Informationen zur Technologie

VMware Workspace ONE ist eine informationsgesteuerte digitale Arbeitsplatzplattform zur einfachen und sicheren Bereitstellung und Administration beliebiger Anwendungen auf Geräten aller Art. Es beinhaltet eine Zugriffskontrolle, das Anwendungs- sowie das plattformübergreifende Endpunkt-Management in einer zentralen Plattform und ist sowohl als Cloud-Service als auch als eine On-Premises-Bereitstellung verfügbar.


VMware Workspace ONE 19.x - Bereitstellung und Verwaltung - Schulung (5 Tage)

VMware Workspace ONE: Deploy and Manage [V19.x]

Kurzbeschreibung

In diesem praktisch ausgerichteten VMware Workspace ONE-Kurs erlernen die Teilnehmer die Konfiguration und Sicherung der einheitlichen Endpunkt-Aktivierung, -Registrierung und -Authentifizierung. Die behandelten Themen umfassen eine Einführung in die Komponenten der Workspace ONE-Lösung, das Konzept des digitalen Workspace und dessen Integration, die verwendeten Authentifizierungs-Technologien und die Navigation zur Workspace One UEM- und Identity Manager-Konsole. Weiterhin erfahren sie, wie branchenweite Unternehmenstechnologien in VMware Workspace ONE integriert, Zugriffe gesteuert, Profile und Richtlinien erstellt und implementiert, die E-Mail-Konfigurationen verwaltet, das Reporting analysiert, eine einheitliche Endpunktverwaltung mit Workspace ONE implementiert und Techniken zur Problembehandlung angewendet werden.


Voraussetzungen

• keine


    Seminarinhalt

    Einführung in Workspace ONE UEM (Unified Endpoint Management)
    • Die Grundprinzipien und Funktionen von UEM mit der Workspace ONE Plattform.
    • Zusammenfassung der grundlegenden Implementierung von Workspace ONE UEM
    • Die moderne Windows Verwaltung mit Workspace ONE UEM

    Die Workspace ONE UEM Konsole
    • Die Funktionen der Workspace ONE UEM-Konsole
    • Navigation der Workspace ONE UEM Konsole

    Die Workspace ONE UEM Architektur
    • Auflistung der allgemeinen Workspace ONE UEM Integrationskomponenten
    • Die Kernkomponenten von Workspace ONE UEM
    • Die Vorteile der Implementierung der Directory Services Integration
    • Zusammenfassung der Vorteile der Implementierung der Zertifizierungsstellen-Integration
    • Die Vorteile der Implementierung der E-Mail-SMTP Integration
    • Die Vorteile der Bereitstellung von Secure Email Gateway
    • Die Zwecke der Bereitstellung von Unified Access Gateway
    • Die Vorteile der Bereitstellung von VMware Tunnel
    • Zusammenfassung der Funktionen von Content Gateway

    Registrierung und Verwaltung mobiler Endgeräte
    • UEM Umriss Optionen
    • Konfiguration des Workspace ONE UEM für das Endpoint Management
    • Registrierung mobiler Endpunkte
    • Die Funktionen und Vorteile des Apple Programms zur Geräteregistrierung
    • Die Schritte zum Registrieren eines Android-Endpunkts in Workspace ONE UEM mit dem sofort einsatzbereiten Registrierungsablauf

    Windows 10 Onboarding
    • Die Grundprinzipien von Windows 10 Endpoint Onboarding
    • Integrierter Windows 10-Desktop mit grundlegenden IT- und benutzergesteuerten Registrierungsmethoden
    • Die Schritte zum Konfigurieren des Cloud Windows 10 Auto Discovery Services
    • Zusammenfassung der Schritte zum Konfigurieren der Azure AD Integration
    • Verwendung der Office 365 Anwendungen für die Windows 10 Desktopregistrierung
    • Die sofortige Registrierung von Windows 10 Desktop

    Sicherung und Konfiguration von Endpunkten
    • Zusammenfassung der umfassenden Sicherheitsfunktionen für Endgeräte und Konsolen, die von der Workspace ONE UEM Konsole bereitgestellt werden
    • Bewertung der Verwendung von Verwaltungsrollen
    • Die ordnungsgemäße Verwendung von Profilen und Ressourcen für die Endpunktverwaltung
    • Die Windows 10 Richtlinienverwaltung
    • Skizzierung der Produktbereitstellung
    • Konfiguration der Compliance-Richtlinien
    • Verwaltung der Endpunkte mit Workspace ONE UEM
    • Verwendung des Self-Service-Portals zur Verwaltung eines Endpunkts

    Anwendungszugriff und Sicherheit
    • Die Funktionen und Vorteile der Verwendung von Anwendungsverwaltungsfunktionen in Workspace ONE UEM
    • Zusammenfassung der Anwendungsverwaltungsfunktionen von Workspace ONE UEM
    • Planung einer Strategie für die Verwaltung öffentlicher Anwendungen
    • Entwurf einer Anwendungssicherheitsstrategie
    • Die Rolle von Windows 10 Business Store Portalen in einer Anwendungsverwaltungsstrategie
    • Bereitstellung der Win32 Anwendungen

    E-Mail Konfigurationen
    • Die Vorteile der Verwaltung von E-Mails mit Workspace ONE UEM
    • Bereitstellung der verwalteten E-Mail-Einstellungen
    • Evaluierung der E-Mail Integrationsmodelle
    • Unterstützung der Implementierung von VMware AirWatch Secure Email Gateway
    • Integration von PowerShell
    • Unterstützung der Google Sync Integration
    • Evaluierung der Strategien zur Einhaltung von E-Mail Richtlinien
    • Die Merkmale und Funktionen des E-Mail Benachrichtigungs-Services

    Implementierung von Content und Ressourcen
    • Die Vorteile von Content Management mit Workspace ONE UEM
    • Zusammenfassung der Funktionen und Vorteile der Workspace ONE Content-Anwendung
    • Bewertung der Vorteile der Workspace ONE Content Anwendung
    • Zugriff über die Workspace ONE Content Anwendung auf Inhalte und Repositorys
    • Unterstützung der Endbenutzernutzung der Funktion für persönliche Inhalte
    • Implementierung einer Content Management-Strategie zur Ermöglichung des Zugriffs auf Endpunkte
    • Zugriff mit dem Content Gateway auf interne Repositorys

    Workspace ONE Intelligence- und UEM Reporting
    • Zusammenfassung der Merkmale und Funktionen von Workspace ONE Intelligence
    • Bewertung der Auswirkungen von Workspace ONE Intelligence auf eine UEM-Strategie
    • Ausführung einer Berichtsstrategie
    • Die Schritte zur Integration von Syslog in Workspace ONE UEM
    • Abwägung der Vorteile eines Telekommunikationsmanagements

    Der digitale Workspace
    • Bewertung der Auswirkungen der Integration des digitalen Workspace
    • Die Kernkomponenten des digitalen Workspace
    • Abwägung der Auswirkungen der Nutzung der virtuellen Desktop-Infrastruktur als Teil einer UEM-Strategie

    VMware Identity Manager Konsole
    • Navigation in der VMware Identity Manager Konsole
    • Durchführung einer Verzeichnisintegration mit VMware Identity Manager
    • Entwicklung einer Identitäts- und Zugriffsverwaltungs-Strategie

    Workspace ONE Plattform Architektur
    • Evaluierung der Bereitstellungsoptionen für Workspace ONE
    • Die von VMware empfohlene Workspace ONE Architektur
    • Die Optionen für Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery

    Integration des digitalen Workspace
    • Integration der Directory Services in Workspace ONE UEM und VMware Identity Manager
    • Synchronisation der Benutzer und Gruppen von Directory zu Workspace ONE Konsolen
    • Integration der Zertifizierungsstelle in Workspace ONE UEM
    • Die Schritte zur Durchführung der digitalen Workspace- Integration
    • Integration des digitalen Workspace
    • Bereitstellung der Ressourcen für die Registrierung und Verwaltung von Workspace ONE
    • Registrierung und Verwaltung der Endpunkte mit Workspace ONE
    • Erhöhung der Verwaltungsebene eines Endpunkts von Workspace ONE, der in Workspace ONE verwaltet registriert ist

    Produktivitätsintegration
    • Formulierung der Produktivitäts-Integrationsanforderungen
    • Bereitstellung von Unified Access Gateway
    • Installation und Konfiguration des VMware Tunnel
    • Installation und Konfiguration des VMware Content Gateway
    • Installation und Konfiguration von VMware AirWatch Secure Email Gateway

    Web- und virtuelles Anwendungs-Management
    • Formulierung einer Strategie für die Verwaltung von Web- und virtuellen Anwendungen
    • Konfiguration von Web- und virtuellen Anwendungen
    • Verwaltung von Web- und virtuellen Anwendungen

    Single Sign-On für Anwendungen
    • Die Single Sign-On Funktion von Workspace ONE
    • Zusammenfassung der Verwendung von Single Sign-On für native mobile Anwendungen
    • Die von Workspace ONE unterstützten Authentifizierungsmethoden
    • Bewertung der Wirksamkeit von VMware Workspace ONE Verify


    Zielgruppen

    • ONE-Administratoren
    • Erfahrene Mobilitäts- und Identitätsadministratoren
    • Account Manager
    • Lösungsarchitekten
    • Lösungsingenieure
    • Vertriebsingenieure
    • Berater


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:5 Tage
    Preis:2.190,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.606,10€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:5 Tage
    Preis ab:1.750,00 € zzgl. USt. pro Tag (2.082,50€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    VMware Workspace ONE



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.


    für diesen Kurs gibt es bereits einen Nachfolgekurs: