it innovations.de

MOC 55128 - SQL Server - Reporting mit dem Report Builder und den SSRS Level 2 - Schulung

SQL Server - Writing Reports with Report Builder and SSRS Level 2

Seminar Beschreibung Kurzbeschreibung

In dieser Aufbauschulung werden erweiterte Kenntnisse zur Berichterstellung mit den SQL Server Report Builder und den SQL Server Reporting Services (SSRS) vermittelt. Am Kursende sind die Teilnehmer fähig parametrisierte Berichte und Listenberichte zu erstellen und Bilder und Unterberichte einzufügen. Weiterhin können die Teilnehmer Berichte mit komplexen Expressions formatieren, die Drilldown und Drillthrough-Funktionalität anwenden und Sparklines, Datenleisten und Indikatoren hinzufügen und ändern.

Seminar Voraussetzungen Voraussetzungen

  • Vertrautheit mit Windows

  • Ordner-Erstellung und Navigation

  • Öffnen von Programmen

  • Manipulation von Windows

  • Kopieren und Einfügen von Objekten.

  • Textformatierung.

  • Dateispeicherung

  • Anwendungserfahrung mit SQL Server Reporting Services (SSRS) und Report Builder

  • Erfahrungen mit Grundlagen von Datenbankkonzepten

  • Microsoft Access 2013 / 2016 - Grundlagen (Tabellen, Formulare, Abfragen)

Seminar Software Software

Microsoft® SQL Server® Version 2014, 2012, und 2008 R2

Seminar Technikinfo Informationen zur Technologie

SSRS: SQL Server Reporting Services stellen eine Umgebung dar, um Berichte zu generieren die auf Daten von SQL Server Datenbanken beruhen. Diese werden durch ein Web Interface administriert. Die Berichte können durch gängige Versionen von Microsoft Visual Studio mit Business Intelligence Development Studio oder dem Report Builder entworfen werden und sind als RDL Dateien abgespeichert. Sobald diese einmal erstellt sind, können sie in eine Vielzahl von anderen Formaten, wie z.B. Excel, PDF, CSV, XML oder HTML, exportiert werden.

 

Seminar Beschreibung Inhalt

Parameter-Berichte

• Parametrisiertes Reporting

• Erstellung von Berichtsparametern

• Änderung der Berichtsparameter

• Default-Parameterwerte

• Bestimmung verfügbarer Werte für Parameter

 

List Data Regions

• Einführung in das List Data Regions

• Erstellung von Berichten mit List Data Region

• Änderung der Berichte, die List Data Region verwenden

 

Verbesserung der Berichte mit komplexen Expressions

• Formatierung der Berichte

•Top N Berichte

• Laufende Werte

 

Verbesserung der Berichte mit Bildern und Unterberichten

• Einfügen von Bildern in Berichte

• Abruf von Bilder aus einer Datenbank in einen Bericht

• Einführung in SSRS (SQL Server Reporting Services) Report Server

• Hinzufügung von Unterberichten zu Berichten

 

Drilldown und Drillthrough-Berichte

• Hinzufügung und Konfiguration das Drilldown-Reporting

• Hinzufügung und Konfiguration von Drillthrough-Reporting

 

Sparklines, Datenbalken, und Indikatoren

• Sparklines

• Datenleisten

• Indikatoren

 

Seminar Ziel Ziel

Diese 2-tägige Aufbauschulung vermittelt Kenntnisse der Berichterstellung mit
dem SQL Server Report Builder und den SQL Server Reporting Services (SSRS).

Seminar Zielgruppe Zielgruppe

  • Programmierer

  • Datenbank-Administratoren

  • Datenanalysten

offene Schulung

Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer: 2 Tage
Preis: 795,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer
(946,05 € inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Start-Termine: (Ortsabhängig)
Unterlagen:
Verpflegung:
Prüfung:

Firmenschulung

Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer: 2 Tage
Preis ab: 1.295,00 € zzgl. USt. pro Tag
(1.541,05 € inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
Unterlagen: zzgl.
Verpflegung: zzgl.
Prüfung: zzgl.
alle Preise verstehen sich zzgl. Reisekosten/Spesen
MOC 55128 Writing Reports SQL Server -Report Builder SSRS Level 2
Artikelnummer: 2015000151

Abkürzung von Extensible Markup Language (engl. "erweiterbare Auszeichnungssprache"). Ermöglicht Speichern von Daten in Textdateien. Wird für den plattform- und implementationsunabhängigen Austausch von Daten zwischen Computersystemen eingesetzt, insbesondere über das Internet.

Die Hypertext Markup Language (HTML) ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung digitaler Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern. HTML-Dokumente sind die Grundlage des Word Wide Web (WWW) und werden von Webbrowsern dargestellt.

Structured Query Language (SQL). Eine Datenbanksprache zur Definition von Datenstrukturen in relationalen Datenbanken sowie zum Bearbeiten (Einfügen, Verändern, Löschen) und Abfragen von Datenbeständen.

Visual Studio ist eine Entwicklungsumgebung von Microsoft für verschiedene Programmiersprachen wie z.B. Visual Basic.NET, C#, F#. Visual Studio ermöglicht das programmieren von klassischen Windows-Programmen, dynamischen Webseiten bzw. Webservices, Windows-App.