it innovations.de

MOC 6237 / engl. MOC 6425 - Windows Server 2008 Active Directory Domänendienste: Konfiguration und Problembehandlung - Schulung

Configuring Windows Server 2008 Active Directory Domain Services

Seminar Beschreibung Kurzbeschreibung

Am Ende dieses Windows Server 2008-Seminars werden die Kursteilnehmer in der Lage sein Active Directory-Domänendienste in ihrer Unternehmensumgebung zu implementieren, zu konfigurieren und Troubleshootings durchzuführen..

 

Dieser Kurs bereitet zusammen mit MOC 10229 / engl. 6426 Konfigurieren und Problembehandlung von Identity and Access Lösungen mit Windows Server 2008 Active Directory auf die Zertifizierungsprüfung

70-640 zum MCSA: Windows Server 2008 vor.

Seminar Voraussetzungen Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse von Netzwerken

  • Fortgeschrittene Kenntnisse in Bezug auf Netzwerkbetriebssysteme

  • Ein Bewusstsein für bewährte Sicherheitsmethoden

  • Grundlegende Kenntnisse der Serverhardware A+-Zertifizierung oder entsprechende Kenntnisse

  • Erfahrung beim Erstellen von Objekten in Active Directory

  • Grundlegende Kenntnisse von Sicherungen und Wiederherstellungen in einer Windows Server-Umgebung

Seminar Beschreibung Inhalt

Implementieren der Active Directory-Domänendienste

• Installieren der Active Directory-Domänendienste

• Bereitstellen von Domänencontrollern ohne Schreibzugriff

• Konfigurieren der Domänencontrollerfunktionen für Active Directory-Domänendienste

 

Konfigurieren von Domain Name Service (DNS) für Active Directory-Domänendienste

• Übersicht über die Active Directory-Domänendienste und die DNS-Integration

• Konfigurieren von Active Directory-integrierten Zonen

• Konfigurieren von schreibgeschützten DNS-Zonen

 

Konfigurieren der Active Directory-Objekte und -Vertrauensstellungen

• Konfigurieren von Active Directory-Objekten

• Strategien für die Verwendung von Gruppen

• Automatisieren der AD DS-Objektverwaltung

• Delegieren des Administratorzugriffs auf AD DS-Objekte

• Konfigurieren von AD DS-Vertrauensstellungen

 

Konfigurieren von Active Directory-Standorten und ihrer Replikation

• Übersicht über die AD DS-Replikation

• Übersicht über die Standorte von Active Directory-Domänendiensten und ihrer Replikation

• Konfigurieren und Überwachen der Active Directory-Domänendienstreplikation

 

Erstellen und Konfigurieren von Gruppenrichtlinien

• Übersicht über Gruppenrichtlinien

• Konfigurieren des Bereichs von Gruppenrichtlinienobjekten

• Evaluieren der Anwendung von Gruppenrichtlinienobjekten

• Verwalten von Gruppenrichtlinienobjekten

• Delegieren der Verwaltungsfunktionalität auf Gruppenrichtlinien

 

Konfigurieren von Benutzerumgebungen mithilfe von Gruppenrichtlinien

• Konfigurieren von Gruppenrichtlinieneinstellungen

• Konfigurieren von Skripts und der Ordnerumleitung mithilfe von Gruppenrichtlinien

• Konfigurieren von administrativen Vorlagen

• Gruppenrichtlinienvorgaben

• Bereitstellen der Software mithilfe von Gruppenrichtlinien

 

Implementieren der Sicherheit mithilfe von Gruppenrichtlinien

• Konfigurieren von Sicherheitsrichtlinien

• Implementieren von fein abgestimmten Kennwortrichtlinien

• Einschränken der Gruppenmitgliedschaft und des Zugriffs auf Software

• Verwalten der Sicherheit mit Sicherheitsvorlagen

 

Implementieren eines Überwachungsplans für die Active Directory-Domänendienste

• Überwachen der Active Directory-Domänendienste mithilfe der Ereignisanzeige

• Überwachen von Active Directory-Domänenservern mithilfe der Zuverlässigkeits- und Leistungsüberwachung

• Konfiguration der Überwachung der Active Directory-Domänendienste

 

Implementieren eines Wartungsplans für die Active Directory-Domänendienste

• Warten des AD DS-Domänencontrollers

• Sichern der Active Directory-Domänendienste

• Wiederherstellen der Active Directory-Domänendienste

 

Problembehandlung bei Active Directory-, DNS- und Replikationsproblemen

• Problembehandlung der Active Directory-Domänendienste

• Problembehandlung bei der DNS-Integration in die Active Directory-Domänendienste

• Problembehandlung bei der Replikation der Active Directory-Domänendienste

 

Problembehandlung bei Gruppenrichtlinienproblemen

• Einführung in die Problembehandlung bei Gruppenrichtlinien

• Problembehandlung beim Anwenden von Gruppenrichtlinien

• Problembehandlung bei Gruppenrichtlinieneinstellungen

 

Implementieren einer Infrastruktur für die Active Directory-Domänendienste

• Übersicht über die AD DS-Bereitstellung

• Planen einer Gruppenrichtlinienstrategie

Seminar Ziel Ziel

Dieses 5-tägige MOC Schulung bereitet zusammen mit 10229 / engl. 6426 auf die
auf die Zertifizierungsprüfung 70640 zum MCSA: Windows Server 2008 vor.

Seminar Zielgruppe Zielgruppe

  • Active Directory-Technologieexperten

  • Serveradministratoren

offene Schulung

Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer: 5 Tage
Preis: 1.795,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer
(2.136,05 € inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Start-Termine: (Ortsabhängig)
Unterlagen:
Verpflegung:
Prüfung:

Firmenschulung

Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer: 5 Tage
Preis: 1.395,00 € zzgl. USt. pro Tag
(1.660,05 € inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
Unterlagen: zzgl.
Verpflegung: zzgl.
Prüfung: zzgl.
alle Preise verstehen sich zzgl. Reisekosten/Spesen
Windows Server 2008 Active Directory Domänen
Artikelnummer: 1524

Microsoft Official Course (MOC)

Active Directory (AD) heißt der Verzeichnisdienst von Microsoft Windows Server, wobei ab Version Winsows Server 2008 der Dienst in fünf Rollen untergliedert ist und deren Kernkomponente als Active Directory Domain Services (ADDS) bezeichnet wird. Active Directory ermöglicht es, ein Netzwerk entsprechend der realen Struktur des Unternehmens oder seiner räumlichen Verteilung zu gliedern. Dazu verwaltet es verschiedene Objekte in einem Netzwerk wie beispielsweise Benutzer, Gruppen, Computer, Dienste, Server, Dateifreigaben und andere Geräte wie Drucker und Scanner und deren Eigenschaften

Domain Name System (DNS) ist einer der wichtigsten Dienste in vielen IP-basierten Netzwerken. Seine Hauptaufgabe ist die Beantwortung von Anfragen zur Namensauflösung und wandelt Namen dann in IP-Adressen um. Also z.B. www.it-innovations in 212.204.99.162, so dass nach dem Namen gesucht werden kann.

Microsoft Certified Systems Administrator (MCSA) ist ein Zertifizierung von Microsoft. Die MCSA Zertifizierung bescheinigt Fachwissen rund um zentrale Elemente der Microsoft-Plattform und ist Voraussetzung für die MCSE Zertifizierungen.