it innovations.de

SAP HANA© und HANA Plattform

IT - Projekte / Consulting / Beratung / Support

SAP© HANA:

  • ist ein Werkzeug mit dem die Anforderungen der Fachbereiche an Data Warehouse, Reporting und Analyse besser abgedeckt werden können
  • bietet Erweiterungen im Bereich Architektur, Organisation und Funktion
  • bietet neue Möglichkeiten im Rahmen des operativen Reportings in Realtime direkt auf Tabellen der SAP Business Suite zuzugreifen
  • unterstützt neue Replikationsszenarien insbesondere bei heterogenen und hybriden Systemlandschaften.
  • ist im Kern eine in Memory und spaltenbasierte Datenbanktechnologie
  • wurde ergänzt um viele Dienste (z.B. SAP Fiori), die sie zu einer zentralen Anwendungs- und Softwareentwicklungsplattform werden lassen
  • bietet neue Potenziale zur Weiterentwicklung der Data Warehouse und Business Intelligence Strategie
  • kann betrieben werden on premise, in der cloud oder in einem hybriden Mischszenario

Wir unterstützen Sie zu SAP HANA und HANA Plattform im Kontext von BI und Analytics Consulting in allen Phasen von der Projektvorbereitung, Konzepterstellung, Einführung, Going Life, laufenden Betreuung bis zum anschließendem Support im operativen Betrieb, gerne bei Ihnen Vor Ort oder auch remote. Auch helfen wir Ihnen beim Aufbau von Kompetenzen im Rahmen von firmenspezifischen Schulungen und Workshops. Fragen Sie bei uns an und ein kompetenter Vertriebsmitarbeiter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzten und beraten.


SAP HANA SPS RELEASES

  • SAP HANA SPS 11 (2015)
  • SAP HANA SPS 10 (2015)
  • SAP HANA SPS 9 (2014)
  • SAP HANA SPS 8 (2014)
  • SAP HANA SPS 7 (2013)

SAP HANA SPS 11 - Was ist neu?

  • SAP HANA Cockpit für offline Administration
  • SAP HANA Cockpit Erweiterungen für Delta Backups und Multistreaming Backups
  • SAP HALM Administration über SAP HANA Cockpit

Einstieg in HANA und HANA Plattform Projekte

Sie befassen sich mit HANA und analysieren inwieweit dieser Technologiebaustein für Sie sinnvoll ist? Folgende Liste gibt Ihnen Anregungen, wie Sie bei einem möglichen HANA Projekt vorgehen können und was grundsätzlich zu beachten ist.

  1. Überblick über den eigenen Nutzen von HANA schaffen 
    Ob das Heben der mit HANA möglichen Potenziale sich auch für das eigene Unternehmen wirtschaftlich rechnet ist im Einzelfall zu analysieren und vermag letztendlich nur das Unternehmen selbst zu beurteilen. Beispielhaft sind folgende Szenarien erwähnt, die für den Einsatz von HANA sprechen:
    • Bereitstellung konsistenter Daten auf Grundlage einer durchgängigen Modellierung
    • Klare Architekturen 
    • Durchgängiges Berechtigungswesen
    • Hohe Betriebssicherheit
    • Stabiler Ablauf zur Anwendungsentwicklung und Inbetriebnahme auf Basis aktuellster Technologie
    • Reduzierung der Entwicklungszeiten bei Neuentwicklungen und Änderungsprojekten
    • Einführung von Echtzeit Analysemöglichkeiten sowohl für das operative Reporting als auch für Business Intelligence Systeme
    • Reduzierung der Abhängigkeit des Fachbereich von der IT durch Verbesserung der Self-Service-Möglichkeiten
    • Verbesserte Möglichkeiten der Integration des operativen Reportings in die bestehende BI-Strategie
  2. Organisatorische Rahmenbedingungen und BI Strategie
    Erfolgreiche HANA Implementation ist nicht nur eine technische sondern vor allem auch organisatorische Aufgabenstellung und abhängig vom Selbstverständnis wie Business Intelligence in Ihrem Unternehmen gesehen wird. HANA ist zwar ein technisches Werkzeug wirkt sich aber vor allem durch die organisatorischen ganzheitlichen Datenintegration aus. HANA ist vor allem dann ein erfolgreiches Werkzeug, wenn dieses im Einklang mit der Business Intelligence Strategie ist. Gegenfalls ist auch die bestehende BI-Strategie neu zu überdenken.
  3. IT Sicherheit
    HANA kann technisch applikationsübergreifend sein und wirkt damit auch organisatorisch übergreifend über Fachbereiche. Will dies genutzt werden, bedingt dies auch ein anwendungsübergreifendes Rollen und Berechtigungskonzept.
  4. Lizenzen
    SAP lizensiert aktuell nach Datenvolumen und funktionalen Kriterien. Möglicher Einstieg in HANA könnte der Erwerb der HANA Runtime Lizenz oder cloudbasierte Service SAP HANA One© sein. Auch wenn die Lizenzpolitik von SAP transparenter geworden ist, ist es aber gerade in den frühen Phasen von HANA Projekten schwierig zu kalkulieren welche Komponenten für HANA lizensiert werden müssen. Da SAP Lizenzen für ein gewisses Preisniveau stehen ist dieser Faktor nicht zu unterschätzen.
  5. Infrastrukturkosten
    Im Rahmen eines HANA Projektes sind mögliche (zusätzliche) Infrastrukturkosten abzuschätzen und zu bewerten. Beispielkomponenten und Ausprägungen sind:
    HANA Betrieb
  • Betrieb und Entwicklung von HANA als Datenbankserver
  • Betrieb als HANA Plattform
  • Betrieb als Runtime Umgebung
    HANA Server
  • Einsatz einer vorkonfigurierten Appliance oder eigene Installation
  • Nutzung von Multi Database, Multi Tenancy oder mehrere Server
  • Single Node oder Scale Out
    Storage
  • Einsatz bestehender SAN Hardware
  • Einsatz HANA spezifischer SAN
    Frontends / Anwendungen
  • bestehende Frontends nutzen
  • Migration oder Neuentwicklung von Frontends
  • Nutzung von SAP Fiori für die Anwendungsentwicklung
    Know How
  • Welcher Mix an Know How ist aufzubauen
  • Welcher Mix an Know How ist einzukaufen