Informationen zur Technologie

VMware vRealize Automation ist eine Cloud-Automatisierungs-Software wird als eigenständige Version oder als Teil der VMware zRealize Suite- und VMware Suite Pakete angeboten. Es ermöglicht die Bereitstellung von personalisierten Infrastrukturen, von kundenspezifischen IT-Services und Anwendungen. Es bietet Flexibilität und Investitionsschutz.


VMware vRealize Automation 8.x - Erweiterte Funktionen und Troubleshooting - Schulung (5 Tage)

VMware vRealize Automation: Advanced Features and Troubleshooting [V8.x]

Kurzbeschreibung

Dieser fünftägige VMware-Kurs vermittelt weitere Kenntnisse über Funktionen und Troubleshooting-Strategien von VMware vRealize Automation. Anhand von praktischen Übungen lernen die Teilnehmer die erweiterten Funktionen von vRealize Automation zur Bereitstellung der Benutzersysteme näher kennen und die Verbindung von vRealize Automation mit anderen Plattformen. Behandelt wird die Erstellung und Konfiguration erweiterter Blueprints mit komplexer XAML und CloudConfig. sowie die Troubleshootingtechniken, die Verwendung erweiterter Netzwerkfunktionen des NSX-T Data Centers, NAT, geroutete Netzwerke, die Sicherheitsgruppen und Tags, die Konfiguration und Verwendung von ABX-Aktionen und die Konfiguration des erweiterten Load Balancers für die Bereitstellung des Identity Managers und vRealize Automation Clustern.


Voraussetzungen

Selbständige Ausführung folgender Aufgaben ohne Unterstützung oder Anleitung:
• Erstellung von VMware vCenter Server Objekten wie Rechenzentren und Ordner
• Erstellung einer virtuellen Maschine mithilfe eines Assistenten oder einer Vorlage
• Hardware-Änderung einer virtuellen Maschine
• Migration einer virtuellen Maschine mit VMware vSphere vMotion
• Migration einer virtuellen Maschine mit VMware vSphere Storage vMotion
• Konfiguration und Verwaltung eines VMware vSphere DRS Clusters mit Ressourcenpools
• Konfiguration und Verwaltung eines VMware vSphere High Availability Clusters
• Erstellung und Bereitstellung eines einfachen Designs in vRealize Automation 8.x.
• Verwendung von CloudConfig in Blueprints von vRealize Automation
• Konfiguration der Infrastruktur in vRealize Automation 8.x


    Seminarinhalt

    Erweiterte Blueprints
    • Verwendung des erweiterten YAML und cloudConfig zur Bereitstellung einer funktionierenden 2-Tier - Anwendung mit einem phpMyAdmin Front-End Server und einem MySQL Datenbankserver
    • Verwendung der Troubleshooting-Techniken zum Debuggen von Problemen in erweiterten YAML Blueprints
    • Hilfreiche Protokolldateien zum Troubleshooting einer Blueprint Bereitstellung

    Erweitertes Netzwerk
    • Verwendung der erweiterten NSX-T Funktionen in Blueprints
    • Ankopplung an IPAMs
    • Verwendung des NSX-T Data Center NAT in Blueprints
    • Verwendung der NSX-T Data Center gerouteten Netzwerke
    • Verwendung des NSX-T Data Center Load Balancing
    • Verwendung von NSX-T Data Center Sicherheitsgruppen
    • Verwendung von Tags mit NSX-T Data Center Netzwerkprofilen

    Verwendung von vRealize Orchestrator Workflows zur Erweiterung
    • Erstellung von Tag 2-Aktionen mit vRealize Orchestrator Workflows
    • Troubleshooting von vRealize Orchestrator Clusterproblemen
    • Verwendung des vRealize Orchestrator zum Hinzufügen von Computerobjekten zu Active Directory bei Bereitstellung von Realize Automation Blueprints
    • Verwendung eines Tagging Ansatzes für vRealize Orchestrator Workflows
    • Verwendung dynamischer Formulare mit dem vRealize Orchestrator

    Verwendung von ABX Aktionen
    • Entscheidung über die Verwendung von ABX oder vRealize Orchestrator
    • Verwendung von ABX zur Erstellung von Tag-2 Aktionen
    • Aufruf der PowerShell von ABX

    Kubernetes Management
    • Grundlegende Kubernetes-Terminologien wie Pod, Service und Bereitstellung
    • Verschiedene Optionen für die Integration von vRealize Automation mit Kubernetes
    • Herstellung einer Verbindung zu einem vorhandenen nativen Kubernetes-Cluster
    • Integration der Kubernetes mit VMware Pivotal Container Service

    Code Stream Administration
    • Erstellung und Verwendung von CI / CD Pipelines
    • Verwendung der Code Stream Benutzeroberfläche
    • Das Hinzufügen von Status und Aufgaben zu einer Code Stream Pipeline

    Integration von vRealize Automation mit GitLab
    • Git, GitLab und GitHub
    • Konfiguration von GitLab zur Unterstützung von vRealize Automation Blueprints
    • Integration von vRealize Automation mit GitLab
    • Verwaltung von Blueprints mithilfe der GitLab Quellcode-Verwaltung

    Konfigurations-Management
    • Anwendungsfall von Ansible und Ansible Tower
    • Das Herstellen einer Verbindung zu Ansible Tower
    • Verwendung von Ansible Playbooks
    • Verwendung von Puppet im Konfigurations-Management

    Die geclusterte Bereitstellung
    • Verwendung von vRealize Suite Lifecycle Manager in einer geclusterten Bereitstellung
    • Konfiguration von externen Zertifikaten
    • Konfiguration des NSX-T Data Center Load Balancer
    • Installation oder Skalierung des VMware Identity Managers zur Unterstützung der Hochverfügbarkeit
    • Installation der Skalierung von vRealize Automation mithilfe geclusterter Bereitstellung

    Geclusterte Bereitstellungs-Architektur
    • Kubernetes Pods
    • Die vRealize Automation Kubernetes Architektur
    • Beziehung der Kubernetes Pods zu Services
    • Protokolle und deren Speicherorte
    • Blueprint-Bereitstellungs-Workflow mit Kubernetes Service-Interaktion
    • Backup-Strategien und potenzielle Probleme

    Troubleshooting bei vRealize Automation
    • Die Verwendung von vracli-Befehlen
    • Überprüfung des Status von Kubernetes Pods und Services
    • Korrektur des Status von Pods und Services
    • Diagnose und Lösung der vRealize Automation Infrastrukturprobleme
    • Diagnose und Lösung von vRealize Automation-Fehlern bei der Bereitstellung von Blueprints und Services
    • Verwendung von vRealize Log Insight zum Troubleshooting


    Zielgruppen

    • Erfahrene Systemadministratoren
    • Systemintegratoren


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:5 Tage
    Preis:2.990,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (3.558,10€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:5 Tage
    Preis ab:1.750,00 € zzgl. USt. pro Tag (2.082,50€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    VMware vRealize Automation 8.x



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.