it innovations.de

ADO mit Delphi - Schulung

Seminar Beschreibung Kurzbeschreibung

Dieser Fortgeschrittenenkurs beschäftigt sich mit ActiveX Data Objects (ADO), Microsofts Datenzugriffs- Layer für relationale Datenbanken, Tabellen, eMail, Dokumente, Grafiken und Internet. In dieser Beziehung kann ADO die BDE direkt ersetzen. Die ADO Unterstützung wird mit jedem neuen Release von Delphi zunehmen. Der Delphi ADO Kurs deckt den Themenbereich des Einsatzes von ADO in Delphi umfassend ab. Vorkenntnisse in ADO werden nicht vorausgesetzt. Der Kurs beschäftigt sich mit ADOExpress Komponenten, ADO Transaktionssteuerung, Batch Updates, Disconnected Recordsets, Persistenz von Recordsets und anderem mehr. Ein wichtiger Bestandteil des Kurses sind die praktischen Übungen. Wir stellen Ihnen jeweils einen PC zur Verfügung, so dass Sie allein arbeiten können. Die Teilnehmerzahl wird beschränkt, so dass Sie persönliche Hilfestellung erhalten. Darüber hinaus bekommen sie umfangreiches Unterrichtsmaterial, gedruckt und auf CD, das Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen wird.

Seminar Voraussetzungen Voraussetzungen

  • Praktische Erfahrung mit der Delphi Entwicklungsumgebung

  • Erfahrungen mit SQL Datenbank

Seminar Beschreibung Inhalt

dbGo für ADO

• Überblick Hardware/Software

• Voraussetzungen

• Übersicht und Inhalt

 

Einführung in ADO

• Unterstützung in Delphi, ADO Versionen, dbGo, OLE DB Provider, Connection String Argumente,

• TADOConnection, Data Link Dateien

• Ermittlung der ADO Versionsnummer

• Dynamische Eigenschaften

• BDE Tools und ihre ADO Äquivalenten

• Konvertierung von BDE –Anwendungen nach ADO

• Datenmodellierung

• Joins updaten

• Verteilung mit MDAC

• Erzeugung von ODBC Datenquellen aus dem Programm heraus

• Komponenten Checker

 

ADO Jet OLE DB Provider (Jolt) Einsatz der Jet Engine

• Verwendung von Paradox

• Zugriff auf Excel Tabellen

• erweiterte Eigenschaften des Jet OLE DB Provider

• Verwendung von Text

• Datenexport nach Excel

• Datenexport nach Paradox und HTML

• eine HTML Datei als Tabelle öffnen

 

ADO CursorTypen

• Clientseitige Cursor versus serverseitige Cursor

• Cursor Typen

• Vorwärts-Cursor

• statische Cursor

• Schlüsselmengen Cursor

• dynamische Cursor

• Cursor Aktualisierung

• Cursor Location und CursorType

• clientseitige Cursor und Client Datenbanken

 

ADO Transaktionssteuerung die Unterstützung ermitteln

• Paradox Transaktionssteuerung

• Access Transaktionssteuerung

• verschachtelte Transaktionen

• Sperrschemata

• Page Locking und Row Locking in Access

• Sperrensteuerung in Access

• pessimistische Sperre in Access

• Transaktionsisolationsstufen

 

ADO Batch Aktualisierungen Bestimmung notwendiger Aktualisierungen

• Aktualisierungskonflikte

• Konfliktlösung, Master/Detail Beziehungen

• Disconnected Recordsets

• Persistente lokale Daten

• Briefcase Applikationen

 

ADO Persistente Recordsets Single Tier Applikationen

• TADODataset

• lokale Indizes

• Indizierung im DBGrid

• individuell (erstellte) Datasets

• XML Unterstützung

• Memory Tables

 

ADOx Erweiterungen für DDL und Sicherheit

• Import der ADOx Typbibliothek

• ADOx Objektmodel

• Kataloge

• Collections

• Tabellen

• Felder

• Erstellen einer Tabelle

• Hinzufügen eines Autoinkrement Feldes

• Änderung eines Feldes

• Indizes

• Schlüssel

• Prozeduren

• Sicherheit

Seminar Ziel Ziel

Dieser Fortgeschrittenenkurs beschäftigt sich mit ActiveX Data Objects (ADO),
Microsofts Datenzugriffslayer für relationale Datenbanken, Tabellen, eMail etc.

Seminar Zielgruppe Zielgruppe

  • Entwickler

offene Schulung

Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer: 5 Tage
Preis: 1.895,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer
(2.255,05 € inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Start-Termine: (Ortsabhängig)
Unterlagen:
Verpflegung:
Prüfung:

Firmenschulung

Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer: 5 Tage
Preis: 1.100,00 € zzgl. USt. pro Tag
(1.309,00 € inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
Unterlagen: zzgl.
Verpflegung: zzgl.
Prüfung: zzgl.
alle Preise verstehen sich zzgl. Reisekosten/Spesen
ADO Delphi ADOx XML OLE DB Provider
Artikelnummer: 399

Abkürzung von Extensible Markup Language (engl. "erweiterbare Auszeichnungssprache"). Ermöglicht Speichern von Daten in Textdateien. Wird für den plattform- und implementationsunabhängigen Austausch von Daten zwischen Computersystemen eingesetzt, insbesondere über das Internet.

Die Hypertext Markup Language (HTML) ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung digitaler Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern. HTML-Dokumente sind die Grundlage des Word Wide Web (WWW) und werden von Webbrowsern dargestellt.

Structured Query Language (SQL). Eine Datenbanksprache zur Definition von Datenstrukturen in relationalen Datenbanken sowie zum Bearbeiten (Einfügen, Verändern, Löschen) und Abfragen von Datenbeständen.

Dynamic Access Control ist eine Data Governance Control Funktion für Fileserver auf Windows Server Basis. Sie ermöglicht eine Zugriffssteuerung für Dateien die auf Faktoren die im AD DS und AD RMS definiert sind, sogenannte "Claims" anstatt wie bisher ACLs zu verwenden.

Open Database Connectivity (ODBC, englisch für etwa Offene Datenbank-Verbindungsfähigkeit) - Mit ODBC besteht die Möglichkeit, die Details für den Zugriff auf die Datenbank, wie Name des Datenbankservers, Port für den Netzwerkzugriff auf die Datenbank, Datenbankname etc. unter einem bestimmten Namen auf dem Client einzurichten.