it innovations.de

MOC 55078 - System Center 2012 - Mobilgeräte Management - Schulung

Mobile Device Management

Seminar Beschreibung Kurzbeschreibung

In diesem System Center-Seminar lernen Sie die Entwicklung einer Strategie zur Administration mobiler Geräte und Anwendungen im Unternehmen. Am Ende dieser Schulung kennen Sie die Konfiguration des Mobile Device Managements (MDM) mithilfe der Microsoft System Center Produkte und der Windows Server 2012 R2-Technologie. Sie können die Konnektivität als auch die Datensicherheit mobiler Geräte einrichten und über den Webanwendungsproxy (Web Application Proxy WAP) Verbindungen zu Anwendungen herstellen.

Seminar Voraussetzungen Voraussetzungen

  • Erfahrung mit Mobilgeräten und einem mobilen Betriebssystem

  • Grundkenntnisse des Gerätemanagements

  • Grundkenntnisse für TCP/IP und Netzwerk-Konzepte

  • Windows- und Active Directory-Grundkenntnisse

  • Erfahrung mit Sicherheitskonzepten wie Authentifizierung und Autorisierung

Seminar Beschreibung Inhalt

Überblick über das Mobile Device Management (MDM)

• Die Bedeutung des MDM: Grundlagen und Administration

• Übersicht der Geräteverwaltungsoptionen und Tools

 

Mobilgeräte-Management - Strategie und Infrastruktur

• Die Planung der Mobilgeräte-Management (MDM)-Strategie

• Entwurf der Infrastruktur unter Verwendung der Windows Server 2012 R2-Technologie

 

Arbeitsplatz-Netzwerk und Arbeitsordner

• Einstellungen für Workplace Join (Arbeitsplatz-Netzwerk für mobile Geräte)

• Erstellung der Arbeitsordner-Infrastruktur

• Behebung gemeinsamer Anwendungskompatibilitätsprobleme

 

Der Webanwendungsproxy (Web Application Proxy WAP)

• Der Webanwendungsproxy - Features und Vorteile

• Installation des WAP-Rollendienstes

• Konfiguration der WAP

• Veröffentlichung und Verbindung der Anwendungen mit WAP

 

Mobile Device Management - Sicherheit

• Unternehmens- und MDM-Sicherheit

• Mobile Device Management-Infrastruktur

• Hardening der Sicherheitsinfrastruktur für mobile Geräte

 

Mobilgeräte und Anwendungs-Management-Lebenszyklus

• Mobilgeräte Lebenszyklus Management

• Konfiguration und Verbindung des SCCM mit Windows Intune

• Mobilgeräte Anwendungsmanagement

Seminar Ziel Ziel

Dieser Kurs stellt durch Mobile Device Management und der System Center 2012
R2-Technologie Strategien zur Administration mobiler Geräte im Unternehmen dar.

Seminar Zielgruppe Zielgruppe

  • IT-Professionals für System Center

offene Schulung

Eine offene Schulung findet in einem unserer Schulungszentren statt.
Dauer: 2 Tage
Preis: 1.395,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer
(1.660,05 € inkl. USt.)
Seminarstandorte:
Start-Termine: (Ortsabhängig)
Unterlagen:
Verpflegung:
Prüfung:

Firmenschulung

Eine Firmenschlung kann sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in einem unserer Schulungszentren stattfinden.
Dauer: 2 Tage
Preis ab: 1.395,00 € zzgl. USt. pro Tag
(1.660,05 € inkl. USt.)
Schulungszentren:
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Nürnberg
Unterlagen: zzgl.
Verpflegung: zzgl.
Prüfung: zzgl.
alle Preise verstehen sich zzgl. Reisekosten/Spesen
System Center 2012 MDM Windows Server 2012 R2 WAP Intune
Artikelnummer: 3798

Transmission Control Protocol / Internet Protocol (TCP/IP) ist eine Familie von Netzwerkprotokollen und wird wegen ihrer großen Bedeutung für das Internet auch als Internetprotokollfamilie bezeichnet.

Active Directory (AD) heißt der Verzeichnisdienst von Microsoft Windows Server, wobei ab Version Winsows Server 2008 der Dienst in fünf Rollen untergliedert ist und deren Kernkomponente als Active Directory Domain Services (ADDS) bezeichnet wird. Active Directory ermöglicht es, ein Netzwerk entsprechend der realen Struktur des Unternehmens oder seiner räumlichen Verteilung zu gliedern. Dazu verwaltet es verschiedene Objekte in einem Netzwerk wie beispielsweise Benutzer, Gruppen, Computer, Dienste, Server, Dateifreigaben und andere Geräte wie Drucker und Scanner und deren Eigenschaften

Eine umfassende Verwaltungsplattform von Microsoft, mit der man Rechenzentren, Clientgeräte und hybride Cloud-IT-Umgebungen einfach und effzient verwalten kann. Bestandteile: Data Protection Manager (DPM), Operations Manager (OM), Configuration Manager (SCCM), Virtual Machine Manager (VMM), App Controller Service Manager (SCSM)