it innovations.de

SAP Business Suite ©

Digitalisierung von Prozessen auf Basis von SAP Anwendungen Kurse und Schulungen

(SAP ERP, SCM, PLM, CRM, SRM)

IT - Kurs / Seminar / Schulung / Workshop / Training

Seit der strategischen Ausrichtung von 2012 unterteilt der Softwarehersteller SAP© sein Portfolio in die Marktkategorien Anwendungen, Analytik, mobile Lösungen und Datenbanken. Zur Marktkategorie Anwendungen gehören:

  • SAP ERP: Finanzwirtschaftliches ganzheitliches Unternehmensinformationssystem. Aktuelle Version ist SAP ERP ECC 6.0. Vorgänger wurden bis 2003 unter SAP R/3 (zuletzt Version 4.7) und bis 2007 unter mySAP ERP (zuletzt Version ECC 5.0) geführt. SAP ERP ECC basiert auf  SAP NetWeaver Technologie. D.h. dass integrale Bestandteile in ABAP und Java implementiert sein können und andere Funktionen eigenständige Komponenten sein können und nicht mehr Teil des ursprünglichen ERP Systems.
  • SAP CRM: Software für das Kundenbeziehungsmanagement und Integration von Unternehmensprozessen der Fachbereiche Marketing, Vertrieb und Service.
  • SAP PLM: Umsetzung des betriebswirtschaftlichen Produktlebenszyklus-Konzeptes zur Erfassung und Bewertung von Produkten und Dienstleistungen über alle Phasen, von der Entwicklung über Markteinführung bis zur Ausmusterung.
  • SAP SRM: Lieferantenbeziehungsmanagement zur Steuerung und Abwicklung von Beschaffungsprozessen.
  • SAP SCM: Management integrierter Logistikketten auf Basis von Material- und Informationsflüssen über den gesamten Wertschöpfungsprozess. 

Die SAP Business Suite ist eine Sammlung von integrierten Anwendungen zur Unterstützung von Unternehmensprozessen. Die aktuelle Version SAP Business Suite 7 besteht aus den Anwendungen SAP ERP 6.0, SAP ECC 6.0, SAP CRM 7.0, SAP SRM 7.0, SAP SCM 7.0 und SAP PLM 7.0 . Alternativ zu SAP DWH kann die SAP Business Suite auch auf der Hochleistungsanalyseanwendung SAP HANA (SAP Business Suite powered by HANA) betrieben werden. Ein Betrieb ist auf Basis des Nutzungsmodells on Premise oder in der Cloud möglich.

Unternehmensprozesse auf Basis von SAP Anwendungen schulen wir mit projekterfahrenen Trainern im Rahmen von firmenspezifischen Unternehmensschulungen (Firmenschulung), bei der wir die Inhalte mit Ihnen vorab besprechen und anpassen können. Auch Einzelcoaching ist möglich.


SAP ERP Versionen

  • 1992 SAP R/3
  • 2000 mySAP 
  • 2004 SAP ERP / ECC 5.0
  • 2007 SAP Business Suite / ECC 6.0
  • 2013 SAP Business Suite powered by SAP HANA 
  • 2014 SAP Simple Finance powered by SAP HANA
  • 2015 SAP S/4HANA

SAP Editionen

  • SAP S/4HANA, on premise edition
  • SAP S/4HANA, public cloud edition
  • SAP S/4HANA, managed cloud edition

SAP ERP Module und Komponenten

SAP ERP FI Finanzwesen unterstützt das Rechnungswesen bei Prozessen der Buchhaltung, der rechtskonformen Bilanzierung von Geschäftsvorfällen sowie der Aufstellung von Jahresabschlüssen. SAP ERP FI ist Bestandteil der SAP Business Suite. Komponenten sind:

  • FI-GL: Hauptbuchhaltung
  • FI-BL: Bankbuchhaltung
  • FI-AP: Kreditorenbuchhaltung
  • FI-AR: Debitorenbuchhaltung
  • FI-AA: Anlagenbuchhaltung
  • FI-CA: Vertragskontokorrent
  • FI-LC: Konsolidierung
  • FI-TV: Reisemanagement
  • FI-SL: Spezielle Nebenbücher

SAP ERP CO Controlling unterstützt das interne Rechnungswesen bei Prozessen der wertmäßigen Überwachung, Koordination, Steuerung und Optimierung von Geschäftsaktivitäten. SAP ERP CO ist Bestandteil der SAP Business Suite. Komponenten sind:

  • CO-PC: Produktkostenrechnung
  • CO-OM: Gemeinkostenrechnung
  • CO-OM-CEL: Kostenartenrechnung
  • CO-OM-CCA: Kostenstellenrechnung
  • CO-OM-ABC: Prozesskostenrechnung
  • CO-OM-OPA: Gemeinkostenaufträge und Projekte
  • CO-PA: Ergebnis- und Marktsegmentrechnung

SAP ERP EC Unternehmenscontrolling unterstützt konzernbezogene Prozesse zur Abbildung und Steuerung von Profit-Center Strukturen sowie zur Konzernkonsolidierung und dem Abbilden verschiedener Rechnungslegungsvorschriften. Komponenten sind:

  • EC-CS: Unternehmenscontrolling Konsolidierung
  • EC-PCA: Unternehmenscontrolling Profit Center Rechnung

SAP ERP FSCM unterstützt Prozesse der Kommunikation mit Geschäftspartnern im Rechnungswesen, Cash Management und Zahlungsverkehr. FSCM ist ein Modul von SAP ERP Financials FIN-FSCM. Komponenten sind:

  • FSCM-TRM Management, Risikoeinschätzung und Disposition von Finanzgeschäften und Finanzinstrumenten
  • FSCM-BD elektronische Rechnungsstellung und Bezahlung
  • FSCM-CLM Cash und Liquiditätsmanagement
  • FSCM-COL Forderungsmanagement
  • FSCM-CR Kreditfinanzierung
  • FSCM-DM Prozesse zur Klärung von Forderungen
  • FSCM-IHC konzerninterner und externer Zahlungsverkehr

SAP ERP RE-FX Immobilienverwaltung mit Immobilien-, Service- und Wartungsverträgen sowie die Verwaltung von Flächen und Räumen. RE FX ist Bestandteil der Busines Function Financial Extensions EA-FIN.

SAP ERP HCM Personalmanagement unterstützt und integriert operative und strategische Prozesse zur Mitarbeiterverwaltung, Förderung und Abrechnung. SAP ERP HCM Komponenten sind:

  • HCM-PA Administration und Stammdatenverwaltung. Grundlage für Personalplanung, -Beschaffung, -Verwaltung, -Auswahl, -Planstellenbesetzung
  • HCM-PA-CM Entgeltplanung, Fixierung von Gehaltsgruppen und Gehaltsstrukturen, monetärer Stellenbewertung und individueller Vergütungsformen.
  • HCM-PA-PD Management der Personalentwicklung bei Qualifikations- und Anforderungsprofilen, Ausrichtung an Unternehmenszielen und Berücksichtigung von Mitarbeiterzielen.
  • HCM-PA-OM Organisationsmanagement zur Integration und Einordnung von Mitarbeitern in Unternehmens-, Organisations- und Personalstrukturen.
  • HCM-PE Veranstaltungsmanagement zur Planung, Durchführung und Verwaltung von Veranstaltungen und Prozessen individueller Personalentwicklung
  • HCM-PY Personalabrechnung unterstützt Prozesse zur Personalabrechnung entsprechend geltender gesetzlicher Bestimmungen.
  • HCM-PT Personalzeitwirtschaft zur Planung, Dokumentation und Bewertung von Arbeitsleistungen und Abwesenheitszeiten.

SAP SCM Logistics Modul und Komponenten

SAP SCM Management von Logistikketten, Beschaffungsprozessen und Integration von Geschäftspartnern. SAP SCM ist Bestandteil der SAP Business Suite. Komponenten sind:

  • SCM-MM Materialwirtschaft zur ganzheitlichen Abbildung der Fremdbeschaffungsaktivitäten von Anfragebearbeitung über Angebotserstellung, Bestellung, Wareneingang bis zur Rechnungserfassung.
  • SCM-MM-PUR Einkaufskomponente der Materialwirtschaft
  • SCM-MM-INV Lagerbestands- und Optimierungskomponente der Materialwirtschaft
  • SCM-MM-LIV Rechnungsprüfungskomponente zur Rechnungsprüfung von Eingangsrechnungen
  • SCM-PP Produktionsplanung zur Abbildung der Logistikkette zur mengen- und wertmäßigen Planung und Steuerung der Produktion von Erzeugnissen.
  • SCM-SD Vertrieb unterstützt die Kundenverwaltung, Kundenauftragsabwicklung, Reklamationsbearbeitung und Preissteuerung.
  • SCM-QM Qualitätsmanagement
  • SCM-EWM erweiterte Lagerverwaltung ist ein Warenwirtschaftssystem zur Unterstützung von Prozessen und Abbildung von Warenströmen für Disposition und Logistik. SAP SCM EWM ist ausgerichtet auf die automatisierte Steuerung großer Logistikzentren.

SAP PLM Modul und und Komponenten

SAP PLM unterstützt produktspezifische Prozesse von der Markteinführung bzw. Fertigstellung von Gütern bis zu seiner Ausmusterung. SAP PLM ist Bestandteil der SAP Business Suite. Komponenten sind:

  • PLM-CS Kundendienstmanagement unterstützt After Sales Prozesse zur Erfüllung von Kundenwünschen, die sich im Anschluss an den Verkauf eines Produktes oder Dienstleistung ergeben.
  • PLM-CS-FM Flottenmanagement zur Abbildung des Fuhrparks
  • PLM-PM Instandhaltungsmanagement  zur Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Erweiterung von Bauten, technischen Systemen und Betriebs- und Geschäftsausstattung und Betriebsmitteln.
  • PLM-PS Projektsteuerung und Projektmanagement zur Initiierung, Planung und Steuerung von Projekten.

SAP CRM Modul

SAP CRM Kundenbeziehungsmanagement unterstützt und integriert Prozesse und Kommunikationskanäle des Kundenbeziehungsmanagements über die Fachbereiche Marketing, Vertrieb und Kundenservice. SAP CRM ist Bestandteil der SAP Business Suite.

SAP SRM Modul

SAP SRM Zuliefermanagement unterstützt bei elektronischen Beschaffungsvorgängen (e-procurement), Abbildung von Sourcingstrategien (strategic sourcing) und weitergehende Möglichkeiten der Lieferantenintegration. SAP SRM ist Bestandteil der SAP Business Suite.