Informationen zur Technologie

VMware Horizon ist eine moderne Plattform zur effizienten Bereitstellung und Skalierung von virtuellen Desktops und Anwendungen in der Hybrid Cloud. Durch Multi-Cloud-Bereitstellung und -Management, das Provisioning von Instant Clones oder die Automatisierung mit REST-APIs genießen Anwender die beste Erfahrung in einer digitalen Arbeitsumgebung.


VMware Horizon 8 - Bereitstellung und Verwaltung plus App Volumes Fast Track - Schulung (5 Tage)

VMware Horizon 8: Deploy and Manage plus App Volumes Fast Track

Kurzbeschreibung

In diesem fünftägigen VMware Horizon 8 Fast Track-Kurs lernen die Teilnehmer die Funktionen und Vorteile von VMware Horizon 8, die Horizon Desktops und Agenten kennen. In praktischen Übungen wird die Bereitstellung virtueller Desktops und Anwendungen über eine einzige virtuelle Desktop-Infrastrukturplattform, die Konfiguration und Bereitstellung von Pools virtueller Maschinen und die Anpassung und Bereitstellung einer Desktop-Umgebung für Endbenutzer vermittelt. Weitere Themen sind die Authentifizierungs-, Zertifizierungs- und Sicherheitsoptionen, die Integration von VMware Workspace ONE Access, die Installation und Konfiguration von App Volumes und dem Dynamic Environment Manager sowie die Verwaltung von Anwendungskonfigurationen, die Benutzerumgebungs- und Personalisierungseinstellungen

Diese Schulung bereitet auf die Prüfung VCP-DTM 2020: VMware Certified Professional - Desktop und Mobility vor.


Voraussetzungen

Folgende Kenntnisse sollten vorhanden sein:
• Anwendungserfahrung mit dem VMware vSphere Web Client
• Öffnung einer VM-Konsole in VMware vCenter Server und Zugriff auf das Gastbetriebssystem
• Snapshots-Erstellung von VMs
• Konfiguration der Gastanpassungs-Spezifikationen
• Änderung der Eigenschaften virtueller Maschinen, Konvertierung einer virtuellen Maschine in eine Vorlage und Bereitstellung einer virtuellen Maschine aus einer Vorlage

Erfahrung mit Microsoft Windows - Systemadministration:
• Konfiguration von Active Directory Services, einschließlich DNS, DHCP und Zeitsynchronisation
• Beschränkung der Benutzeraktivitäten durch Implementierung von Gruppenrichtlinienobjekten
• Konfiguration der Windows-Systeme zum Aktivieren von Remotedesktopverbindungen
• Erstellung einer ODBC-Verbindung zu einer SQL Server-Datenbank


    Seminarinhalt

    Einführung in VMware Horizon
    • Die Funktionen und Vorteile von Horizon
    • Die konzeptionelle und logische Architektur von VMware Horizon

    Einführung in den Anwendungsfall
    • Definierung eines Anwendungsfalls für einen virtuellen Desktop und Anwendungs- Infrastruktur
    • Konvertierung von Kundenanforderungen in Anwendungsfall-Attribute

    vSphere für Horizon 8
    • Grundlegende Virtualisierungskonzepte
    • Verwendung des vSphere Client zum Zugriff auf vCenter Server-System und VMware ESXi Hosts
    • Erstellung Bereitstellung und das Entfernen einer virtuellen Maschine

    VMware Horizon Desktops
    • Erstellung einer Windows und einer Linux virtuellen Maschine mit vSphere
    • Optimierung und Vorbereitung von Windows und Linux virtuellen Maschinen zum Einrichten von VMware Horizon-Desktop-VMs

    VMware Horizon-Agenten
    • Die Konfigurationsoptionen bei der Installation von Horizon Agent auf Windows und Linux virtuellen Maschinen.
    • Erstellung eines Gold Master für Windows Horizon Desktops

    VMware Horizon Pools
    • Die Schritte zur Einrichtung einer Vorlage für die Desktop Pool Bereitstellung
    • Die Schritte zum Hinzufügen von Desktops zum Horizont Connection Server Inventar
    • Vergleich dedizierter Zuweisung und dynamischer Zuweisung Pools
    • Die Schritte zum Erstellen eines automatisierten Pools
    • Definierung der Benutzerberechtigung
    • Die Hierarchie der Globalen, der Pool- und Benutzerebenen-Richtlinien

    VMware Horizon Client Optionen
    • Die verschiedenen Clients und ihre Vorteile
    • Zugriff auf den VMware Horizon Desktop mithilfe verschiedener VMware Horizon Clients und HTML
    • Konfiguration des integrierten Drucks, der USB-Umleitung. und der Option für freigegebene Ordner
    • Konfiguration der Sitzungszusammenarbeit und Medienoptimierung für Microsoft Teams

    Erstellung und Verwaltung von Instant Clone Desktop Pools
    • Die Vorteile von Instant Clones
    • Die Bereitstellungstechnologie für Instant Clone Desktop Pools
    • Einrichtung eines automatisierten Pools von Instant Clones
    • Verschiebung aktualisierte Bilder in Instant Clone Desktop Pools

    Erstellung von RDS Desktop- und Application Pools
    • Der Unterschied zwischen einem RDS-Desktop-Pool und einem automatisierten Pool
    • Vergleich und Gegenüberstellung eines RDS Session Host Pools, einer Farm und eines Anwendungspools
    • Erstellung eines RDS Desktop Pools und eines Anwendungspools
    • Zugriff auf RDS Desktops und Anwendungen von Horizon Client
    • Verwendung der Instant Clone-Technologie zur Automatisierung des Aufbaus von RDSH-Farmen
    • Konfiguration des Load Balancing für RDSHs in einer Farm

    Monitoring von VMware Horizon
    • Status-Monitoring der VMware Horizon Komponenten mithilfe des Horizon Administrator-Konsolen-Dashboards
    • Monitoring von Desktop Sessions mit dem HelpDesk-Tool

    Der Horizon Connection Server
    • Die VMware Horizon Referenz-Architektur
    • Die von Horizon Connection Server unterstützten Funktionen
    • Die empfohlenen Systemanforderungen für den Horizon Connection Server
    • Konfiguration der Horizon-Ereignis-Datenbank.
    • Die Schritte für die Erstkonfiguration des Horizon Connection Servers
    • Die ADAM Datenbank als wichtige Komponente der Horizon Connection Servers Installation

    VMware Horizon-Authentifizierung und -Zertifikate
    • Vergleich der von Horizon Connection Server unterstützten
    • Die von Horizon Connection Server unterstützen Smartcard- Authentifizierungsoptionen
    • Die Schritte zum Erstellen von VMware Horizon Administrator und benutzerdefinierter Rollen
    • Die verfügbaren Rollen in einer VMware Horizon Umgebung
    • Die Rolle die Zertifikate für den Horizon Connection Server spielen
    • Installation und Konfiguration von Zertifikaten für den Horizon Connection Server
    • Installation und Konfiguration von True SSO in einer VMware Horizon Umgebung

    Workspace ONE Access und Virtual Application Management
    • Die Features und Vorteile von Workspace ONE Access
    • Die Funktionen der Workspace ONE Access Konsole
    • Das Identity Management in Workspace ONE Access
    • Das Access Management in Workspace ONE Access
    • Die Workspace ONE Access Directory Integration
    • Bereitstellung virtueller Anwendungen mit Workspace Services

    VMware Horizon Performance und Skalierbarkeit
    • Der Zweck eines Replica Connection Servers
    • Die Aufrechterhaltung der Synchronisation mehrerer Horizon Connection Server-Instanzen in einem Pod
    • Die verfügbaren 3D-Rendering-Optionen in VMware Horizon 8
    • Ausführung der Konfigurationsschritte der Grafikkarten für die Verwendung in einer VMware Horizon Umgebung
    • Konfiguration eines Load Balancers zur Verwendung in einer VMware Horizon Umgebung
    • Die Horizon Cloud Pod Architektur. LDAP Replikation und VIPA
    • Die Skalierbarkeitsoptionen für die Horizon Cloud Pod Architektur

    Verwaltung der VMware Horizon Sicherheit.
    • Die relevanten Konzepte für die Sicherung von VMware Horizon Verbindungen
    • Die Einschränkung der VMware Horizon-Verbindungen
    • Die Vorteile der Verwendung von Unified Access Gateway
    • Die unterstützten Zwei-Faktor Authentifizierungsoptionen von Unified Access Gateway
    • Die Firewall-Regeln von Unified Access Gateway
    • Die Bereitstellungssituation mit zwei oder drei Netzwerkschnittstellen in Unified Access Gateway Instanzen

    Übersicht über Anwendung und Profil Management
    • Profil Management
    • Anwendungs-Management

    Übersicht über App-Volumes
    • App-Volumes Komponenten

    Übersicht über die Installation von App-Volumes
    • Anforderungen
    • Installation und Konfiguration des App-Volumes Managers
    • Installation des App-Volumes Agenten

    Arbeiten mit Anwendungspaketen
    • Das Verpacken von Anwendungen
    • Verwaltung von Anwendungen

    Arbeiten mit beschreibbaren Volumes
    • Standardvorlagen für beschreibbare Volumes
    • Richtlinien für beschreibbare Volumes bei der Erstellung
    • Aktualisierung und erneutes Scannen von beschreibbaren Volumes

    Arbeiten mit AppStacks
    • Aktivierung von AppStacks
    • Erstellung und Bereitstellung von AppStacks
    • Zuweisung und Aktualisierung von AppStacks
    • Überschreiben der Priorität in AppStacks

    Übersicht über den Dynamic Environment Manager
    • Funktionen und Vorteile
    • Terminologie des VMware Dynamic Environment Managers
    • Einstellungen und Umfang der Benutzerumgebung
    • Benutzerprofil-Szenarien

    Installation des VMware Dynamic Environment Managers
    • Infrastruktur- und Systemanforderungen
    • Anforderungen an den VMware Dynamic Environment Manager-Agenten (FlexEngine)
    • Konfiguration der Gruppenrichtlinien
    • Konfiguration der Management Konsole

    Management Konsolen-Benutzeroberfläche
    • Personalisierung des Benutzerprofils
    • Konfiguration der Benutzerumgebung

    Anwendungskonfigurations-Management
    • Vordefinierte und benutzerdefinierte Anwendungseinstellungen
    • Verwendung von Application Profiler
    • Verwendung des Self-Support-Tools
    • Verwendung des Helpdesk-Support-Tools

    VMware Horizon Smart-Policy
    • Umfang der VMware Horizon Smart-Policy
    • Konfiguration der VMware Horizon Smart- Policy-Einstellungen
    • Das Definieren der Bedingungen für Smart Policies


    Zielgruppen

    • Anwender von VMware Horizon
    • Administratoren und Architekten von VMware Horizon


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:5 Tage
    Preis:2.990,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (3.558,10€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:5 Tage
    Preis ab:1.750,00 € zzgl. USt. pro Tag (2.082,50€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    VMware Horizon 8



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.