it innovations.de

MOC OD20698 - On-Demand Windows 10 - Installation und Konfiguration - Schulung

Installing and Configuring Windows 10

Seminar Beschreibung Kurzbeschreibung

Dieser On-Demand Microsoft Windows 10-Kurs vermittelt IT-Experten die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten um Windows 10 Desktops in einer kleinen bis mittleren AD DS Domänenumgebung zu installieren und zu konfigurieren. Am Schulungsende sind die Teilnehmer fähig Windows 10 Betriebssysteme und Apps zu installieren und anzupassen, die lokale und Remote-Netzwerkverbindung zu konfigurieren und lokale und Online-Speicher einzurichten. Außerdem wissen sie Windows 10 zu sichern, zu warten, zu aktualisieren und wiederherzustellen.

 

Diese Schulung bereitet auf die Zertifizierungsprüfung Nr. 70-698: Installation and Configuration Windows 10 vor.

Seminar Voraussetzungen Voraussetzungen

  • Vernetzungsgrundlagen, einschließlich TCP/IP, User Datagram Protocol (UDP) und DNS

  • Kenntnisse der AD DS Prinzipien

  • Grundkenntnisse von Windows Server 2012 R2 oder Windows Server 2016

  • Grundkenntnisse Windows Client, wie Anwendungskenntnisse von Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7

Seminar Software Software

Microsoft Windows 10

Seminar Technikinfo Informationen zur Technologie

• Kurszugang für 90 Tage ab Aktivierung inkl. Trainingsvideos (je ca. 3-8min.), gelesene Anteile, praktische Übungseinheiten über Microsoft Labs Online und Wissenstests (keine Prüfung bzw. Zertifizierung).

• 6 Monate Zeit zum Start der Aktivierung des MOC On-Demand Kurses.

• Schulungsmaterial für ca. 30 - 40 Stunden.

• Bei Abschluss kann man ein Teilnahmezertifikat ausdrucken bzw. abspeichern.

• Achtung: Derzeit gibt es die MOC On-Demand nur in englischer Sprache.

Seminar Beschreibung Inhalt

Installation von Windows 10

• Übersicht über Windows 10

• Planung der Windows 10 Bereitstellung

• Installation und Bereitstellung von Windows 10

• Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10

• Windows 10 Installationswartung

• Verwaltung der Volumenaktivierung

 

Durchführung der Post-Installationskonfiguration

• Übersicht über die Managementtools

• Anpassung der Benutzeroberfläche

• Verwaltung der Geräte, Gerätetreiber und Dienste

• Konfiguration von Funktionen, Mobilität und Energieoptionen

• Überblick über die Client Hyper-V

 

Implementierung der Netzwerke

• Heimnetzgruppen, Arbeitsgruppen und Domänen

• Konfiguration von IPv4 Netzwerk-Konnektivität

• Konfiguration von IPv6 Netzwerk-Konnektivität

• Implementierung der Namensauflösung

• Troubleshooting der Netzwerk-Konnektivität

• Implementierung der Wireless Netzwerk-Konnektivität

 

Implementierung der Netzwerk-Sicherheit

• Implementierung der Windows Defender Firewall

• Verbindung der Sicherheitsregeln

• Implementierung des Windows Defender Antivirus

 

Verwaltung von Windows 10 mit Gruppenrichtlinien (GPO)

• Übersicht über die Gruppenrichtlinien

• Konfiguration von Windows 10 Geräten mit GPOs

 

Implementierung des Remote Managements

• Verwendung von Remote Desktop

• Arbeiten mit dem Remote Support

• Verwendung des Windows PowerShell Remoting

 

Das Speichermanagement

• Übersicht über die Speicheroptionen

• Verwaltung von Festplatten, Partitionen und Volumes

• Pflege der Festplatten und Volumes

• Implementierung von Speicherplätzen

• Implementierung und Verwaltung von Microsoft OneDrive

• Arbeiten mit virtuellen Festplatten

 

Verwaltung von Dateien und Ressourcen

• Übersicht über die Dateisysteme

• Konfiguration und Verwaltung der Dateizugriffe

• Verwaltung von freigegebenen Ordnern

• Implementierung von Arbeitsordnern

• Verwaltung von Druckern

 

Bereitstellung und Verwaltung von Apps

• Übersicht über die Methoden der Apps-Bereitstellung

• Der Microsoft Store und Microsoft Store for Business

• Automatisierung der App-Bereitstellung

• Konfiguration der Windows 10 Web Browser

 

Sicherung von Windows 10

• Verwaltung von Benutzer-Accounts

• Konfiguration von UAC

• Implementierung und Verwaltung von BitLocker

 

Implementierung der Remote Verbindung

• Übersicht über die Remote Verbindungsoptionen

• Implementierung eines virtuellen privaten Netzwerks ( VPN)

• Implementierung von DirectAccess

 

Wartung von Windows 10

• Updaten von Win 10

• Monitoring von Windows 10

 

Wiederherstellung von Windows 10

• Wiederherstellung der Dateien

• Durchführung der Systemwiederherstellung

Seminar Ziel Ziel

Diese On-Demand Microsoft Windows 10 Schulung vermittelt die Einrichtung, die
Administration und Sicherung und bereitet auf das Examen 70-698 vor.

Seminar Zielgruppe Zielgruppe

  • Systemadministratoren

  • Netzwerk-Administratoren

  • Enterprise Desktop / Device Support-Techniker (EDSTs)

offene Schulung

Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer: 90 Tage
Preis: 490,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer
(583,10 € inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Start-Termine: (Ortsabhängig) Termin auf Anfrage
Unterlagen:
Verpflegung:
Prüfung:

Firmenschulung

Firmenkurs ist nicht verfügbar.
alle Preise verstehen sich zzgl. Reisekosten/Spesen
MOC OD20698 On-Demand Microsoft Windows 10 Installing Configuring Store for Business
Artikelnummer: 2017000115

Microsoft Official Course (MOC)

Transmission Control Protocol / Internet Protocol (TCP/IP) ist eine Familie von Netzwerkprotokollen und wird wegen ihrer großen Bedeutung für das Internet auch als Internetprotokollfamilie bezeichnet.

Virtualisierungstechnik von Microsoft. Hyper-V ist in den Serverbetriebssystemen enthalten (z.B. Windows Server 2012)

Domain Name System (DNS) ist einer der wichtigsten Dienste in vielen IP-basierten Netzwerken. Seine Hauptaufgabe ist die Beantwortung von Anfragen zur Namensauflösung und wandelt Namen dann in IP-Adressen um. Also z.B. www.it-innovations in 212.204.99.162, so dass nach dem Namen gesucht werden kann.

Windows PowerShell ist ein von Microsoft entwickeltes Automations- und Verwaltungsframework, bestehend aus Kommandozeile und einer objektorientierte Skriptsprache, das administrative Aufgaben und Massenkonfiguration unter Windows erleichtert.

VPN ist ein logisches privates Netzwerk auf einer öffentlich zugänglichen Infrastruktur. Nur die Kommunikationspartner, die zu diesem privaten Netzwerk gehören, können miteinander kommunizieren und Informationen und Daten austauschen.

Internet Protocol Version 4, oder auch IPv4 genannt, ist die vierte Version des Internet Protocols und der Vorgänger von IPv6.

Das Internet Protocol Version 6, kurz IPv6, ist ein Verfahren zur Übertragung von Daten in Rechnernetzen, insbesondere dem Internet.