Informationen zur Technologie

VMware Workspace ONE ist eine informationsgesteuerte digitale Arbeitsplatzplattform zur einfachen und sicheren Bereitstellung und Administration beliebiger Anwendungen auf Geräten aller Art. Es beinhaltet eine Zugriffskontrolle, das Anwendungs- sowie das plattformübergreifende Endpunkt-Management in einer zentralen Plattform und ist sowohl als Cloud-Service als auch als eine On-Premises-Bereitstellung verfügbar.


VMware Workspace ONE 20.x - Unified Endpoint Management Troubleshooting - Schulung (2 Tage)

VMware Workspace ONE: Unified Endpoint Management Troubleshooting [V20.x]

Kurzbeschreibung

In diesem zweitägigen VMware-Kurs erlernen die Teilnehmer die Problem-Untersuchung, -Analyse und -Ermittlung, die bei allen verschiedenen Komponenten der VMware Workspace ONE UEM Plattform (Unified Endpoint Management) auftreten können und beheben. Behandelt wird die allgemeine Troubleshooting-Logik bei Workspace ONE UEM-Problemen, die Protokolle beim Troubleshooting, Best Practices bei Konsolenproblemen, Device Services-Protokolle, der Prozessfluss von VMware AirWatch Cloud Connector, das Troubleshooting bei E-Mail-Verwaltungs- und VMware AirWach Secure Email Gateway- oder PowerShell-Problemen u.v.m..



Seminarinhalt

Troubleshooting-Grundlagen bei Workspace ONE UEM
• Allgemeine Troubleshooting-Logik bei Workspace ONE UEM Problemen
• Klassifizierung der Workspace ONE UEM Probleme
• Wann und warum werden Protokolle zum Troubleshooting verwendet
• Vergleich der verschiedenen Protokoll-Ebenen
• Die Schlüsselfaktoren für die Protokollsammlung.
• Die Workflow-Topologie jeder Workspace ONE UEM Produktivitäts- und Integrations-Komponente

Troubleshooting bei der Workspace ONE UEM Console
• Best Practices zum Troubleshooting bei der Workspace ONE UEM Console
• Häufig auftretende Workspace ONE UEM Console Probleme
• Troubleshooting beim Workspace ONE Reporting
• Troubleshooting bei der Gruppenverwaltung und Zuweisungen
• Troubleshooting bei Systemeinstellungen und Administratorrollen
• Verwendung des Konsolenereignisprotokolls für das Troubleshooting bei der Workspace ONE UEM Console
• Sammlung und Analyse von Workspace ONE UEM Console Protokollen

Workspace ONE UEM Troubleshooting bei der Enterprise Integration
• Best Practices von Workspace ONE UEM Troubleshooting bei der Enterprise Integration
• Häufige Probleme bei der Enterprise Integration
• Troubleshooting beim AirWatch Cloud Connector
• Troubleshooting bei der Directory Services Integration
• Klärung von Fragen der Certificate Authority Integration
• Troubleshooting der Workspace Access Integration in der Workspace ONE UEM Console

Workspace ONE UEM Endpoint Troubleshooting
• Endpoint-Verbindungs-Topologien verschiedener Endpoint Plattformen
• Best Practices beim Endpoint Troubleshooting
• Allgemeine Endpoint-Probleme
• Allgemeine Troubleshooting-Logik für die Lösung des Endpoint-Registrierungsproblems
• Validierung der Registrierungs-Einstellungen für die Endpoint-Registrierung
• Troubleshooting der Endpoint-Verbindungsprobleme
• Validierung der Hub-Einstellungen in der Workspace ONE UEM Console
• Allgemeine Troubleshooting-Logik bei Profil-Lifecycle-Management-Probleme
• Gemeinsame Compliance Richtlinien-Lebenszyklus-Verwaltungsprobleme
• Die Schlüsselfaktoren bei der Sammlung und Analyse der Workspace ONE UEM Device Services-Protokollen und Ziel-Protokollierung
• Die Kategorien und Protokollierungsstufen bestimmter Geräte-Ereignis-Protokolleinträge
• Troubleshooting der DEP Registrierungsprobleme

Workspace ONE UEM E-Mail Troubleshooting
• Die allgemeine Troubleshooting-Logik zur Lösung der E-Mail Verwaltungsprobleme
• Häufig auftretende E-Mail-Probleme
• Troubleshooting beim E-Mail-Profil und den Einstellungen für VMware Workspace ONE Boxer
• Troubleshooting bei AirWatch Secure Email Gateway
• Troubleshooting bei der PowerShell Integration
• Troubleshooting der E-Mail Compliance Richtlinien
• Troubleshooting beim E-Mail Notification Service
• Die Schritte zum Sammeln von Secure Email Gateway-Protokollen und E-Mail Server-Protokollen

Troubleshooting bei Workspace ONE UEM Application
• Best Practices beim Troubleshooting des Application Managements
• Häufig auftretende Probleme beim Application Management
• Troubleshooting bei öffentlichen Application Management Lifecycle
• Troubleshooting bei internen Application Management Lifecycle
• Troubleshooting bei Apple Volume Purchase Program
• Troubleshooting bei Windows Store for Business
• Troubleshooting der Per App-VPN
• Sammlung und Analyse des Per-App-Tunnelprotokolls

Workspace ONE UEM Content Troubleshooting
• Troubleshooting Best Practices des Content Managements
• Häufig auftretende Content Management Probleme
• Troubleshooting bei VMware AirWatch Managed Content Management
• Troubleshooting bei Content Gateway
• Erfassung und Analyse von Content Gateway Logs
• Troubleshooting der Admin Repository
• Troubleshooting der Benutzer-Repository.
• Troubleshooting der Workspace ONE Content Application


Zielgruppen

• Workspace ONE Administratoren
• Kundenbetreuer
• Lösungsarchitekten
• Lösungsingenieure
• Vertriebsingenieure
• Ingenieure des technischen Supports
• Berater


Preise und Termine

offene Schulung
Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer:2 Tage
Preis:1.350,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.606,50€ inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Starttermine:
(ortsabhängig)


Unterlagen:zzgl.
Verpflegung:zzgl.
Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
Firmenschulung
Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer:2 Tage
Preis ab:1.750,00 € zzgl. USt. pro Tag (2.082,50€ inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Hamburg
  • Berlin
  • Frankfurt
  • München
  • Nürnberg
  • Düsseldorf
  • Wien
  • Stuttgart
  • Hannover
  • Köln
  • Dortmund
Starttermin:individuelle Vereinbarung
Unterlagen:zzgl.
Verpflegung:zzgl.
Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

Software

VMware Workspace ONE 20.x



Seminarsprache

Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.