Informationen zur Technologie

Die McAfee Network Security Platform ist ein Eindringungsschutzsystem (IPS) und ermöglicht eine erweiterte Erkennung Botnet-basierter Angriffsversuche, eine Netzwerkanalyse, den Schutz von AWS und Azure, die Überwachung des gesamten Netzwerkverkehrs und maximiert die Unternehmens-Sicherheit und Leistung.


McAfee Network Security Platform 10.1 - Administration - Schulung (4 Tage)

McAfee Network Security Platform 10.1 Administration Course

Kurzbeschreibung

Der viertägige Kurs McAfee Network Security Platform Administration ist ein wesentlicher Bestandteil der Implementierung einer erfolgreichen Intrusion Prevention Strategie. In praktischen Übungen lernen die Teilnehmer die Installation und Konfiguration einer McAfee Network Security Platform-Lösung zum Schutz vor realen Angriffen kennen. Die behandelten Themen umfassen u. a. die Planung der Bereitstellung, die Einrichtung der Lösung. Weitere Themen sind die Konfiguration des McAfee Network Security Managers, die Verwaltung von Benutzern und Ressourcen, die Konfiguration und Verwaltung von Richtlinien, die Malware-, Dos-Angriff-und Botnet-Erkennung, die grundlegende Sensor-Einrichtung, die Analyse und Reaktion auf Bedrohungen und die Optimierung von Sicherheits-Richtlinien kennen und umsetzen.


Voraussetzungen

Empfohlen sind Grundkenntnisse der Verwaltung von Microsoft Windows, Systemadministrationskonzepte
• Ein grundlegendes Verständnis von Computer-Sicherheitskonzepten
• Ein allgemeines Verständnis von Internetdiensten


    Seminarinhalt

    Einführung in die McAfee Network Security Platform
    • Die wichtigsten Merkmale und Vorteile der McAfee Network Security Platform Lösung
    • Einsatz des McAfee Network Security Manager zur Optimierung der Unternehmens-Sicherheit

    Planung der McAfee Network Security Platform Bereitstellung
    • Überlegungen zur Bereitstellung
    • Die Bereitstellungsoptionen und Lösungsanforderungen

    Erste Schritte
    • Der Zweck und die Konfigurationsverfahren für verschiedene Funktionen und Komponenten

    Manager-Konfiguration
    • Zweck und die Konfigurationsverfahren für die verschiedenen Funktionen und Komponenten

    Benutzerverwaltung
    • Das Hinzufügen und die Konfiguration von Benutzern und Rollen im McAfee Network Security Manager
    • Der Zweck von Rollenzuweisungen
    • Zuweisung vordefinierter Rollen
    • Erstellung eigener Rollen
    • Verwaltung von GUI-Anmeldeeinstellungen

    Administrative Domänen
    • Das Hinzufügen und die Konfiguration von administrativen Domänen im McAfee Security Manager

    Sensor-Übersicht
    • Die unterstützten Sensoren, ihre Architektur und Einsatzmöglichkeiten

    Grundlegende Sensor-Einrichtung
    • Verwendung der McAfee Network Security Manager-Schnittstelle für die grundlegende Einrichtung und Verwaltung

    Erweiterte Sensor-Einrichtung
    • Verwendung der McAfee Network Security Manager-Oberfläche für die erweiterte Einrichtung und Verwaltung

    Richtlinien-Konfiguration
    • Konfiguration und Verwaltung von Richtlinien für das Intrusion Prevention Systems (IPS) konfiguriert und verwaltet.

    Anpassung von Richtlinien
    • Verwendung der McAfee Network Security Manager-Oberfläche für die grundlegende Einrichtung und Verwaltung

    Virtualisierung
    • Der Zweck und die Vorteile der Virtualisierung
    • Die Konfiguration verschiedener Sub-Interface-Typen mit dem McAfee Network Security Manager
    • Die Zuweisung von Richtlinien zu McAfee Network Security Platform Sensor-Ressourcen

    Threat-Explorer
    • Verwendung des Threat Explorer

    Angriffs-Protokoll
    • Alarme und Ignorier-Regeln
    • Die Navigation von Alarmen und Ignorier-Regeln im Angriffsprotokoll

    DoS Angriffe
    • Das Erkennen von DoS Angriffen
    • Die Konfiguration von DoS Optionen

    Erweiterte Malware-Erkennung
    • Die McAfee Network Security Platform erweiterten Malware Erkennungsfunktionen und die Konfiguration

    Erweiterte Rückruf-Erkennung
    • Die McAfee Network Security Platform erweiterte Botnet-Erkennungsfunktionen und Konfiguration

    Richtlinien für Inspektionsoptionen
    • Die Identifizierung von DoS Angriffen
    • Die Konfiguration von DoS Optionen

    Web Server-Schutz
    • Identifizierung und Konfiguration des Web Server-Schutzes

    Konfiguration von Firewall-Richtlinien
    • Identifizierung und Konfiguration einer Firewall-Richtlinie.

    Richtlinien-Abstimmung
    • Die Grundlagen der Richtlinien-Abstimmung
    • Der Zweck und die Konfiguration der Richtlinien-Abstimmung
    • Das Rauschen, False Positives und die Bedeutung der Überwachung von Angriffen mit hohem Volumen

    Erstellung von Berichten
    • Identifizierung, Erstellung und Interpretation von Berichtstypen

    Betriebsstatus
    • Identifizierung und Anzeige der verfügbaren Monitore
    • Export und Erstellung von Aktivitätsprotokollen

    Wartung der Datenbank
    • Best Practices für die Wartung der McAfee Network Security ManagerDatenbank


    Zielgruppen

    • Systemadministratoren
    • Netzwerk-Administratoren
    • Sicherheitsbeauftragte
    • Auditoren
    • Berater


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:4 Tage
    Preis:2.195,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (2.612,05€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:4 Tage
    Preis ab:1.750,00 € zzgl. USt. pro Tag (2.082,50€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    McAfee Network Security Platform 10.1

    Die Seminarunterlagen sind in englischer Sprache



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.