it innovations.de

MOC OD20342 - On-Demand Exchange Server 2013 - Erweiterte Lösungen - Schulung

On-Demand Exchange Server 2013 - Advanced Solutions

Seminar Beschreibung Kurzbeschreibung

In diesem On-Demand Exchange-Seminar eignen sich die Teilnehmer das Wissen und die Fertigkeiten zum Design, zur Bereitstellung, zur Konfiguration und Administration einer Microsoft Exchange Server 2013 Messaging-Umgebung an. Am Seminarende kennen Sie die Technologien und können die Unified Messaging-Komponenten einrichten. Sie lernen die Richtlinien zur Standort-Ausfall-und Nachrichtentransport-Sicherheit, die Virtualisierung des Exchange Servers 2013, die Nachrichtenspeicherung, die Migration und das Upgraden kennen.

 

Diese Schulung dient der Vorbereitung zum Examen 70-342 zur MCSE-Zertifizierung.

Seminar Voraussetzungen Voraussetzungen

  • Mindestens 2 Jahre Anwendungserfahrung mit Exchange Server

  • Minimum von sechs Monaten Anwendungserfahrung mit Exchange Server 2010 oder Exchange Server 2013

  • Mindestens zwei Jahre Erfahrung Windows Server Verwaltung, einschließlich Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012

  • Mindestens 2 Jahre Active Directory-Erfahrung

  • Mindestens 2 Jahre Erfahrung mit der Namensauflösung, einschließlich DNS

  • Erfahrung mit Zertifikaten, einschließlich Public-Key-Infrastruktur (PKI) Zertifikate

  • Erfahrung im Umgang mit Windows PowerShell

  • Exchange Server 2013 - Kernlösungen

Seminar Software Software

Microsoft Exchange Server

Seminar Technikinfo Informationen zur Technologie

• Kurszugang für 90 Tage ab Aktivierung inkl. Trainingsvideos (je ca. 3-8min.), gelesene Anteile, praktische Übungseinheiten über Microsoft Labs Online und Wissenstests (keine Prüfung bzw. Zertifizierung).

• 6 Monate Zeit zum Start der Aktivierung des MOC On-Demand Kurses.

• Schulungsmaterial für ca. 30 - 40 Stunden

• Bei Abschluss kann man ein Teilnahmezertifikat ausdrucken bzw. abspeichern.

• Achtung: Derzeit gibt es die MOC On-Demand nur in englischer Sprache

 

Seminar Beschreibung Inhalt

Die Exchange Server 2013 Standort-Belastbarkeit - Design und Implementierung

• Standort-Belastbarkeit und Hochverfügbarkeit im Exchange Server 2013

• Planung und Implementierung der Standort-Belastbarkeit

• Implementierung der Ausfallsicherheit von Standorten

 

Planung der Virtualisierung des Microsoft Exchange Server 2013

• Planung einer Hyper-V-Bereitstellung zum Exchange Server 2013

• Virtualisierung der Exchange Server 2013 Serverrollen

 

Überblick über das Exchange Server 2013 Unified Messaging

• Die Technologien der Telekommunikation

• Unified Messaging: Exchange Server 2013, die Komponenten

 

Exchange Server 2013 Unified Messaging - Design und Implementierung

• Design und Planung der Bereitstellung von Unified Messaging

• Unified Messaging-Komponenten: Bereitstellung, Konfiguration und Integration des UM mit Lync Server 2013

 

Standorte-Ausfallsicherheit- Planung und Implementierung

• Planung der Virtualisierung für Exchange Server 2013

• Virtualisierung der Serverrollen von Exchange Server 2013

• Hyper-V 3.0

 

Sicherheit beim Nachrichtentransport - Design und Implementierung

• Die Anforderungen für Richtlinien- und Compliance

• Design und Implementierung der Transport Compliance

• Design und Implementierung des: AD RMS-Integration mit Exchange Server 2013

 

Nachrichtenspeicherung - Planung und Implementierung

• Übersicht über das Nachrichten Records Management und die Archivierung

• Design der In-Place-Archivierung

• Design und Implementierung der Nachrichtenspeicherung

 

Messaging-Compliance - Planung und Implementierung

• Design und Implementierung der Data Loss Prevention

• Design und Implementierung der In-Place Hold

• Design und Implementierung der In-Place eDiscovery

 

Administrative Sicherheit und Auditing- Design und Implementierung

• Design und Implementierung von Role-Based Access Control (RBAC)

• Design und Implementierung der Split-Erlaubnis

• Planung und Implementierung des Audit Logging

 

Administration von Exchange Server 2013 mit der Exchange Management Shell

• Die Windows PowerShell 3.0

• Administration der Exchange Server-Empfänger mit der Exchange Management Shell

• Server-Administration mit der Exchange Management Shell

 

Integration mit Exchange Online - Design und Implementierung

• Planung für Exchange Online

• Planung und Implementierung der Migration auf Exchange Online

• Planung der Koexistenz mit Exchange Online

 

Messaging-Koexistenz - Design und Implementierung

• Design und Implementierung: Federation

• Design der Koexistenz zwischen Exchange Server Organisationen

• Design und Implementierung der Cross-Forest Mailbox Bewegungen

 

Exchange Server Upgrades - Design und Implementierung

• Upgrade-Planung und Implementierung von früheren Exchange Server-Versionen

Seminar Ziel Ziel

Diese On-Demand Exchange Server 2013-Schulung vermittelt erweiterte Technologien
und bereitet auf die Prüfung 70-342 zur MCSE-Zertifizierung vor.

Seminar Zielgruppe Zielgruppe

  • System-Administratoren

  • Netzwerk-Administratoren

  • HelpDesk-Profis

  • Enterprise-Level-Messaging Administratoren

offene Schulung

Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer: 90 Tage
Preis: 490,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer
(583,10 € inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Start-Termine: (Ortsabhängig) Termin auf Anfrage
Unterlagen:
Verpflegung:
Prüfung:

Firmenschulung

Firmenkurs ist nicht verfügbar.
alle Preise verstehen sich zzgl. Reisekosten/Spesen
MOC OD20342 On-Demand Exchange Server Advanced Solutions
Artikelnummer: 2016000155

Microsoft Official Course (MOC)

Groupware und E-Mail-Transport-Server Software von Microsoft. Dient der zentralen Ablage und Verwaltung von E-Mails, Terminen, Kontakten, Aufgaben.

Virtualisierungstechnik von Microsoft. Hyper-V ist in den Serverbetriebssystemen enthalten (z.B. Windows Server 2012)

Active Directory (AD) heißt der Verzeichnisdienst von Microsoft Windows Server, wobei ab Version Winsows Server 2008 der Dienst in fünf Rollen untergliedert ist und deren Kernkomponente als Active Directory Domain Services (ADDS) bezeichnet wird. Active Directory ermöglicht es, ein Netzwerk entsprechend der realen Struktur des Unternehmens oder seiner räumlichen Verteilung zu gliedern. Dazu verwaltet es verschiedene Objekte in einem Netzwerk wie beispielsweise Benutzer, Gruppen, Computer, Dienste, Server, Dateifreigaben und andere Geräte wie Drucker und Scanner und deren Eigenschaften

Domain Name System (DNS) ist einer der wichtigsten Dienste in vielen IP-basierten Netzwerken. Seine Hauptaufgabe ist die Beantwortung von Anfragen zur Namensauflösung und wandelt Namen dann in IP-Adressen um. Also z.B. www.it-innovations in 212.204.99.162, so dass nach dem Namen gesucht werden kann.

Windows PowerShell ist ein von Microsoft entwickeltes Automations- und Verwaltungsframework, bestehend aus Kommandozeile und einer objektorientierte Skriptsprache, das administrative Aufgaben und Massenkonfiguration unter Windows erleichtert.

Public Key Infrastructure, kurz PKI gennant, ist ein System, welches digitale Zertifikate ausstellen, verteilen und prüfen kann.