it innovations.de

SUSE Linux Netzwerkadministration II (Internet) - Schulung

Seminar Beschreibung Kurzbeschreibung

Die Teilnehmer lernen, ein Linux-Netzwerk mit dem Internet zu verbinden und die wichtigsten Netzwerkdienste zur Verfügung zu stellen.

Seminar Voraussetzungen Voraussetzungen

Seminar Beschreibung Inhalt

• Netzanbindung mit Modem

• Netzanbindung mit ISDN

• FTP (File Transfer Protocol)

• Linux als Webserver: Apache

• Der Proxy-Server Squid

• Electronic Mail

• Sendmail

• Postfix

• Mailinglisten unter Linux: Majordomo

• News mit INN

• Zeitserver

• Netzanbindung mit DSL (optional)

Seminar Ziel Ziel

In dieser 5-tägigen Linux-Schulung lernen Sie die Verbindung des Linux-Netzwerks
mit dem Internet, die Administration und die Einrichtung der Netzwerkdienste.

Seminar Zielgruppe Zielgruppe

  • System-Administratoren

  • Netzwerk-Administratoren

offene Schulung

Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer: 5 Tage
Preis: 1.895,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer
(2.255,05 € inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Start-Termine: (Ortsabhängig)
Unterlagen:
Verpflegung:
Prüfung:

Firmenschulung

Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer: 5 Tage
Preis: 1.250,00 € zzgl. USt. pro Tag
(1.487,50 € inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
Unterlagen: zzgl.
Verpflegung: zzgl.
Prüfung: zzgl.
alle Preise verstehen sich zzgl. Reisekosten/Spesen
Linux SUSE Netzwerkadministration Internet
Artikelnummer: 83

Das File Transfer Protocol ist ein Netzwerkprotokoll zur Übertragung von Dateien über IP Netzwerke. FTP ist in der Anwendungsschicht des OSI-Schichtenmodells angesiedelt. Es wird benutzt, um Dateien vom Server zum Client und umgekehrt zu übertragen. Außerdem können mit FTP Verzeichnisse angelegt und ausgelesen sowie Verzeichnisse und Dateien umbenannt oder gelöscht werden.