it innovations.de

Linux System und Netzwerkadministration Kompakt - Schulung

Seminar Beschreibung Kurzbeschreibung

In diesem Linux-Seminar lernen Sie zum einen die Grundlagen der Systemadministration unter Linux als auch die Netzwerkkonfiguration kennen. Es werden die Shell und grundlegende Befehle, die Festplattenverwaltung und das Accountmanagement sowie die Zugriffsrechte behandelt. Weitere wichtige Themen sind die Administrations-Basics und die Verwendung der Admin-Tools, die Konfiguration des Netzwerks, die Druckereinrichtung und die Einrichtung des Internetzugangs.

Seminar Voraussetzungen Voraussetzungen

  • Administrationskenntnisse eines anderen Betriebssystems sowie Netzwerkgrundlagen sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

Seminar Beschreibung Inhalt

• Einführung in Linux

• Shell und grundlegende Befehle

• Aufbau des Dateisystems

• Festplattenpartitionierung und -formatierung

• Accountmanagement: Benutzerverwaltung, Passwortverwaltung und Gruppenverwaltung

• Zugriffsrechte

• Systemstart und -ende - Bootloader

• Installation von Linux

• Grundlagen der Administration - Überblick über Admin-Tools

• Grafische Oberflächen und die Konfiguration des X Servers (KDE)

• Druckerinstallation und -administration

• Überwachung des Systems - syslogd und Prozesskontrolle

• Troubleshooting - Problembehebung während des Betriebs

• Datensicherung und Archivierung

• Automatisierung von Vorgängen

• Einführung in die Shellprogrammierung

• Netzwerkgrundlagen (TCP/IP, Architekturen)

• Konfiguration eines TCP/IP-Netzwerks mit Linux

• Netzwerktools - ifconfig,ip, route, netstat u.a.

• Remote Login (ssh)

• Namensauflösung

• Funktionsweise der Netzwerkdienste (inetd, TCP-Wrapper, RPC etc.)

• Automatische Netzwerkkonfiguration (DHCP)

• Der FTP-Server (in.ftpd und Alternativen)

• NIS (yellow pages)

• Einrichten eines Netzwerkdruckers

• Grundlagen des E-Mail-Verkehrs mit Linux

• Konfiguration des Internetzugangs

Seminar Ziel Ziel

Dieses Seminar vermittelt in 5 Tagen alle Grundlagen zur Administration des
des Linux-Systems und der Verwaltung des Netzwerkes.

Seminar Zielgruppe Zielgruppe

  • Netzwerk-Administratoren

  • Systemadministratoren

offene Schulung

Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer: 5 Tage
Preis: 1.895,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer
(2.255,05 € inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Start-Termine: (Ortsabhängig)
Unterlagen:
Verpflegung:
Prüfung:

Firmenschulung

Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer: 5 Tage
Preis: 995,00 € zzgl. USt. pro Tag
(1.184,05 € inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
Unterlagen: zzgl.
Verpflegung: zzgl.
Prüfung: zzgl.
alle Preise verstehen sich zzgl. Reisekosten/Spesen
Linux System Netzwerk Administration Shell
Artikelnummer: 678

Transmission Control Protocol / Internet Protocol (TCP/IP) ist eine Familie von Netzwerkprotokollen und wird wegen ihrer großen Bedeutung für das Internet auch als Internetprotokollfamilie bezeichnet.

Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP). Ein Kommunikationsprotokoll. Es ermöglicht die automatische Einbindung eines Computers in ein bestehendes Netzwerk ohne manuelle Konfiguration durch automatischen Bezug der IP-Adresse. Der Rechner kann IP-Adresse, Netzmaske, das Gateway, DNS-Server und ggf. WINS-Server von einem DHCP-Server beziehen.

Das File Transfer Protocol ist ein Netzwerkprotokoll zur Übertragung von Dateien über IP Netzwerke. FTP ist in der Anwendungsschicht des OSI-Schichtenmodells angesiedelt. Es wird benutzt, um Dateien vom Server zum Client und umgekehrt zu übertragen. Außerdem können mit FTP Verzeichnisse angelegt und ausgelesen sowie Verzeichnisse und Dateien umbenannt oder gelöscht werden.