Informationen zur Technologie

Check Point Software Technologies ist eine Cyber-Sicherheitslösung für den Schutz vor Mega-Cyber-Angriffen der 5. Generation sowie vor zukünftigen Cyber-Bedrohungen über alle Netzwerke, Endpunkte, Cloud und Mobilgeräte. Check Point bietet das umfassendste und intuitivste Sicherheitsmanagementsystem mit einem Kontrollpunkt und beinhaltet eine Next Generation Firewall (NGFW), Intrusion Prevention (IPS), DLP zur Verhinderung von Datenverlust, SSL VPN, Endpoint Protection, Malware, Informationssicherheit und mobile Sicherheit.


Check Point - Zertifizierung zum Certified Cloud Specialist CCCS - Schulung (2 Tage)

Check Point Certified Cloud Specialist

Kurzbeschreibung

In diesem 2-tägigen Check Point-Kurs eignen sich die Teilnehmer Kenntnisse und Fertigkeiten über das grundlegende Konzept und die Konfiguration der Check Point CloudGuard IaaS-Produkte für den Einsatz in Public Cloud-Umgebungen an. Dazu zählen Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS) und die Google Cloud Plattform. Die behandelten Themen umfassen u.a. die Erstellung der Public Azure- und AWS Clouds mit der Hub-and-Spoke Netzwerkarchitektur, die Bereitstellung des Check Point Security Management Servers, die Konfiguration der CloudGuard Service- und Security Gateway-Autoprovisioning-Vorgänge auf dem Security Management Server, das Starten eines Webservers in jedem Spoke-Netzwerk, die Erstellung einer Sicherheitsrichtlinie, der Import der Cloud Objekte in diese sowie das Testen des Sicherheitsschutzes mit dem Check Me-Tool und die Durchführung von Troubleshootings.

Diese Schulung dient der Vorbereitung zur Zertifizierung zum CCCS Check Point Certified Cloud Specialist.


Voraussetzungen

• Kenntnisse aus den Check Point Zertifizierungen zum CCSA


    Seminarinhalt

    • Die Funktionen des Cloud Netzwerks
    • Die Servicemodelle
    • Bereitstellungsoptionen
    • Die Hauptkomponenten von CloudGuard
    • Die Grundkonzepte des Secure Public Cloud Blueprint
    • Schlüsselelemente des Secure Public Cloud Blueprint
    • Bereitstellungsoptionen der CloudGuard IaaS-Instanzen
    • Sicherheitsrichtlinien
    • Sicherheitsobjekteinstellungen in Cloud Security-Konfigurationen
    • Erstellung adaptiver Sicherheitsrichtlinien mit einer Cloud kontextbezogenen Regelbasis
    • Der Automatisierungsprozess bei der Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien auf Security Gateways
    • Die Cloud-Automatisierungs-Ressourcen für adaptive Sicherheitsmaßnahmen
    • Cloud-Komponenten und –Methoden zur Unterstützung der Autoprovisioning CloudGuard-Instanzen
    • Dome9-SaaS Protections
    • Berichte über nicht-konforme Cloud-Ressourcen in öffentlichen Konten
    • Verwendung von Cloud-Analysen für die Sichtbarkeit des Sicherheitsstatus eines Cloud Accounts
    • Troubleshooting der Konfigurations-Probleme


    Zielgruppen

    • Technische Mitarbeiter
    • Systemadministratoren


    Preise und Termine

    offene Schulung
    Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
    Dauer:2 Tage
    Preis:1.290,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer (1.535,10€ inkl. USt.)
    Seminarstandorte:
    Starttermine:
    (ortsabhängig)


    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.
    Firmenschulung
    Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
    Dauer:2 Tage
    Preis ab:1.490,00 € zzgl. USt. pro Tag (1.773,10€ inkl. USt.)
    Schulungszentren:
    • Hamburg
    • Berlin
    • Frankfurt
    • München
    • Nürnberg
    • Düsseldorf
    • Wien
    • Stuttgart
    • Hannover
    • Köln
    • Dortmund
    Starttermin:individuelle Vereinbarung
    Unterlagen:zzgl.
    Verpflegung:zzgl.
    Prüfung/Zertifizierung:zzgl.

    Software

    Check Point



    Seminarsprache

    Wir bieten unsere Seminare hauptsächlich in deutscher Sprache an – je nach Wunsch aber gerne auch in Englisch oder einer anderen Seminarsprache. Bitte fragen Sie doch einfach bei uns an.