Verbindungen, Remoteverbindungen und Firewall-Regeln für Endpoint-Betriebssysteme

    Active Directory
    • Die Funktionen und Einschränkungen der unterstützten AD-Konfigurationen
    • Best Practices des Horizon Cloud Service für die Microsoft Azure AD Integration
    • Der Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure AD-Anforderungen

    Bereitstellung und Upgrades
    • Die Schritte und Anforderungen für die Bereitstellung des Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure
    • Die Funktionen und Vorteile der Verwendung mehrerer Mandanten-Subnetze für Desktops und RDSH
    • Die Funktionen und Vorteile der Verwendung von internen und externen UAG
    • Die benutzerdefinierten UAG-Bereitstellungsoptionen in Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure
    • Die verfügbaren Steuerelemente der Horizon Cloud Service Konsole für Administratoren
    • Die Funktionen und Vorteile des Horizon Cloud Service Upgrades

    Image Management
    • Die erforderlichen Schritte und Überlegungen zum Einrichten einer primären VM zur Verwendung als zuweisbares Image
    • Windows 10 Enterprise Multisession für Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure

    Host-Farmen für Remotedesktopsitzungen
    • Die Schritte und Überlegungen zum Erstellen einer RDSH-Farm
    • Die ausführbaren Aktionen auf Farmen, die auf einer Konsolen-Farm-Seite aufgelistet sind
    • Die Aktionen zur Zuweisung einer Anwendung zu einem Benutzer oder einer Gruppe
    • Die Voraussetzungen und Schritte zum Erstellen einer RDSH Session-Zuweisung

    VDI Desktops
    • Vergleich einer dedizierten Zuordnung mit einer schwebenden Zuweisung
    • Die Schritte zum Erstellen einer VDI Desktop-Zuweisung.
    • Die Berechtigung von Desktops

    Verwaltung von zuweisbaren Images
    • Verwaltung von zuweisbaren Images
    • Update von Agenten und Images

    Der VMware Dynamic Environment Manager
    • Die VMware Dynamic Environment Manager funktionellen Bereiche und Vorteile.
    • Vorbereitung der Infrastruktur für den VMware Dynamic Environment Manager
    • Die erforderlichen Schritte zur Installation und Konfiguration der VMware Dynamic Environment Manager Komponenten
    • Verwaltung der Benutzerpersonalisierung und Anwendungskonfigurationen mit der VMware Dynamic Environment Manager Management-Konsole und dem Anwendungs-Profiler

    App-Volumes für Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure
    • Die Funktionalität von App Volumes mit Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure
    • Die Funktionen und Vorteile von App-Volumes in Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure
    • Die Schnittstellenelemente von App-Volumes in Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure
    • Instalation und Konfiguration von App-Volumes in Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure

    Workspace ONE Access
    • Workspace ONE und Workspace ONE Access
    • Die Merkmale und Komponenten
    • Integration des Horizon Cloud Service in Workspace ONE Access
    • Best Practices für die Verwendung von Workspace ONE Access

    Überlegungen zur Skalierbarkeit
    • Der Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure Skalierbarkeitsoptionen
    • Überlegungen zur Kostenanalyse und Dimensionierung
    • Die Funktionen und Merkmale von Universal Broker
    • Die Einschränkungen von Universal Broker
    • Konfiguration des Universal Broker mit Horizon Cloud Service unter Azure

    Troubleshooting bei Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure
    • Die Grundlagen zum Troubleshooting bei Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure
    • Die Analyse- und Monitoring-Funktionen in Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure
    • Die Basics zum Troubleshooting bei Horizon Cloud Service


    Zielgruppen

    • Horizon Cloud Service für Microsoft Azure-Administratoren
    • Systemintegratoren
    • Kundenbetreuer
    • Lösungsarchitekten
    • Lösungsingenieure
    • Vertriebsingenieure
    • Berater


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:5 Tage
    Preis:2.990,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (3.558,10€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:5 Tage
    Preis ab:1.750,00 € zzgl. USt. pro Tag (2.082,50€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    VMware Horizon Cloud Service unter Microsoft Azure



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.