it innovations.de

Virtual Reality

IT - Kurs / Seminar / Schulung / Workshop / Training

Virtual Reality ist die Schaffung einer scheinbaren Welt in die eine Person eintaucht, sich in ihr bewegen und seine Fantasien und Vorstellungen umsetzen kann. Es ist eine vom Computer geschaffene Welt ohne reale Gegenstände. Eine Vermischung der virtuellen Realität und der reinen Realität wird gemischte Realität (engl. mixed reality) genannt.

Virtual Reality simuliert die Anwesenheit in dieser geschaffenen Welt und kann verschiedene Sinneseindrücke wie Geruch, Sehen, Geräusche und Berührungen darstellen. Auch ein ganz normales Video-Spiel stellt bereits eine virtuelle Realität da.

Die Virtuelle Realität hat sich innerhalb der letzten Jahre als ein wichtiges Werkzeug für Produktentwicklung und -präsentation etabliert.

Die Themen zu Virtual Reality schulen wir mit projekterfahrenen Trainern, fragen Sie uns nach einer Individualschulung (Firmenschulung), bei der wir die Inhalte mit Ihnen vorab besprechen und anpassen können. Ein kurzfristiger Termin kann durch ein Einzelcoaching auch In-House realisiert werden.


Augmented Reality

Unter erweiterter Realität (eng. Augmented Reality), kurz AR, versteht man die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. Häufig wird jedoch unter erweiterter Realität nur die visuelle Darstellung von Informationen verstanden, also die Ergänzung von Bildern oder Videos mit computergenerierten Zusatzinformationen oder virtuellen Objekten mittels Einblendung/Überlagerung.

Der Begriff Augmented Reality wird meist im Zusammenhang mit dieser visuell erweiterten Darstellung genutzt. Dabei ist Augmented Reality weit mehr als nur das Anreichern der Realität mit digitalen Informationen und kann weitere menschliche Sinne ansprechen.


Anwendung von VR

Virtual Reality lässt sich in vielen Bereichen einsetzen. Ein sehr bekanntes Einsatzgebiet ist die Pilotenausbildung in Flugsimulatoren. Auch in der Industrie wird diese Technologie eingesetzt, vor allem zur Erstellung von virtuellen Prototypen, Produktionsplanungen, virtuellem Training etc. Weitere Einsatzgebiete sind Visualisierungen in Architektur, Medizin, Chemie, Energie. 

Ein weiteres Anwendungsbeispiel ist der Einsatz bei Planungen von Infrastrukturmaßnahmen, die das Landschaftsbild verändern. Die Umwelt kann so nachgebildet werden, dass die Bürger nicht nur sehen, sondern erleben können, was sich durch ein Vorhaben verändert.

Anwendung von AR

Erweiterte Realität könnte in praktisch allen Bereichen des Alltags zum Einsatz kommen. Monteure könnten sich den nächsten Arbeitsschritt direkt in ihr Sichtfeld einblenden lassen. Soldaten oder Katastrophenhelfer könnten sich Ziele und Gefahrenzonen im Gelände anzeigen lassen und Designer könnten mit tatsächlich und virtuell anwesenden Kollegen am selben dreidimensionalen Modell arbeiten. 

Ein Beispiel für eine AR-Anwendung sind die in Echtzeit eingeblendeten virtuellen Marken bei Sportübertragungen: Verschiedene Entfernungen der Konkurrenten beim Skispringen, Weitwurf, usw.
Weiteres Beispiel: Automatische Texterkennung, -übersetzung und Projektion in der App Word Lens.


Vorteile & Nachteile Virtual Reality

Vorteile:

  • Einsparung von wertvollen Ressourcen
  • VR kann auch viel im Bereich des E-Learnings bewegen
  • Das Lernen und die Gamingszene würden revolutionieren
  • Social Networks bekommen durch Virtual Reality nochmals eine andere Bedeutung
  • Verbesserung der Forschung bzw. testen neuer Methoden
  • Medizinische Experimente, Operationen und Geräte könnten an virtuellen Personen getestet werden, ohne das eine Person oder Tier je zu schaden kommt

Nachteile:

  • Kriminelle können sich eine Eigene von dem Internet abgekapselte Virtual Reality aufbauen und somit Absprachen halten
  • Durch die immer realistischer werdenden Welten im Gamingbereich, ist es noch leichter süchtig nach der “neuen Realität” zu werden
  • Was passiert, wenn es die vollkommene Virtual Reality gibt und der Mensch nicht mehr von echten und Virtuellem unterscheiden kann?

Vorteile & Nachteile Augmented Reality

Vorteile:

  • Einfügen von virtuellen Objekten -> Prozesse werden erleichtert oder neu erschafft
  • Arbeitsabläufe in der Medizin, Forschung, Lehre lassen sich vereinfachen
  • Fehlerrisiko lässt sich, z.B in der Medizin, deutlich minimieren
  • Marketingmaßnahmen können durch Augmented Reality auch dementsprechend erweitert werden
  • Produkte lassen sich durch Zusatzinformationen leichter an Personen bringen oder bieten

Nachteile:

  • Soziale Netzwerke des Öfteren in den Medien mit Schlagzeilen bezüglich Datenschutzverletzungen
  • Wahrscheinliches Verfallen in einem totalen Informationsüberfluss (Informationsoverkill)
  • Durch Google Glasses oder ähnliche Produkte auf Nutzer und dessen Information zugreifen