Informationen zur Technologie

VMware Horizon ist eine moderne Plattform zur effizienten Bereitstellung und Skalierung von virtuellen Desktops und Anwendungen in der Hybrid Cloud. Durch Multi-Cloud-Bereitstellung und -Management, das Provisioning von Instant Clones oder die Automatisierung mit REST-APIs genießen Anwender die beste Erfahrung in einer digitalen Arbeitsumgebung.


VMware Horizon 8 - Fertigkeiten für das Virtual Desktop Management - Schulung (3 Tage)

VMware Horizon 8: Skills for Virtual Desktop Management

Kurzbeschreibung

Dieser dreitägige praktische VMware Horizon 8-Kurs vermittelt den Teilnehmern die Fähigkeit, virtuelle Desktops und Anwendungen über eine einzige virtuelle Desktop-Infrastruktur-Plattform bereitstellen zu können. Sie lernen die Funktionen und Vorteile von Horzion 8, das Erstellen von VMs mit VMware vSphere als Desktop, das Konfigurieren und Verwalten der VMware Horizon Client Systeme, das Konfigurieren und Verwalten von Pools virtueller Maschinen kennen. Weiterhin wird die Bereitstellung einer angepassten Desktop-Umgebung für Endbenutzer und die Überwachung der Horizon Umgebung mithilfe der Horizon Dashboard- und Horzon HelpDesk-Tools vermittelt.

Diese Schulung bereitet auf die Zertifizierungsprüfung VCP-DTM-2020: VMware Certified Professional - Desktop und Mobilität vor.


Voraussetzungen

Folgende Kenntnisse der VMware-Infrastruktur:
• Verwendung des VMware vSphere Web Client zur Statusanzeige von VMs, Datenspeicher und Netzwerke
• Öffnung einer VM-Konsole auf VMware vCenter Server und Zugriff auf das Gastbetriebssystem

Erfahrungen mit der Microsoft Windows-Systemadministration:
• Konfigurationskenntnisse von Active Directory Services, einschl. DNS, DHCP und Zeitsynchronisierung
• Einschränkung von Benutzeraktivitäten durch Implementieren von GPOs
• Konfiguration von Windows Systemen zum Aktivieren von Remote-Desktopverbindungen
• Erstellung einer ODBC-Verbindung zu einer SQL Server-Datenbank


    Seminarinhalt

    Einführung in VMware Horizon
    • Die Funktionen und Vorteile von Horizon
    • Die konzeptionelle und logische Architektur von Horizon

    Einführung in den Anwendungsfall
    • Das Definieren eines Anwendungsfalls für eine virtuelle Desktop- und Anwendungs-Infrastruktur
    • Konvertierung der Kundenanforderungen in Anwendungsfallattribute

    vSphere für Horizon 8
    • Grundlegende Virtualisierungskonzepte
    • Verwendung von VMware vSphere Client zum Zugriff auf ein vCenter Server System und VMware ESXi Hosts
    • Erstellung, Bereitstellung und Entfernung einer virtuellen Maschine

    VMware Horizon Desktops
    • Erstellung einer virtuellen Windows- und Linux-Maschine mit vSphere
    • Optimierung und Vorbereitung von virtuellen Windows- und Linux-Maschinen zum Einrichten von Horizon Desktop VMs

    VMware Horizon Agenten
    • Die Konfigurationsoptionen bei der Installation von Horizon Agent auf virtuellen Windows und Linux Maschinen.
    • Erstellung eines Gold Master für Windows Horizon Desktops

    VMware Horizon Pools
    • Die Schritte zur Einrichtung einer Vorlage für die Desktop Pool-Bereitstellung
    • Die Schritte zum Hinzufügen von Desktops zum VMware Horizon Connection Server Inventar
    • Vergleich mit dedizierter Zuweisung und dynamischen Zuweisungs-Pools
    • Die Schritte zum Erstellen eines automatisierten Pools
    • Das Definieren der Benutzerberechtigung
    • Die Hierarchie der Richtlinien auf globaler, Pool- und Benutzerebene

    VMware Horizon Client Optionen
    • Die verschiedenen Clients und ihre Vorteile
    • Zugriff auf den Horizon Desktop mit verschiedenen Horizon Clients und HTML
    • Konfiguration des integrierten Drucks, der USB Umleitung und der Freigabe der Ordneroption
    • Konfiguration der Session-Zusammenarbeit und Media-Optimierung für Microsoft Teams

    Erstellung und Verwaltung von Instant Clone Desktop-Pools
    • Die Vorteile von Instant Clones
    • Die verwendete Bereitstellungstechnologie für Instant Clone Desktop-Pools
    • Einrichtung eines automatisierten Pools von Instant Clones
    • Verschiebung der aktualisierten Images zum sofortigen Klonen von Desktop-Pools

    Erstellung von RDS Desktop- und Anwendungs-Pools
    • Der Unterschied zwischen einem RDS Desktop-Pool und einem automatisierten Pool
    • Vergleich und Gegenüberstellung eines RDS-Session Host Pools, einer Farm und eines Anwendungs-Pools
    • Erstellung eines RDS Desktop-Pools und eines Anwendungs-Pools
    • Zugriff auf RDS Desktops und -Anwendungen vom Horizon Client
    • Verwendung der Instant Clone-Technologie zur Automatisierung eines Aufbaus von RDSH Farmen
    • Konfiguration des Load Balancing für RDSHs in einer Farm

    Monitoring von VMware Horizon
    • Monitoring des Status der Horizon Komponenten mithilfe des Horizon Administrator Konsolen-Dashboards
    • Monitoring von Desktop-Sessions mit dem HelpDesk-Tool


    Zielgruppen

    • Anwender
    • Administratoren
    • Architekten


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:3 Tage
    Preis:1.995,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.374,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:3 Tage
    Preis ab:1.750,00 € zzgl. USt. pro Tag (2.082,50€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    VMware Horizon 8



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.