Informationen zur Technologie

VMware Horizon ist eine moderne Plattform zur effizienten Bereitstellung und Skalierung von virtuellen Desktops und Anwendungen in der Hybrid Cloud. Durch Multi-Cloud-Bereitstellung und -Management, das Provisioning von Instant Clones oder die Automatisierung mit REST-APIs genießen Anwender die beste Erfahrung in einer digitalen Arbeitsumgebung.


VMware Horizon 8 - Virtual Desktop Bootcamp - Schulung (5 Tage)

VMware Horizon 8: Virtual Desktop Bootcamp

Kurzbeschreibung

Das VMware Horizon 8-Virtual Desktop Bootcamp ist ein fünftägiger Kombinationskurs aus VMware Horizon 8 - Kenntnisse für das Virtual Desktop Management und VMware Horizon 8 - Troubleshooting von Virtual Desktops. Diese Schulungskombination vermittelt den Teilnehmern die Fähigkeit, virtuelle Desktops und Anwendungen über eine einzige virtuelle Desktop-Infrastrukturplattform bereitzustellen. Anhand von Anwendungsfällen werden folgende Themen, wie die Konfiguration und Verwaltung von VMware Horizon 8 die Konfiguration und Bereitstellung von Pools virtueller Maschinen und die Bereitstellung einer angepassten Desktop-Umgebung für Endbenutzer erarbeitet. Darüber hinaus erfahren sie, wie häufig auftretende Probleme in einer VMware Horizon Umgebung behoben und typische Herausforderungen bewältigt werden.

Dieses Bootcamp bereitet, zusammen mit der Schulung VMware Horizon 8: Skills for Virtual Desktop Management auf die Zertifizierung VMware Certified Professional - Desktop und Mobilität 2020 (VCP-) DTM 2020) vor.


Voraussetzungen

Diese Vorkenntnisse sind erforderlich:
• Verwendung von VMware vSphere Web Client zur Statusanzeige von virtuellen Maschinen, Datenspeichern und Netzwerken
• Öffnung einer virtuellen Maschinenkonsole auf VMware vCenter Server und Zugriff auf ein Gastbetriebssystem
• Erfahrungen mit der Microsoft Windows-Systemadministration
• Konfiguration von Active Directory Services, einschl. DNS, DHCP und Zeitsynchronisierung
• Konfiguration von Windows-Systemen zum Aktivieren von Remotedesktop-Verbindungen
• Erstellung einer ODBC-Verbindung zu einer SQL Server Datenbank
• Kenntnisse zum Einschränken von Benutzeraktivitäten durch Implementierung von GPOs


    Seminarinhalt

    Einführung in VMware Horizon
    • Die Funktionen und Vorteile von VMware Horizon
    • Die konzeptionelle und logische Architektur von VMware Horizon

    Einführung in den Anwendungsfall
    • Definition eines Anwendungsfalls für einen virtuellen Desktop und eine Anwendungsinfrastruktur
    • Konvertierung der Kundenanforderungen zu den Anwendungsfallattributen

    vSphere for Horizon 8
    • Grundlegende Virtualisierungskonzepte
    • Verwendung des VMware vSphere Client zum Zugriff auf das vCenter Server System und VMware ESXi Hosts
    • Erstellung, Bereitstellung und das Entfernen einer virtuellen Maschine

    VMware Horizon Desktops
    • Erstellung einer virtuellen Windows- und Linux-Maschine mit vSphere
    • Optimierung und Vorbereitung von virtuellen Windows- und Linux-Maschinen zum Einrichten von VMware Horizon Desktop VMs

    VMware Horizon Agenten
    • Die Konfigurationsoptionen bei der Installation von Horizon Agent auf virtuellen Windows- und Linux-Maschinen.
    • Erstellung eines Gold Master für Windows Horizon Desktops

    VMware Horizon Pools
    • Die Schritte zur Einrichtung einer Vorlage für die Desktop Pool Bereitstellung
    • Auflistung der Schritte zum Hinzufügen von Desktops zum VMware Horizon Connection Server Inventar
    • Vergleich von Pools mit dedizierter und Variabler Belegung
    • Überblick über die Schritte zum Erstellen eines automatisierten Pools
    • Das Definieren der Benutzerberechtigung
    • Die Hierarchie der Richtlinien auf globaler, Pool- und Benutzerebene

    VMware Horizon Client-Optionen
    • Die verschiedenen Clients und ihre Vorteile
    • Zugriff auf den Horizon Desktop mit verschiedenen Horizon Clients und HTML
    • Konfiguration des integrierten Drucks, der USB-Umleitung und der Freigabeordneroption
    • Konfiguration der Sitzungszusammenarbeit und Medienoptimierung für Microsoft Teams

    Erstellung und Verwaltung von Instant-Clone Desktop Pools
    • Auflistung der Vorteile von Instant-Clones
    • Die Bereitstellungstechnologie für Instant-Clone Desktop Pools
    • Einrichtung eines automatisierten Pools von Instant-Clones
    • Verschiebung aktualisierter Bilder in Instant-Clone Desktop Pools

    Erstellung von RDS Desktop- und Anwendungs-Pools
    • Der Unterschied zwischen einem RDS Desktop Pool und einem automatisierten Pool
    • Vergleich und Kontrast eines RDS Session Host Pools, einer Farm und einem Anwendungs-Pool
    • Erstellung eines RDS Desktop Pools und eines Anwendungs-Pools
    • Zugriff über den Horizon Client auf RDS Desktops und Anwendungen
    • Verwendung einer Instant-Clone Technologie zur Automatisierung des Aufbaus von RDSH armen
    • Konfiguration des Load Balancer für RDSHs in einer Farm

    Monitoring von VMware Horizon
    • Monitoring des Status der VMware Horizon Komponenten mithilfe des Horizon Administrator Console Dashboards
    • Monitoring von Desktopsitzungen mithilfe des HelpDesk Tools

    Übersicht über das virtuelle Desktop Troubleshooting
    • Strukturierter Ansatz zum Troubleshooting bei Konfigurations- und Betriebsproblemen
    • Anwendung von Methoden zum Troubleshooting
    • Das Dokumentieren der Schritte zum Troubleshooting

    Befehlszeilentools und Backup-Optionen
    • Befehlszeilentools
    • Backup und Restore von VMware Horizon-Datenbanken

    Troubleshooting von VMware Horizon verknüpften Clone Desktops
    • VMware Horizon verknüpfte Clone Desktops
    • View Agent Direktverbindung
    • Optimierung eines VMware Horizon Desktops

    Desktops bei Instant-Clones
    • Protokolle für Instant-Clones
    • Keyword Strategien
    • Troubleshooting bei Instant-Clones

    Der Windows Client
    • Konfiguration des Windows Client
    • Aktivierung der erforderlichen SSL Konfiguration

    Ports und Protokolle
    • Key-Ports und -protokolle
    • Optimierung von Blast
    • Black Screen
    • Anwendung von Gruppenrichtlinienobjekten (GPOs)


    Zielgruppen

    • Bediener
    • Administratoren
    • Architekten


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:5 Tage
    Preis:2.990,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (3.558,10€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:5 Tage
    Preis ab:1.750,00 € zzgl. USt. pro Tag (2.082,50€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    VMware Horizon 8



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.