it innovations.de

MOC 20762 - SQL Server 2016 - SQL Datenbankentwicklung - Schulung

SQL Server 2016 - Developing SQL Databases

Seminar Beschreibung Kurzbeschreibung

Diese SQL Server- Schulung bietet IT-Professionals und Entwicklern Kenntnisse und Fähigkeiten zur Entwicklung einer SQL Server Datenbank. Die Teilnehmer erlernen Tabellen und In-Memory-Tabellen, Views, gespeicherte Prozeduren und benutzerdefinierte Funktionen zu entwerfen und zu implementieren, die Datenintegrität durch Einschränkungen zu gewährleisten, XML-Daten, BLOBS und Textdokumente zu speichern und abzufragen und mit Geodaten zu arbeiten.

Seminar Voraussetzungen Voraussetzungen

  • Grundlegende Kenntnisse des Microsoft Windows Betriebssystems und seiner Kernfunktionalität

  • Kenntnisse im Umgang mit Transact-SQL

  • Kenntnisse im Umgang mit relationalen Datenbanken.

Seminar Software Software

SQL Server 2016

Seminar Technikinfo Informationen zur Technologie

Der SQL Server ist eine Plattform mit Echtzeitanalyse für operative Daten, Visualisierungen auf Mobilgeräten und erweiterter Analytics-Funktionen. Die neuen Funktionen sind das Dynamic Data Masking, das verbesserte Datenbank Caching, das verbesserte Reporting, die neue Always Encrypted-Technologie, die AlwaysOn-Technologie, die Row-level Security und einem verbesserten Support für Windows Server.

 

Seminar Beschreibung Inhalt

Einführung in die Datenbank-Entwicklung

• Einführung in die SQL-Server-Plattform

• SQL Server-Datenbankentwicklungs-Tasks

 

Entwerfen und Implementieren von Tabellen

• Entwerfen von Tabellen

• Datentypen

• Arbeiten mit Schemas

• Erstellung und Änderung von Tabellen

 

Erweiterte Tabellen-Designs

• Partitionierung von Daten

• Komprimierung von Daten

• Temporale Tabellen

 

Gewährleistung der Datenintegrität durch Einschränkungen

• Erzwingen von Datenintegrität

• Implementierung der Domain-Integrität

• Implementierung der Entität und referentielle Integrität

 

Einführung in die Indizes

• Kern-Indizierungskonzepte

• Datentypen und Indizes

• Heaps, Clustered und nonclustered-Indizes

• Einzelne Spalten und zusammengesetzte Indizes

 

Entwerfen optimierter Index-Strategien

• Index-Strategien

• Verwalten von Indizes

• Ausführungspläne

• Der Database Engine Tuning Advisor

• Arbeiten mit dem Abfragespeicher

 

Columnstore Indizes

• Einführung in die Columnstore Indizes

• Erstellung von Columnstore Indizes

• Arbeiten mit Columnstore Indizes

 

Entwerfen und Implementieren von Views

• Einführung in Views

• Erstellung und Verwaltung von Views

• Performanceaspekte für Views

 

Entwerfen und Implementieren von gespeicherten Prozeduren

• Einführung in die gespeicherten Prozeduren

• Arbeiten mit gespeicherten Prozeduren

• Die Implementierung parametrisierte gespeicherte Prozeduren

• Steuerung des Ausführungskontexts

 

Entwerfen und Implementieren von benutzerdefinierten Funktionen

• Übersicht über die Funktionen

• Entwerfen und Implementieren von skalaren Funktionen

• Entwerfen und Implementieren von Tabellenwerten

• Überlegungen zur Implementierung von Funktionen

• Alternativen zu Funktionen

 

Reaktion auf Datenmanipulation über Trigger

• Entwerfen von DML (Data Manipulation Language)-Trigger

• Implementierung der DML-Trigger

• Erweiterte Trigger-Konzepte

 

Verwendung von In-Memory-Tabellen

• Memory optimierte Tabellen

• Nativ kombiliert gespeicherte Prozeduren

 

Implementierung eines verwalteten Codes in SQL Server

• Einführung in SQL CLR-Integration

• Implementierung und Publizierung von CLR-Assemblies mit von SQL Server Data Tools (SSDT)

 

Speicherung und Abfrage von XML-Daten im SQL Server

• Einführung in XML und XML-Schemas

• Speicherung von XML-Daten und Schemas im SQL Server

• Implementierung des XML-Datentyps

• Arbeiten mit der T-SQL FOR XML-Anweisung

• Erste Schritte mit xQuery

• Shredding von XML

 

Speicherung und Abfrage von Geodaten mit SQL Server

• Einführung in Geodaten

• Arbeiten mit dem SQL Server Geo-Datentypen

• Verwendung von Geodaten in Anwendungen

 

Speicherung und Abfragen von BlOBS und Textdokumenten im SQL Server

• Überlegungen zu BLOB-Daten

• Arbeiten mit FILESTREAM

• Arbeiten mit der Volltextsuche

 

SQL Server Parallelität

• Parallelität und Transaktionen

• Locking Internals

 

Performance und Monitoring

• Erweiterte Ereignisse

• Arbeiten mit Ereignissen

• Live-Abfrage-Statistiken

• Optimierung der Datenbankdatei-Konfiguration

• Metriken

Seminar Ziel Ziel

Diese 4-tägige Microsoft SQL Server-Schulung vermittelt Kenntnisse und
Fertigkeiten zur Entwicklung einer Datenbank mithilfe der Features und Tools.

Seminar Zielgruppe Zielgruppe

  • IT-Professionals für SQL Server

  • Entwickler

  • Datenbank-Administratoren

offene Schulung

Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer: 5 Tage
Preis: 1.595,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer
(1.898,05 € inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Start-Termine: (Ortsabhängig)
Unterlagen:
Verpflegung:
Prüfung:

Firmenschulung

Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer: 5 Tage
Preis ab: 1.350,00 € zzgl. USt. pro Tag
(1.606,50 € inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
Unterlagen: zzgl.
Verpflegung: zzgl.
Prüfung: zzgl.
alle Preise verstehen sich zzgl. Reisekosten/Spesen
MOC 20762 SQL Server 2016 Developing Datenbank Design XML
Artikelnummer: 2016000067

Abkürzung von Extensible Markup Language (engl. "erweiterbare Auszeichnungssprache"). Ermöglicht Speichern von Daten in Textdateien. Wird für den plattform- und implementationsunabhängigen Austausch von Daten zwischen Computersystemen eingesetzt, insbesondere über das Internet.

Structured Query Language (SQL). Eine Datenbanksprache zur Definition von Datenstrukturen in relationalen Datenbanken sowie zum Bearbeiten (Einfügen, Verändern, Löschen) und Abfragen von Datenbeständen.

Ein Cluster ist eine logische Zusammenfassung von Sektoren eines Datenträgers.

MOC 20464 - SQL Server 2014 - Developing Databases