it innovations.de

MOC 10978 - Azure - Einführung für Entwickler - Schulung

Introduction to Azure for Developers

Seminar Beschreibung Kurzbeschreibung

In diesem Azure-Seminar erlernen Sie die Erweiterung der Funktionalität einer ASP.NET MVC-Anwendung und Verlagerung in Microsoft Azure. Sie können in Azure mithilfe von Storage, Cloud Services, Service Bus, Active Directory, Websites, SQL und anderen Features entwickeln. Ein weiteres Thema ist die Verwendung der bereitgestellten .NET SDKs, REST APIs sowie Konfigurations- und Bereitstellungsoptionen im Zusammenhang mit Azure.

Seminar Voraussetzungen Voraussetzungen

  • Erfahrung in der Entwicklung von ASP.NET-Webanwendungen

  • Erfahrung in der Entwicklung von C#-Anwendungen

  • Kenntnisse über Ressourcen für die Entwicklung von Unternehmens-Webanwendungen

  • Erfahrungen mit relationalen Datenbanken (SQL) und WCF Services

Seminar Beschreibung Inhalt

Einführung in Microsoft Azure

• Windows Azure-Übersicht

• Arbeiten mit der Azure-Plattform

• Cloud-Anwendungsszenarien

 

Erstellung und Verwaltung von Diensten in Azure

• Die Bedeutung eines Azure-Services

• Software als ein Service

• Plattform als ein Service

• Infrastruktur als ein Service

 

Verwaltung der Infrastruktur in Azure

• Infrastruktur in Azure

• Erstellung von Azure virtuellen Maschinen

 

Erstellung von Web-Seiten mit Azure

• Azure Websites

• Hosting Web-Anwendungen in Azure

• Konfiguration einer Azure Webseite

• Veröffentlichung einer Azure Webseite

• Überwachung einer Azure Webseite

 

Erstellung modularer Webanwendungen mit Azure

• Die Bedeutung eines Cloud-Services

• Cloud Service Web Rollen

• Konfiguration einer Web-Rolle

• Überwachung einer Web-Rolle

 

Verarbeitung der Hintergrundlogik mit Azure

• Cloud Service Worker-Rollen

• Erstellung einer Worker-Rolle

• Konfiguration einer Worker-Rolle

• Caching von Daten mit Hilfe von Rollen

 

Speicherung von SQL-Daten in Azure

• Die Bedeutung von Azure SQL

• Server- und Datenbanken-Verwaltung in Azure SQL

• Verwendung von Azure SQL mit Datentools

• Migration von Daten auf Azure SQL

• Verwendung von Azure SQL mit Entity Framework

 

Speicherung nicht-relationaler Daten in Azure

• Die Bedeutung des Azure-Speichers

• Der Azure Tabellenspeicher

• Verwendung des Azure SDK zur Manipulation von Daten im Tabellenspeicher

• Überwachung der Tabellenspeicherung

• Verwendung der Tabellenspeicherung im Storage-Emulator

 

Speicherung von Dateien und Medien in Azure

• Azure BLOB-Speicher

• Arbeiten mit Berechtigungen im BLOB-Speicher

• Verwendung von Azure SDK zur Manipulation von Daten in BLOB-Speicher

• Überwachung BLOB-Speichers

• Verwendung des BLOB-Speichers im Storage-Emulator

 

Speicherung von Daten in Queues mit Azure

• Übersicht über Queues in Azure

• Azure Queue-Speicher

• Verwendung der Azure SDK zur Manipulation von Daten im Queue-Speicher

• Überwachung des Queue-Speichers

• Die Bedeutung des Azure Service Bus?

• Azure Service Bus Queues

• Verwendung des Azure SDK zur Manipulation von Daten im Service Bus Queues

 

Weiterleitung von Web Services mit Azure

• Übersicht - Service Bus Relay

• Implementierung des Service Bus Relay

 

Asynchrone Benachrichtigung von Anwendungen mit Azure

• Azure Service Bus Benachrichtigungs-Hubs

• Registrierung von Geräten mit einem Benachrichtigungs-Hub

• Pushing von Nachrichten zu einem Benachrichtigungs-Hub

 

Sicherheit in Web-Anwendungen mit Azure

• Das Azure AD-Verzeichnis

• Azure AD Access Control-Service

• Azure AD Multi-Faktor-Authentifizierung

 

Bereitstellung von Web-Anwendungen auf Azure

• Strategien zur Bereitstellung von Azure Web-Anwendungen

• Bereitstellung von Web-Anwendungen mit Cloud Service Packages

• Bereitstellung von Web-Anwendungen mit WebDeploy

• Überwachung Cloud-Anwendungen

 

Entwicklung mobiler Services mit Azure

• Bedeutung und Erstellung von Azure Mobile Services

• Kommunikation mit Mobile Services

• Anpassung mobiler Services

• Sicherung mobiler Services

Seminar Ziel Ziel

In diesem 5-tägigen MOC Azure Seminar für Entwickler werden die Funktionen
einer ASP.NET MVC-Anwendung und die Entwicklung von Cloud Services vermittelt.

Seminar Zielgruppe Zielgruppe

  • Entwickler

offene Schulung

Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer: 5 Tage
Preis: 1.795,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer
(2.136,05 € inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Start-Termine: (Ortsabhängig)
Unterlagen:
Verpflegung:
Prüfung:

Firmenschulung

Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer: 5 Tage
Preis ab: 1.295,00 € zzgl. USt. pro Tag
(1.541,05 € inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
Unterlagen: zzgl.
Verpflegung: zzgl.
Prüfung: zzgl.
alle Preise verstehen sich zzgl. Reisekosten/Spesen
Microsoft Azure ASP.NET Active Directory
Artikelnummer: 3786

Application programming interface (API) ist eine Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung

Structured Query Language (SQL). Eine Datenbanksprache zur Definition von Datenstrukturen in relationalen Datenbanken sowie zum Bearbeiten (Einfügen, Verändern, Löschen) und Abfragen von Datenbeständen.

Microsoft Official Course (MOC)

Active Server Pages.NET (ASP.NET) ist eine serverseitige Programmiersprache von Microsoft auf Basis des .NET-Frameworks zum Erstellen dynamischer Webseiten, Webanwendungen und Webservices. Verteilung aller Webseiten ca. 82% PHP, 17,2% ASP, 2,8% Java.

Ein Framework (englisch für Rahmenstruktur) ist ein Programmiergerüst das oft bei objektorientierter Softwareentwicklung verwendet wird. Ein Framework ist selbst noch kein fertiges Programm, sondern stellt den Rahmen zur Verfügung, innerhalb dessen der Programierer eine Anwendung erstellt.

Bezeichnet eine von Microsoft entwickelte Software-Platform zur Entwicklung von Anwendungsprogrammen. Die Entwicklungsumgebung ist Visual Studio auf Basis vom .NET Framework.

Cloud-Dienst von Microsoft. Stellt Anwendungen und Datenbanken zur Verfügung, die netzbasierend genutzt werden können. Auch die eigenen Daten des Anwenders liegen nicht mehr auf dem eigenen Computer, sondern auf den Servern des Providers.

Active Directory (AD) heißt der Verzeichnisdienst von Microsoft Windows Server, wobei ab Version Winsows Server 2008 der Dienst in fünf Rollen untergliedert ist und deren Kernkomponente als Active Directory Domain Services (ADDS) bezeichnet wird. Active Directory ermöglicht es, ein Netzwerk entsprechend der realen Struktur des Unternehmens oder seiner räumlichen Verteilung zu gliedern. Dazu verwaltet es verschiedene Objekte in einem Netzwerk wie beispielsweise Benutzer, Gruppen, Computer, Dienste, Server, Dateifreigaben und andere Geräte wie Drucker und Scanner und deren Eigenschaften