it innovations.de

Python 3.8 für Umsteiger - Schulung

Seminar Beschreibung Kurzbeschreibung

In diesem Python-Kurs lernen Programmierer und Entwickler den Umstieg auf die Programmiersprache Python kennen. Nach einer Übersicht über Python, den Verwendungsmöglichkeiten und der Syntax werden folgende Themen vermittelt: Der Vergleich der Python Versionen 2.x und 3.x. Das Schreiben und Ausführen von Python-Programmen, der Python-Interpreter, Variablen, Module, Klassen, Objekte und Packages sowie Strings, Boolesche Werte als auch Bedingungen, Collections, Arrays und Funktionen. Weiterhin wird der Dateizugriff, die Modul-Verwendung, die objektorientierte Programmierung, das Testen eines Codes sowie das Arbeiten mit Text / HTML aus dem Web behandelt.

Seminar Voraussetzungen Voraussetzungen

  • Erfahrungen im Umgang mit Skriptsprachen

  • Anwendungserfahrung in PHP, Perl, Ruby oder ausgiebiges Arbeiten mit der Shell

Seminar Software Software

python3, pip, pyenv, atom, vscode,

Seminar Technikinfo Informationen zur Technologie

Python ist eine universelle, höhere Programmiersprache, die gut lesbar ist. Sie unterstützt mehrere Programmierparadigmen, wie die objektorientierte, die funktionale und die aspekt-orientierte Programmierung und bietet eine dynamische Typisierung. Sie wird oft als Skriptsprache eingesetzt.

Seminar Beschreibung Inhalt

Übersicht über Python

• Verwendungsmöglichkeiten von Python

• Die Syntax

 

Python 2.x im Vergleich mit Python 3.x

 

Python Setup

• Schreiben von Python-Programmen

• Ausführung von Python-Programmen

 

Der Python-Interpreter

• Interaktiver und Befehlszeilenmodus

 

Kommentare, Codeblöcke und Einrückungen

 

Variablen

• Deklaration durch Zuweisung (Inferenz)

• Gemeinsame Zuweisungsvorgänge

• Python Schlüsselwörter

• Spezielle Kennungen

 

Typische Programmstruktur

• Python-Module, -Klassen, -Objekte, -Packages

 

Built-in Datentypen

• Text Type: str

• Numeric Types: int, float, complex

• Boolean Type: bool

• Sequence Types: list, tuple, range

• Mapping Type: dict

• Set Types: set, frozenset

• Binary Types: bytes, bytearray, memoryview

• Ermittlung der Datentyps mit `type()`

 

Strings

• Zuweisen

• Zugriff auf Teilzeichenfolgen

• String-Vergleich

• Mitgliedschaft (Suche)

• Sonderzeichen und Escaping

• Triple Quotes

• String-Formatierung und String-Funktionen

 

Zahlen und Mathematik

• Zahlen, numerische Operationen und numerische Funktionen

 

Boolesche Werte und Bedingungen

• Boolean Type

• Bedingungen

• Kontrollstrukturen

 

Operatoren Funktionen und Module

• Übersicht Operatoren

• Funktionen

• Module

 

Import von Packages

• Das Tool pip

 

Unterscheidungen, Schleifen und Iteration

• Die if und pass Anweisung

• Testarten

• For Anweisung

• While Anweisung

• Break Anweisung

• Continue Anweisung

 

Python Collections

• List, Tupel, Set and Dictionary

• Erstellung und Aktualisierung von Listen

• Indizierung und Indexbereiche

• Das Teilen und Zusammenfügen von Listen

• Löschung von Elementen

• Ausnahmebehandlung

• Iteration durch Listen

• Sortierung und Bereiche

• Weitere Collection-Operationen und Funktionen

 

Python Arrays

• Der Einsatz von Arrays

• Import array

• Einschränkung der Elementtypen

• Zugriff auf Array-Elemente

• Erweiterung eines Arrays

• Löschung von Array-Elementen

 

Funktionen

• Die Bedeutung einer Funktion

• Rückgabewerte

• Aufruf einer Funktion

• Benannte Argumente

• Variablen - Gültigkeitsbereiche und Sichtbarkeit

 

Python Lambda Ausdrücke

• Syntax

• Funktionsweise

 

Dictionaries (Hashtables)

• Die Bedeutung eines Dictionary

• Assoziative Speicher

• Erstellung und Aktualisierung von Dictionaries

• Operationen und Funktionen für Dictionaries

 

Tuples

• Erstellung von Tupel

 

Kommandozeilenargumente

 

Konsolenaus- und Eingabe

• Ausgabe

• Abruf der Benutzereingaben

 

Dateien und Dateizugriff

• Schreiben und Lesen von Dateien

• Dateien öffnen, schließen, lesen und schreiben

• Zugriff auf das Dateisystem

 

Verwendung der Module

• Import von Code aus einem Modul

• Module kommen aus dem Python-Pfad

• Erstellung und Verwendung eigener Module

 

Objektorientierte Programmierung

• Klassen und Instanzen

• Namensräume

• Erstellung eigener Objekte

• Arbeiten mit Objekten

• Vererbung

• Eigenschaften (Properties)

• Vererbungs-Polymorphy

 

Polymorphy mittels Duck-Typing

 

Zusicherungen (Assertions)

 

Ausnahmen (Exceptions) und Troubleshooting

• Das Werfen und Auffangen von Ausnahmen

• Python Built-In Exceptions Hierarchy

 

Test eines Codes

• Behauptungen

• Modularisierung und Test eines Codes

• Testgetriebene Entwicklung

• Das Unit-Test Framework

 

Das Schreiben der Programme

• für die Konsole

• für die GUI (Benutzeroberfläche)

• für das Web

 

HTTP-Client

• Zugriff auf das Web

 

Arbeiten mit Text / HTML aus dem Web

• Suche nach Strings

• Komplexere Suchen

• Einführung regulärer Ausdrücke.

• Einfache Suche

• Verwendung von Sonderzeichen

• Das Finden von Mustern im Text

• Erfassung von Klammern

• Suche von Links in HTML

 

Datenbanken

• Die Bedeutung von SQLite

• Datenbankfunktionen

• Verbinden und Laden von Daten in SQLite

Seminar Ziel Ziel

Diese 3-tägige Python 3.8-Schulung ist für Programmierer und Entwickler gedacht,
die auf die Programmiersprache Python umsteigen wollen.

Seminar Zielgruppe Zielgruppe

  • Programmierer

  • Entwickler

offene Schulung

Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer: 3 Tage
Preis: 1.350,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer
(1.606,50 € inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Start-Termine: (Ortsabhängig)
Unterlagen:
Verpflegung:
Prüfung:

Firmenschulung

Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer: 3 Tage
Preis ab: 1.350,00 € zzgl. USt. pro Tag
(1.606,50 € inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
Unterlagen: zzgl.
Verpflegung: zzgl.
Prüfung: zzgl.
alle Preise verstehen sich zzgl. Reisekosten/Spesen
python python3 lernen einführung start oop object Objektorientierung
Artikelnummer: 2020000118

Die Hypertext Markup Language (HTML) ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung digitaler Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern. HTML-Dokumente sind die Grundlage des Word Wide Web (WWW) und werden von Webbrowsern dargestellt.

Structured Query Language (SQL). Eine Datenbanksprache zur Definition von Datenstrukturen in relationalen Datenbanken sowie zum Bearbeiten (Einfügen, Verändern, Löschen) und Abfragen von Datenbeständen.

Ein Framework (englisch für Rahmenstruktur) ist ein Programmiergerüst das oft bei objektorientierter Softwareentwicklung verwendet wird. Ein Framework ist selbst noch kein fertiges Programm, sondern stellt den Rahmen zur Verfügung, innerhalb dessen der Programierer eine Anwendung erstellt.

Das Hypertext Transfer Protocol ist ein Netzwerkprotokoll zur Übertragung von Daten auf der Anwendungsschicht über ein Rechnernetz Es wird hauptsächlich eingesetzt, um Webseiten in einen Webbrowser zu laden. Es ist jedoch nicht prinzipiell darauf beschränkt und auch als allgemeines Dateiübertragungsprotokoll sehr verbreitet.